Sie nutzen einen veralteten Browser

Wettstar macht intensiven Gebrauch von neuen Internet-Technologien um Ihnen die beste technische Leistung und Bedienbarkeit zu bieten. Der von Ihnen genutzte Browser unterstützt diese Technologien leider nur unzureichend.

Bitte installieren Sie einen der folgenden Browser, um Wettstar vollumfänglich nutzen zu können:

  • Pferde / Personen

News am 03.05.2016

Kalender

Lyon-Parilly 03.05.2016

3,10 Mio EUR bei den Trabern in Lyon gewinnen

18 Starter aus zwei Bändern gehen am Dienstag gegen 13:47 Uhr in Lyon-Parilly im Prix du Pays Nicois (35.000 EUR – 2.850 m) an den Start und ermitteln die richtige Reihenfolge für die Quinté+-Wette die am zweiten Tag der Woche mit einem Jackpot in ... mehr…

18 Starter aus zwei Bändern gehen am Dienstag gegen 13:47 Uhr in Lyon-Parilly im Prix du Pays Nicois (35.000 EUR – 2.850 m) an den Start und ermitteln die richtige Reihenfolge für die Quinté+-Wette die am zweiten Tag der Woche mit einem Jackpot in Höhe von 3.100.000 EUR ausgestattet ist. Ältere Europäer der Klasse bis 265.000 EUR gehen aus zwei Bändern an den Start und in einem gut besetzten Starterfeld sind die Augen vor allem auf (13) Rooibos (B. Goop) gerichtet, der nach Klasse sicherlich das beste Pferd im Feld ist. Der Hengst sollte seine Disqualifikation beim letzten Start vergessen machen und sich trotz Zulage in die Siegerliste eintragen. In Cavaillon musste (16) Vespa de Bourgogne (P.Callier), der in Bestform laufenden Vinochka den Vortritt lassen. Die stets leistungsbereite Siebenjährige ist aber selber in guter Form, geht ohne Eisen an den Start und sollte sich deshalb eine Prämie holen. Bei passendem Rennverlauf kann man sie sogar für den Sieg auf der Rechnung haben.

Herausgefordert werden die beiden Favoriten aus dem Zulagenband von (7) By Air (L. Lamaziere) der in diesem Jahr einen Sieg und zwei Ehrenplätze bei lediglich vier Starts vorweisen kann. Der Wallach tritt aus dem ersten Band an und ist auf jeden Fall ein Kandidat für die Wetten. Das gilt auch für (3) Ut d’Ostal (J. Boillereau) der beim letzten Start in der Provinz als Zweiter wieder eine gute Form anzubieten hat. Heute geht der Wallach ganz ohne Eisen ins Rennen und hat einen Fahrer an Bord, der bereits gute Resultate mit ihm erzielt hat. Ein interessanter Platzgeldkandidat aus dem Zulagenband ist (18) Ustar de Vandel (Y. A. Briand), der beim letzten Start auf dieser Bahn über die heutige Distanz starke 1:15,9 trabte und nun ganz ohne Eisen eine Prämie ergattern möchte. Erstmals ganz ohne Eisen geht sein Bandgefährte (14) Ut de Dompierre (B. Ruet) auf die Reise, der beim dritten Start nach Pause seiner besten Form nahe sein sollte und so zu einem Faktor werden kann. Zum empfehlen sind aus dem ersten Band außerdem (6) Torbato de Lussyl (B. Blachet) und (2) Vista de Carsac (G. Vidal) die mit ein wenig Glück unter den ersten Fünf landen können.

 

Der Quinté+-Tipp:

(13) Rooibos – (16) Vespa de Bourgogne – (7) By Air – (3) Ut d’Ostal – Ustar de Vandel (18)


Zu den Rennen

Enghien 03.05.2016

Großverdiener en masse im Gruppe III-Rennen

Ein sportlich sehr hochwertiges Programm gibt es am Dienstag auf dem Hindernis-Kurs in Enghien. Der Prix Romati (Gruppe III, 140.000 Euro, 4.500 m, Jagdrennen, 5. Rennen um 14:05 Uhr) ist die Zugnummer. Im neunköpfigen Feld wimmelt es Großverdiener ... mehr…

Ein sportlich sehr hochwertiges Programm gibt es am Dienstag auf dem Hindernis-Kurs in Enghien. Der Prix Romati (Gruppe III, 140.000 Euro, 4.500 m, Jagdrennen, 5. Rennen um 14:05 Uhr) ist die Zugnummer. Im neunköpfigen Feld wimmelt es Großverdienern. Die Partie erscheint sehr offen. Miss de Champdoux (D. Cottin) gefällt uns besonders gut. Sie war gerade in einer Listen-Prüfung knapp hinter Yoko (J. Reveley) und ist bereits Gruppesiegerin. Da sich die Gewichte um ein Kilo verschoben haben, könnte sie durchaus nun den Spieß umdrehen, aber auch der Konkurrent dürfte wieder weit vorne landen. Auch der Veteran Pythagore (F. de Giles) kann eine solche Aufgabe immer lösen.

Im Prix Durtain (Listenrennen, 85.000 Euro, 3.600 m, Hürdenrennen, 4. Rennen um 13:30 Uhr) sind hochkarätige Vierjährige gefordert. Die Favoritenrolle dürfte an den Macaire-Schützling Saint Goustan Blue (J. Reveley) gehen, der in seiner Karriere noch nie schlechter als Zweiter war. Perfect Impulse (A. Gasnier) sollte die Hauptgegnerin sein. Sie war schon Vierte auf Gruppe III-Niveau und dominierte zuletzt eine einfachere Aufgabe mit acht Längen auf diesem Kurs.

Der Mülheimer Stephan Hoffmeister ist im 8. Rennen um 15:40 Uhr (55.000 Euro-Handicap, 3.500 m, Jagdrennen) mit Lunaya (D. Ubeda) vertreten, die gute Form aus leichteren Rennen mitbringt.

Tipps für die Rennen:

1.Rennen: Birdparker (7) – Invicter (6) – Breton d‘ Amour (1) – Nurmi (2)

2.Rennen: Valligarro (2) – Meshadora Pelem (5) – Surely Try (4) – Kalilas (3)

3.Rennen: Aie Aie Aie (3) – Deesse du Seuil (4) – Dunquin (1) – Bad And Beautiful (11)

4.Rennen: Saint Goustan Blue (2) – Perfect Impulse (8) – King’s Socks (1) – Maquisard (6)

5.Rennen: Miss de Champdoux (9) – Yoko (5) – Pythagore (1) – Royal Astarania (2)

6.Rennen: Fouburg (2) – Zeaudiak (1) – River Paris (3) – Comique d‘ Ainay (7)

7.Rennen: Pain au Chocolat (4) – Polygona (1) – Karelcytic (13) – Unique des Sources (7)

8.Rennen: Optimus Prime (1) – Kamaloka (2) – Caritas (7) – Hello Goodby (5)

Enghien-Soisy, 8 Rennen, erster Start 12 Uhr!

 

Germantote.de ist eine eingetragene Marke. Alle Inhalte der Germantote.de unterliegen dem Copyright und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung des jeweiligen Rechteinhabers nicht anderweitig verwendet werden. Alle Rechte vorbehalten.

 

 

 

Zu den Rennen

Vincennes 03.05.2016

Gruppe-Monté am Abend in Vincennes

Ist die Quinté+-Prüfung am Nachmittag das sportliche Highlight der Rennen in Lyon-Parilly, ist es am Abend in Paris-Vincennes das Gruppe 2-Monté um den Prix Rene Palyart (120.000 EUR – 2.175 m). An den Start gehen lediglich neun Vierjährige und den ... mehr…

Ist die Quinté+-Prüfung am Nachmittag das sportliche Highlight der Rennen in Lyon-Parilly, ist es am Abend in Paris-Vincennes das Gruppe 2-Monté um den Prix Rene Palyart (120.000 EUR – 2.175 m). An den Start gehen lediglich neun Vierjährige und dennoch ist mit einer spannenden Entscheidung zu rechnen. Gespannt sein darf man auf das Comeback von (6) Clegs des Champs (D. Bonne), der fünf seiner sieben Sattelstarts für sich entscheiden konnte und trotz Pause sofort wieder zu den Favoriten zu zählen ist. Der Hengst muss in erster Linie auf (5) Cyprin d’Erable (D. Thomain) achten. Dieser konnte sein Satteldebüt auf anhieb siegreich bestreiten, genießt in seiner Umgebung große Wertschätzung und wird es dem aus der Pause kommenden Favoriten sicherlich nicht einfach machen. Ein voller Erfolgs beim Satteldebüt gelang auch (1) Chanceliere Citrus (A. Abrivard), die ihre Karten beim Sieg nicht aufdecken musste. Nun tritt die Stute in einer schwereren Aufgabe an und sollte ihre ganze Qualität zeigen. Keinesfalls außer Acht lassen darf man (9) Che Jenilou (E. Raffin) Dem Schützling von Sebastien Guarato fehlt es an Konstanz, dennoch verfügt er über großes Talent und kann an einem guten Tag zum Gegner aller werden.

 

Sieben Rennen aus Paris-Vincennes – erster Start: 20:00 Uhr

1. Rennen: Capucine des Pres (13) – Croatie d’Amour (1) – Cabalera (3) - Cresta Rossa (5)

2. Rennen: Clegs des Champs (6) – Cyprin d’Erable (5) – Chanceliere Citrus (1) – Che Jenilou (9)

3. Rennen: Amadeus Wolf (11) – Au Nid de Gassard (8) – Antik de MOrge (13) – Aldo des Vignes (7)

4. Rennen: Dalamba (5) – Danse Cadence (8) – Diana Jiel (1) – Dynamite du Boulay (6)

5. Rennen: A Mery de Chahains (12) – Ardelot (11) – Venicio Bello (7) – Anness Folles (5)

6. Rennen: Va et Vien (15) – Auteur (4) – Vemax (9) – Uno de Guinette (8)

7. Rennen: Tikva de Beylev (4) – Unicotera (10) – Terra du Fosse (6) – Ulysse du Demon (12)

 

Zu den Rennen

Visby 03.05.2016

Visby - Tuesday, May 3

10 Rennen werden uns heute auf der Trabkarte aus Visby im Rahmen des Lunchmeetings angeoboten. Die ersten vier Rennen können als V4 gespielt werden während die Rennen 5 bis 9 als V5 wettbar sind. Zur „Absicherung“ vielleicht noch die V2 im zweiten ... mehr…

10 Rennen werden uns heute auf der Trabkarte aus Visby im Rahmen des Lunchmeetings angeoboten. Die ersten vier Rennen können als V4 gespielt werden während die Rennen 5 bis 9 als V5 wettbar sind. Zur „Absicherung“ vielleicht noch die V2 im zweiten und dritten Rennen dazunehmen. Nachstehend Kurzinfos und Tipps der heutigen Veranstaltung.

  

Rennen 1 / V4-1  Svensk Travsports Grundserie - Spårtrappa

2140 Meter Autostart – Gesamtdotierung 75.000 SEK 

3 Mega Moon – gutes Saisondebut mit überzeugendem Sieg, weiter gesteigert und mit der heuigen Startstelle wieder mit Chancen auf den Sieg unterwegs 

7 Unit Brodde – läuft gerne an der Spitze und gewqann den letzten Start mit der Taktik, traf es danach sehr schwer an, heute leichter und das zu schlagende PFerd, wenn er früh die Spitze übernehmen kann 

8 Jokern – war zuletzt gut geprüft und lief ein starkes letztes Rennen, sollte auch mit der Startstelle klar kommen 

1 Youngblood – sehr ehrgeizig, siegte einmal bis jetzt von der Spitze laufend, gute Startposition für einen offensive startenden Fahrer K.Eriksson, schafft er es an die Spitze dann kann es die Überraschung werden 

TIPPS             A: 3-7-8-1                  B: 11-12-10-13-14-2              C: 4-5-6-9-15

  

Rennen 2 / V4-2 / V2-1 Spårtrappa

2140 Meter Autostart  -  Gesamtdotierung 50.600 SEK 

9 Sheriffen – lief gut für den neuen Trainer mit drei Siegen und drei Ehrenplätzen diese Saison, kann schnelles Finish und bevorzugt einen schnellen Rennverlauf 

1 Digital Extreme – eröffnete im letzten Rennen sehr schnell, ging an die Spitze und gab hohes Tempo vor, kam dann als 5. Ins Ziel, sollte hier direkt an die Spitze gehen, kommt er schnell an die Spitze ist er das zu schlagende Pferde 

8 Lady Jo – sollte das beste Pferd im Stall sein, lief gegen starke Gegner in der letzten Saison und zeigte gute Performance, nach längerer Pause einen Start absolviert, sollte weiter gesteigert sein und als schneller Starter durchaus in die Top3 kommen 

10 Diable d´Inverne – traf starke Pferde in Solvalla, heute leichteres Startfeld, kann druchaus im Kampf ums Podium dabei sein 

TIPPS             A: 9-1-8                     B: 10-15-4-13-7                     C: 2-12-5-11-3-6-14

  

Rennen 3 / V4-3 - 1:A PRIS 22 000

2640 Meter Bänderstart  -  Gesamtdotierung 50.600 SEK

9 Arn Hammering – war in Visby immer sehr erfolgreich und ist zu Beginn der Saison immer stark unterwegs, das sollte auch heute nach den bisherigen Leistungen in dieser Saiosn möglich sein, steht auch die langen Distanzen, kleines Handicap sicherlich die Startposition mit 20 Meter Zulage 

6 Flo Rida Sea – ist das zu schlagende Pferd, läuft ohne HC und ist als schneller Starter prädestiniert an die Spitze zu gelangen, beim letzten Start beeindruckender Sieg 

13 International – wurde als 9-jähriger bereits gut geprüft und konnte mit den Ergebnissen Zuverlässigkeit unter Beweis stellen, kommt am liebsten im Finish aus dem Rückraum, hat hier eine Zualge von 20 Metern 

10 Dooleys – ist sehr unbständig, in Bestform allerdings auf dem Podium zu erwarten, vielleicht gibt das Aufcantern Aufschluss 

TIPPS             A: 9-6-13                   B: 10-5-7-2-11-14                  C: 1-3-4-8-12

  

Rennen 4 / V4-4  1:A PRIS 12 000

2140 Meter Bänderstart  -  Gesamtdotierung 30.600 SEK 

1 Bellzapp – vielversprechendes Pferd mit der richtigen Einstellung, beim letzten Start starker Endkampf auf der Außenbahn, wurde Dritter, 2 Siege und 2 dritte Plätze diese Saison bei 5 Starts, schneller Starter mit sehr guten Chancen direkt an die Spitze zu laufen 

3 Mega Star – gewann einige Male sehr überzeugend, ebenfalls vielversprechend, gewann die ersten beiden Starts bei drei Rennen, im letzten Rennen Anfang April leicht verletzt, sollte heute aber gut vorbereitet auftreten und ebenfalls versuchen direkt an die Spitze zu gelangen 

11 Saltimbocca – beim vorletzten Start toller zweiter Platz, sah vielversprechend beim Aufcantern danach aus aber galoppierte am Start, sehr schwierig am Start zu fahren, wird heute von Söderkvist gefahren und das sollte ein großer Vorteil sein 

10 Delphis Star – immer gut unterwegs, in Bestform wird er früh beginnen die Entscheidung zu suchen 

TIPPS             A: 1                           B: 3-11-10-8-7-9-5                 C: 6-13-15-4-2-12-14

 

Rennen 5 Bänderstart 2140 Meter 

TIPPS             A: 7-3-10                   B: 6-5-4-1                  C: 9-2-8

  

Rennen 6 Autostart 2140 Meter 

TIPPS             A: 1-13-4-8                B: 10-12-14-2             C: 11-7-3-9-15-6-5

  

Rennen 7 Bänderstart 2140 Meter 

TIPPS             A: 5-6                        B: 7-1-8                      C: 9-11-2-3-4-10

  

Rennen 8 Bänderstart 2140 Meter 

TIPPS             A: 6-1-2                     B: 9-15-5-4-3-7          C: 8-10-11-13-12-14

  

Rennen 9 Bänderstart 2140 Meter 

TIPPS             A: 1                           B: 9-8-4                                  C: 7-5-3-2-6

  

Rennen 10 Bänderstart 1640 Meter 

TIPPS             A: 10-11-3                 B: 4-15-9-1-8-12-13-14         C: 2-5-6-7

IN ENGLISH:

Race 1 Auto 2140

3 Mega Moon was really good in the seasonal debut and should be even better now. Nice post and good chance to take a new victory. 7 Unit Brodde likes to run in the front and won there two races back. He met very tough opponents after that. Easier this time. The horse to beat in the front. 8 Jokern has been improved lately and did well in the last race. Early contender despite this bad post. 1 Youngblood is quite gifted and has taken one win in the lead. Kim Eriksson is a quick starter. Possible in the front.

Rank

A: 3-7-8-1

B: 11-12-10-13-14-2

C: 4-5-6-9-15

 

Race 2 Auto 2140

9 Sheriffen has been improved for his new trainer and done really well. He can finish strongly and can do a bit by himself too. Will go around many opponents in case of high pace. 1 Digital Extreme opened very fast in the last race and kept up the pace well from behind the leader. Will take the lead here. The horse to beat. Lady Jo is the best horse here. She met tough opponents last season and did well. She has one race under her belt after a long pause and is on the way up. Quick starter. Posisble with the right trip. 10 Diable d´Inverne has met tough horses on Solvalla and faces much easier opponents this time.

Rank

A: 9-1-8

B: 10-15-4-13-7

C: 2-12-5-11-3-6-14

 

Race 3 Volt 2640

9 Arn Hammering has been very succesfull in Visby and should be followed this season too. He is on the way up and was improved in the last race. He is strong and stands this distance. This post is tricky though. 6 Flo Rida Sea is the horse to beat. He took a very good win in the last race and should be even better now. Very quick starter. Will take the lead. 13 International has been improved a lot as a nine year old. He prefers to attack from the back and could cause an upset here. 10 Dooleys is up and down. Should be considered if he is at his best.

Rank

A: 9-6-13

B: 10-5-7-2-11-14

C: 1-3-4-8-12

 

Race 4 Volt 2140

1 Bellzapp is promising and has shown the right attitude. He fought well from outside the leader in the last race. Quick starter. Very good chance to take the lead here. 3 Mega Star took some very good wins and is promising. He has not raced for a while after a mediocre effort in the last race. Will chase the front here. 11 Saltimbocca took a good second spot two races back and looked nice in the warming up before the last race. She broke then and is tricky from the start. Will be driven by Söderkvist this time and that is a big advantage. 10 Delphis Star is really good every now and then. Should be considered early if he is at his best.

Rank

A: 1

B: 3-11-10-8-7-9-5

C: 6-13-15-4-2-12-14

 

Race 5 Volt 2140

Only ranking. Rank

A: 7-3-10

B: 6-5-4-1

C: 9-2-8

 

Race 6 Auto 2140

Only ranking. Rank

A: 1-13-4-8

B: 10-12-14-2

C: 11-7-3-9-15-6-5

 

Race 7 Volt 2140

Only ranking. Rank

A: 5-6

B: 7-1-8

C: 9-11-2-3-4-10

 

Race 8 Volt 2140

Only ranking. Rank

A: 6-1-2

B: 9-15-5-4-3-7

C: 8-10-11-13-12-14

 

Race 9 Volt 2140

Only ranking. Rank

A: 1

B: 9-8-4

C: 7-5-3-2-6

 

Race 10 Volt 1640

Only ranking. Rank

A: 10-11-3

B: 4-15-9-1-8-12-13-14

C: 2-5-6-7

Zu den Rennen

Jägersro Galopp 03.05.2016

Pramms Memorial – Hurricane Red oder Nordico?

Im Rahmen der Dienstagsabendveranstaltung auf der Galoppbahn in Jägersro ist es wieder soweit: Das Pramms Memorial (8. Rennen / Start 20:55h) für 4-jährige und ältere Pferde steht auf dem Programm. Das auf Gr 3 Niveau gelaufene Rennen geht über 173 ... mehr…

Im Rahmen der Dienstagsabendveranstaltung auf der Galoppbahn in Jägersro ist es wieder soweit: Das Pramms Memorial (8. Rennen / Start 20:55h) für 4-jährige und ältere Pferde steht auf dem Programm. Das auf Gr 3 Niveau gelaufene Rennen geht über 1730 Meter. Einige der 12 Starter waren bereits letztes Jahr bei dem auf Dirt gelaufenen Rennen am Ablauf, die ersten drei des Vorjahres zählen dazu. 

Hurricane Red (4) war letztes Jahr Dritter, wird aber heute besser eingeschätzt. Der 6-jährige Hengst ist auch in Deutschland kein Unbekannter (6. im Großen Preis von Berlin 2014 und 5. in der Hamburg Trophy 2015) mehr, wird in Deutschland mit einem GAG von 94 geratet und kommt heute erstmals diese Saison an den Ablauf.

Wir drücken die Daumen für Nordico (5) aus dem Stall von Mario Hofer, vorgestellt von A. Suborics. Wir sind gespannt, wie der 5-jährige Wallach sich bei seinem Debut auf Sand bewegt. Hat die notwendige Kondition beim Saisonauftakt in Düsseldorf am 10.4. in der Frühjahrsmeile getankt, die er als Vierter hinter Guiliano / Lucky Lion / Diplomat beendete. Den Nachweis der Klasse haben wir (J)eweils Zweiter in Baden Baden und Krefeld zum Saisonausklang auf Gr3 Nieau), läuft hier aber erstmalig auf Sand und wir dürfen gespannt sein, nachdem die größten Erfolge eher auf  weichem bis schweren Boden erzielt wurden. 

Giftorm (8) war Zweiter im Vorjahr in diesem Rennen und kommt mit guten Formen aus Meydan diese Saison an den Ablauf. Konnte sich nach einem mittelmäßigen Start zu Beginn des Dubai Aufenthaltes beim zweiten Start in einem 120.000 Dollar Ausgleich mit dem zweiten Platz in Szene setzen und war auch beim dritten und letzten Start mit einem vierten Platz gegen gute Konkurrenz im Geld. Machte zwei Monate Pause und wurde hier in Jägersro am 10.4. wieder in einem Vorbereitungsrennen an den Ablauf geschickt, welches er gewann. 

Sivler Ocean (11) gewann das Rennen in 2015. War auch in Meydan Anfang des Jahres unterwegs, konnte in zwei Rennen nicht überzeugen und die Reise war unter dem Motto „außer Spesen nichts gewesen“ abzuhaken. Nach einer Pause lief er dann ein kleines Vorbereitungsrennen, wurde in Jägersro am 10.4. 2. zu Giftorm. Wir messen dem Ergebnis dieses Rennens wenig Bedeutung bei, sehen aber heute auf Grund des Gesamteindrucks leichte Vorteile bei Giftorm. 

Captain Joy (1) startet erstmalig in Skandinavien und wir gehen nicht davon aus, dass sein Trainer T.Collins hier ist weil ihm die Gegend so gut gefällt. Sorgfältig vorbereitet wird Captain Joy erste Chancen auf den Sieg haben, nachdem er zwei sehr gut dotierte AGWR in Lingfield und Dundalk im Februar / März 2016 gewonnen hat.

Dickie Dickens (7) und Coprah (6) haben in Övrevoll ein Konditionsrennen bestritten und 1 / 2 beendet. Können sicherlich mit passendem Rennverlauf die Plätze anvisieren. 

Unser Tipp:    4 Hurrican Red   -   5 Nordico   -   1 Captain Joy   -   8 Giftorm   11 Silver Ocean



Rennen 1 Dirt 1200 Meter   Ikc Sunrise  SEK 150.000 

Ausgeschrieben für Dreijährige erwarten wir hier in einem sehr übersichtlichen Feld 5 Pferde, die an der IKC Serie teilnehmen. Das Rennen sollte sich offen gestalten und wir sind gespannt, wie sich vor allem die Saisondebutanten schlagen werden. 

1 Mrs Lilly Allen – gewann über 1200 Meter beim Saisonauftakt und bestätigte danach mit einem dritten Platz auf der Mitteldistanz, der Topprofi Elione Chavez ist sicherlich ein Vorteil und wir erwarten sie hier 1 / 2

2 Breakdancer – Saisondebut, gewann letzte Saison über diese Strecke, kann direkt gefährlich sein, drei Siege und ein dritter Platz geben ein klares Bild über seine Zuverlässgikeit und sein Leistungsvermögen

5 Santiago – ebenfalls zwei Siege zum Abschluß der letzten Saison, lief zuverlässig und gut, sollte er im Winter gut gearbeitet haben, wird er direkt bei der Entscheidung dabei sein

TIPPS             A: 1                B: 2-5-4-3

  

Rennen 2 Dirt 2200 Meter  Derbyhästarnas Vårlöpning SEK 150.000 

Auch dieses Rennen ist für die Dreijährigen ausgeschrieben, geht über 2200 Meter. Nach einem Streiergebnis gehen wir von 6 Startern aus, die hier antreten werden. 

5 Ramstein – wurde mit neuen Equipment beim Saisondebut geprüft und konnte komfortabel gewinnen, die längere Distanz sollte ein Vorteil für ihn sein und wir gehen von einem erneuten Sieg aus 

7 Busybeingfabolous – NICHTSTARTER 

2 Medicean´s Miracle – lief gut im letzten Rennen über die heutige Distanz, heute schwierigeres Feld, aber mit dem Nichtstarter einfacher für die Plätze 

TIPPS             A: 5                B: 2-4-6-3-1

  

Rennen 3 Dirt 1730 Meter   Stud Farm Cup  SEK  125.000 

Wir erwarten hier ein Gruppe III Rennen für Araber über 1730 Meter. 12 Pferde sollen in die Boxen gehen und der Rennverlauf wird sicherlich spannend. 

2 Gazel T – gewann dieses Rennen nach langer Pause direkt, Heute wieder Saisondebut mit einer guten Startstelle, sollte hier erneut der Sieger sein können 

10 Hurra – traf starke Pferde in seinen letzten Rennen und ist der Hauptherausforderer, startet hier erstmalig auf dem Jägersro Dirt, seine Chancen sind nicht leicht zu beurteilen 

7 Pentagon – war knapp geschlagen Zweiter in 2012 zu unserem Favoriten in diesem Rennen 2012, typischer Außenseiter 

TIPPS             A: 2                B: 10-7-12-5-6-3-1-8-4-11-9

  

Rennen 4, V64-1 Dirt 1600 Meter  Vårtesten  SEK 150.000 

Wieder werden die Dreijährigen angesprochen und wir erwarten 8 Pferde am Ablauf 

5 Suspicious Mind – hat in vier Rennen über Distanzen zwischen 1400 und 1730 Meter gewonnen bei seinen 4 Lebensstarts, war zweimal auf dieser Bahn erfolgreich, sicherlich beim Debut bestens von N.Petersen präpariert sollte er hier das zu schlagende Pferd sein 

3 Duke of Burden – gewann zusammen ein Rennen (Skanelandlöpningen)  mit unserem Favoriten in einem toten Rennen, interessante Bedingungen und sicherlich ein Kandidat für den Endkampf um 1 / 2 

8 Pas de Secrets – gut gezogener Dreijähriger mit 2 Rennen in Deutschland gelaufen, Debut auf Sand, kann hier als Außenseiter berücksichtigt werde 

7 Nemuranthes – gewann letztes Jahr sensationell in Täy, wurde klar geschlagen von unserem heutigen Favoriten im Criterium auf der Heimatbahn, gesteigert sollte er im Endkampf dabei sein 

TIPPS             A: 5                B: 3-8-7-1-6-4-2

  

Rennen 5, V64-2 Dirt 1200 Meter   Lanwades Stud Jägersro Sprint   SEK 400.000 

In einem kleinen Feld werden uns 7 Pferde ein spannendes Sprintrennen liefern. Dreijährige und Ältere haben hier die Startberechtigung. 

3 Let´sgoforit – der 8-jährige Schimmelwallach war Anfang des Jahres in Dubai und lief dort in sehr starken Feldern, bestritt nach einer Pause von 2 Monaten am 10.4. einen Aufbaustart, den er gewann, klappt der Start wird es schwer sein ihn zu schlagen 

5 Over the Ocean – gewann das Rennen letztes Jahr in totem Rennen mit Let´sgoforit , wird auf jeden Fall versuchen an die Spitze zu gehen, nach seinen 3 Starts in Dubai können wir die Form nicht im Detail beurteilen 

2 Volatile – nach einer Verletzung erstmals wieder am Ablauf, der letzte Start war im Juni 15, es ist schwer die Form zu beurteilen, das bisher gezeigte Leistungspotential reicht auf jeden Fall aus, bei guter Vorbereitung und Form auf jeden Fall in den Top3 zu berücksichtigen 

7 Dr Schulz – findet es hier nicht leicht vor, kommt mit 3 Siegen über dieses Distanz an den Ablauf, war seit Mitte 2015 nicht mehr am Start, evtl. ein Platzgeld möglich 

TIPPS:           A: 3                B: 5-2-7-6-4               C: 1

  

Rennen 6, V64-3 Dirt 1200 Meter    Kvällspostenlöpet   SEK 200.000 

8 Spykes Bay – Zweiter zu Let´sgoforit beim Saisondebut, ist in dieser Klasse auf jeden Fall sehr gut aufgehoben und unser Tip in dem sehr offenen Handicap 

6 Frank Lloyd Wright – lief ebenfalls das Saisondebut gegen Spykes Bay und Let´sgoforit, war mit 1,5 Längen zum heutigen Favoriten auf dem 3. Platz eingekommen, schafft er es früh an die Spitze zu gelangen, dann ist er sehr gefährlich 

5 Tiglath took – überzeugender Sieg im Voterlöpningen 2015, danach 3. im Derby klar geschlagen, mag diese Distanz und ist auch bei guter Vorbereitung sofort im Saisondebut vorne denkbar 

7 River Plate – zweimal siegreich über die Distanz in Malmö, kann hier für die Überraschung sorgen, 4. Beim Saisondebut, hinter den hier genannten Pferden 

TIPPS             A: 8                B: 6-5-7-3-4-9-10-2-1

 

Rennen 7, V64-4 Dirt 1730 Meter   Bengt Böckmans Minneslöpning   SEK 200.000 

In diesem Rennen mit 10 Startern läuft auch der aus deutscher Zucht stammende Glad Bear, der in den letzten beiden Rennen mit guten Ergebnissen aufwarten konnte. Ob er in dem Feld chancenreich ist bleibt abzuwarten, eine Platzwette bei passenden Quoten sollte er auf jeden Fall wert sein. 

2 Catch The Cider – ist ein sehr beständiges gutes Pferd, war Dritter beim Saisondebut hinter Giftorm und Silver Ocean, die heute im Pramms Memorial starten, weiter gesteigert und mit der guten Startbox schenken wir ihm auch mit Höchstgewicht  unser Vertrauen 

7 Staring At The Sea - gewann Sofierolöpningen in 2014 und das Malmö Sommarhandicap im letzten Jahr über diese Distanz, sollte auch im Saisondebut direkt Möglichkeiten im Endkampf haben 

6 Energia Eroi – gewann die letzten drei Jahre immer sein Debutrennen, findet es hier top an vor allem mit den Gewichtsverhältnissen 

4 Nile City – mag die längeren Distanzen, hat aber auch im September 15 die heutige Strecke siegreich absolviert, gut in dieser Klasse untergebracht, typischer Außenseiter 

TIPPS             A: 2                B: 7-6-4-1-3-5-9-10-11-8

  

Rennen 8, V64-5 Dirt 1730 Meter   Pramms Memorial  - Gruppe III   SEK 1.200.000 

Zum Hauptrennen des heutigen Abends verweisen wir auf unseren gesonderten Bericht. 

TIPPS             A: 8-4-1-11                B: 3-5-2-7-6-10-9-12

 

Rennen 9, V64-6 Dirt 2400     Keeneland Spring Handicap   SEK 300.000

2 Amie Noire – siegte überzeugend im Jockeyklubbens Avelslöpning 2015, war Dritte im Derby 2014 (hinter Duke Derby und Eye In The Sky) aber 5 Längen vor Be My Academy, Saisonstart 

1 Be My Academy – gewann dreimal über die Steherstrecke, inclusive des Keeneland Handicaps, hat Mehrgewicht zu Amie Noire, aber auch beim Saisonstart 15 überzeugt, heute ebenfalls sein Saisondebut 

4 Khyber – typischer Außenseiter beim Saisondebut, schlug den Stallchampion und Derbysieger Boka im Hurricanelöpningen 2015 

7 Funny´s Chap – ist gut in dieser Klasse aber die Chancen sind mit neuem Trainer schwierig zu beurteilen beim Saisondebut 

TIPPS             A: 2                           B: 1-4-7-8-5-3-6-9

  

Rennen 10 Dirt 1200 Meter   Dalby Jaguar Maiden   SEK 80.000 

Ausgeschrieben für die (noch) sieglosen Dreijährigen, die teilweise ihren ersten Lebensstart absolvieren 

2 Centralization – starkes Debut als Zweijähriger im letzten Jahr über diese Strecke, gut gezogenes Pferd, genießt unser Vertrauen beim Saisondebut 

9 Ebba – zeigte gute Ansätze in drei Rennen letztes Jahr über die kurzen Distanzen, heute das zweitemal über die 1200 Meter, die äußere Startbox ist sicherlich ein Handicap 

7 Red Charm  - Vierter beim Lebensstart Anfang April, bestätigte den Auftritt mit einem zweiten Platz hinter dem vielversprechenden Invincible in Klampenborg, auf jeden Fall mit der in den beiden Rennen erworbenen Kondition zu berücksichtigen, nicht einfacher Startplatz 

TIPPS             A: 2-9-7                     B: 5-1-3-6-4-8

  

Rennen 11 Dirt 1600 Meter   Ascension Silver   SEK 100.000 

7 Amazing Tiger – gewinnt nicht sehr oft aber zeigte starke Leistungen im Saisonauftakt, hat hier ein Topengagement und ist für uns das zu schlagende Pferd 

2 Lindaspiel – tolle Startbox, sollte mit einem guten Rennverlauf auf jeden Falll vorne dabei sein

5 Legalizer – sehr gute Saison 2015, sollte frühzeitig beim Saisondebut versuchen in die Entscheidung einzugreifen, läuft aber lieber auf Turf 

TIPPS             A: 7-2-5                     B: 4-12-10-3-9-8-1-11-6 

IN ENGLISH:

Race 1 dt 1200

1 Mrs Lilly Allen won over this 1200 dt in the seasonal debut and was third over the middle distance after that. This jockey is an advantage. Early contender. Breakdancer won twice last year over these conditions and should be considered directly in this seasonal debut. 5 Santiago took two wins in a row over these conditions last year. Possible if well prepared after the winter break.

Rank

A: 1

B: 2-5-4-3

C:

 

Race 2 dt 2200

5 Ramstein was improved with new equipment in the seasonal debut and took a comfortable win at the end. This longer distance is an advantage. Our pick. Busybeingfabolous met tough horses last year and did well. Main challenger but might prefer turf and could have problems handling this surface. 2 Medicean´s Miracle did well in the last race over this distance. Tougher oppnents now. Show bet.

Rank

A: 5

B: 7-2-4-6-3-1

C:

 

Race 3 dt 1730

2 Gazel T won this race last year after a long pause. Seasonal debut here but nice post. Should have top chance to win this. 10 Hurra has met tough horses and is the main challenger. Debut on the Jägersro dirt track though and the chances are not easy to predict. 7 Pentagon was second to Gazel T in this race in 2012. Typical outsider.

Rank

A: 2

B: 10-7-12-5-6-3-1-8-4-11-9

C:

 

Race 4, V64-1 dt 1600

5 Suspicious Mind took four impressive wins as a two year old and two on the Jägersro dirt. Is certainly well prepared in this seasonal debut by trainer Niels Petersen. The horse to beat. 3 Duke of Burden took a shared win with Suspicious Mind last year in Skånelandlöpningen. Interesting conditions here. Main challenger. 8 Pas de Secrets is well bred and has already run two races in Germany. Debut on dirt here. Outsider. 7 Nemuranthes took a sensational win on Täby last year but was clearly defeated by Suspicious Mind in the Criterium on the home track. Could cause an upset.

Rank

A: 5

B: 3-8-7-1-6-4-2

C:

 

Race 5, V64-2 dt 1200

3 Let´sgoforit was a period in Dubai and won easily after that despite a slow start. Likes to compete on his home track and should have top chance with the right start. 5 Over the Ocean won this race last year and shared the victory with Let´sgoforit. Will probably take the lead here and will not be easy to beat then. 2 Volatile comes back after injury and the chances are not easy to predict. Really good for this class though and early choice anyway. 7 Dr Schulz has taken the last three wins over these conditions. Faces tough opponents here though.

Rank

A: 3

B: 5-2-7-6-4

C: 1

 

Race 6, V64-3 dt 1200

8 Spykes Bay was second to Let´sgoforit in the seasonal debut. Stands this weight and can do a bit by himself. Our pick in this open handicap. 6 Frank Lloyd Wright was beaten with 1.5 lengths by Spykes Bay in the seasonal debut third up. Should be improved and could be dangerous if he reaches the front. 5 Tiglath took an impressive win in Voterlöpningen last year and came in third after that in the Derby clearly defeated. Likes the short distance and is possible directly in this seasonal debut if well prepared. 7 River Plate took two wins last year over this 1200 dt in Malmö. Could cause a surprise here.

Rank

A: 8

B: 6-5-7-3-4-9-10-2-1

C:

 

Race 7, V64-4 dt 1730

2 Catch The Cider is very consistent and good. Took a good third spot in the seasonal debut behind Giftorm and Silver Ocean. Should be even better now. Our pick with this nice post. 7 Staring At The Sea won Sofierolöpningen in 2014 and Malmö Sommarhandicap last year over these conditions. Seasonal debut but early choice anyway. 6 Energia Eroi has won the seasonal debut in the last three years. Faces nice weight conditions here and should be considered early here. 4 Nile City likes the longer distances and is good for this class. Outsider.

Rank

A: 2

B: 7-6-4-1-3-5-9-10-11-8

C:

 

Race 8, V64-5 dt 1730

8 Giftorm beat Silver Ocean in the seasonal debut and was really good in a race in Dubai this winter. Has been improved and will go around many opponents here on the final stretch. Our pick. 4 Hurricane Red has been second and third in Pramms the last two years. He is an early contender again here. 1 Captain Joy comes from victory in All-weather Championship on Lingfield. Will not be able to take the lead here but could get a perfect journey anyway. Possible if he finds an opening. 11 Silver Ocean won Pramms last year. The horse run in the lead then. Bad post this time but early choice anyway.

Rank

A: 8-4-1-11

B: 3-5-2-7-6-10-9-12

C:

 

Race 9, V64-6 dt 2400

2 Amie Noire took a comfortable win in Jockeyklubbens Avelslöpning last year over these conditions. She was third in the Derby the year before behind Duke Derby and Eye In The Sky some five lengths ahead of Be My Academy. Banker. 1 Be My Academy took three strong stayer wins in a row last year including this Keeneland Spring Handicap. Faces tougher weight towards Amie Noire here but is the main challenger anyway. 4 Khyber beaten stable companion and Derby winner Boka in Hurricanelöpningen last season. Outsider. 7 Funny´s Chap is good for this class but the chances are not easy to predict in the debut for a new trainer here.

Rank

A: 2

B: 1-4-7-8-5-3-6-9

C:

 

Race 10 dt 1200

2 Centralization did alright in the debut last year over these conditions. Is well bred and our pick in this seasonal debut. 9 Ebba did really well in a couple of races last year over the short distance. Possible despite this bad post. 7 Red Charm took a good second spot behind promising Invincible in the last seasonal debut on Klampenborg. Early contender.

Rank

A: 2-9-7

B: 5-1-3-6-4-8

C:

 

Race 11 dt 1600

7 Amazing Tiger does not win very often but did alright in the seasonal debut. Faces perfect conditions here and is our pick. 2 Lindaspiel has got a perfect post and should get a nice journey. Early choice. 5 Legalizer did really well last season. Should be considered early in this field. Prefers to run on turf though.

Rank

A: 7-2-5

B: 4-12-10-3-9-8-1-11-6

C:

Zu den Rennen

Vaal 03.05.2016

VAAL - 3 MAY 2016

RACE 1:   5-1-6-9-10A  good few first timers. Watch the betting on all runners. ENCHANTED ROCK is a son of SEVENTH ROCK. Top yard and jockey. Cost R1 million. ACT OF LOYALTY cost R2 million and is also from a top yard and with a top jockey. ... mehr…

RACE 1:
 
5-1-6-9-10

A  good few first timers. Watch the betting on all runners. ENCHANTED ROCK is a son of SEVENTH ROCK. Top yard and jockey. Cost R1 million. ACT OF LOYALTY cost R2 million and is also from a top yard and with a top jockey. These two could fight it out. HALLO MR was green on debut last time. QUEEN LAURIE will need a better finish than debut run last time. Takes on the boys. QUINTESSA can only improve on a weak debut.

RACE 2:
 
11-13-12-2-4

Another field with an abundance of first timers. QUEST D’ORE is another of the SEVENTH ROCK first timers. Same yard and jockey as the first race. ZAAKHIRA is also an Australian first timer. Top yard and exciting young jockey aboard. ROMA AETERNA, stable companion of QUEST D'ORE, also a first timer, to be ridden by winning jockey aboard ABASHIRI on Saturday. CINNAMON WIND is another first timer. Daughter of NOORDHOEK FLYER. Another first timer to consider is GREEK OLIVE who is a daughter of WARM WHITE NIGHT. An interesting race with some well bred juvenile fillies.

RACE 3:

10-7-2-1-3

ANNOUNCING RAIN made an excellent debut last time when starting at 7/1. Same owners, trainer and jockey as ABASHIRI. Great chance on debut run. ACCUMULATION also made a very good debut last time when unfancied. Was slow but finished well. PIPKIN ran her best race in six last time. Give a chance on that run and with top jockey aboard. IMPERIAL TOPAZ has been backed in all three. Latest effort was below par when reported not striding out. GOLDEN MEMORIES can improve with top young apprentice aboard.

RACE 4:

13-4-5-3-1

NINE O CLOCK NEWS improved by ten lengths in her second start last time. Top yard. Can go close on that improvement. SIM-ALLEY BANK has been backed in her last two starts. Fourth run and should start improving her form. CHINESE WHISPER has improved marginally since moving from KZN. Third run for new yard. Jockey is riding well at present.PIPPI SHORTSOCK travels this far for the first time. One to consider. BANK THE BILL would have needed her latest run as she was returning from an almost year off. 

RACE 5:

10-2-1-3-9

Not an easy race. SPAN DIE SEILE has had two good post maiden runs. Top yard and young jockey. Should go close as she ran on well last time. BAJAN FANTASY has won two from three this C & D. She stayed on well last time. MISSMASALA runs well over this distance. She drops in class and is part of the top yard and jockey partnership. POLAR SECRET was not at her best when returning from a lengthy break last time. The race was too short for her. Can improve. FLYING SILVER has steady post maiden form. Only win was this C & D.

RACE 6:

5-3-1-11-6

DONNY G is unbeaten this C & D (2 from 2). Will be doing his best work late and has a hat trick chance. MASTER’S SPIRIT has not run for four months. Top jockey has the ride. Is capable on his day. SHADOW LINE has raced against stronger. Can give a good account of himself. OCULUS has a chance with a light mass. Ignore latest effort. FLAG OF FRANCE is never too far away.

RACE 7:

14-2- 3-1-8

NEWS FLASH has not run for six months but was on the upgrade before the break. Can be worth considering. ROCK SOLID is a well bred colt who had two good runs before winning his maiden very easily last time. Two runs this C & D and a win and a second. LAST BATTLE has very good form and has a definite chance, especially over this C & D where he has won four times. ASTRO stayed on for second this C & D last time. One to consider strongly. NIGHT EDITOR is C & D suited and has good recent form.

RACE 8:

4-3-10-1-5

IWANNABE has poor form but runs particularly well this C & D and can cause the upset. KAHLUA ROSE won her maiden in emphatic style at the second attempt last time over the distance. RARING TO GO won this C & D on Thursday. Can pop up again. AMAZING VAR has had two poor post maiden runs. More to find. STAIRWAY TO HEAVEN could be improving again. 

BEST BET: RACE 3 NUMBER 10 ANNOUNCING RAIN

BEST VALUE: RACE 7 NUMBER 14 NEWS FLASH

BEST OUTSIDER: RACE 8 NUMBER 4 IWANNABE


Zu den Rennen

Finger Lakes 03.05.2016

Picks for 3rd of May 2016 Finger Lakes

Finger Lakes on Tuesday, May 3, 2016 Race 1 19:10pm - Claiming - 5.0 furlongs on the Dirt. Purse: $14,100 Class Rating: 76    FOR THREE YEAR OLDS AND UPWARD WHICH HAVE NEVER WON TWO RACES. THREE YEAR OLDS, 119 LBS.; OLDER, 124 LBS. NON-WINNERS OF ... mehr…

Finger Lakes on Tuesday, May 3, 2016

Race 1 19:10pm - Claiming - 5.0 furlongs on the Dirt. Purse: $14,100 Class Rating: 76   

FOR THREE YEAR OLDS AND UPWARD WHICH HAVE NEVER WON TWO RACES. THREE YEAR OLDS, 119 LBS.; OLDER, 124 LBS. NON-WINNERS OF A RACE SINCE APRIL 3 ALLOWED 2 LBS. A RACE SINCE MARCH 3 ALLOWED 4 LBS. CLAIMING PRICE $12,500. 

# 2 WEST OF EDEN 3/1

# 4 MICKEY MCFLY 5/1

# 1 THINK 1/1 

I think about WEST OF EDEN here. Must be given consideration based on the very good Equibase Speed Figure posted in the last outing. Looks like a formidable player for the exotics. MICKEY MCFLY - With better than average trips to the winner's circle, Davila should have this gelding in excellent position to win the contest. Should be given consideration - I like the numbers from the last competition. THINK - A solid 83 avg class fig may give this gelding a distinct class edge versus this group of animals. Has quite good early lick and will almost certainly fare admirably against this group.

 

Race 2 19:37pm - Claiming - 8.0 furlongs on the Dirt. Purse: $9,000 Class Rating: 73   

FOR THREE YEAR OLDS AND UPWARD WHICH HAVE NOT WON THREE RACES IN 2015-2016. THREE YEAR OLDS, 119 LBS.; OLDER, 124 LBS. NON-WINNERS OF TWO RACES AT A MILE OR OVER SINCE APRIL 3 ALLOWED 2 LBS. ONE SUCH RACE SINCE THEN ALLOWED 4 LBS. CLAIMING PRICE $5,000.

# 5 ROAR OF RAUL 8/1

# 3 SENORA DUBAI 8/5

# 1 EPIC LEGEND 3/1

ROAR OF RAUL has a respectable shot to take this race and is a very strong value-based wager given the 8/1 line. Has run admirably when racing a dirt route race. Must be in condition if the conditioner is bringing him back so quickly. SENORA DUBAI - She should definitely be given a chance given the quite good speed figures. Should definitely be considered here if only for the competitive speed figure put up in the last competition. EPIC LEGEND - Will make a strong outing versus this field of horses. Bireta has this gelding racing well and is a decent selection based on the competitive Equibase Speed Figures recorded in route races as of late.

  

Race 3 20:04pm - Claiming - 5.0 furlongs on the Dirt. Purse: $9,000 Class Rating: 89   

FOR THREE YEAR OLDS AND UPWARD WHICH HAVE NOT WON TWO RACES SINCE NOVEMBER 3, 2015. THREE YEAR OLDS, 119 LBS.; OLDER, 124 LBS. NON-WINNERS OF A RACE SINCE APRIL 3 ALLOWED 2 LBS. A RACE SINCE MARCH 3 ALLOWED 4 LBS. CLAIMING PRICE $5,000. 

# 3 SAILEN RAY J 4/1

# 2 FELONIOUS FRED 5/2

# 4 CRAFTY PEACE 6/1 

SAILEN RAY J has a very good shot to take this race. He has been running admirably and the Equibase Speed Figures are among the best in this group. Win percentage under similar conditions may be the key for this gelding. Beech has him trained quite well to break promptly out of the starting gate. FELONIOUS FRED - Acquilano is very serious with this one, wheeling him back quickly. Vaunts solid Equibase Speed Figures on average overall when measured up against the rest of this group. CRAFTY PEACE - Vaunts strong Speed Figures on average overall when compared with the rest of this group. Should go off at a decent number and has some positives going for him.

  

Race 4 20:31pm - Allowance - 4.5 furlongs on the Dirt. Purse: $17,000 Class Rating: 85   

FOR THREE YEAR OLDS AND UPWARD WHICH HAVE NEVER WON THREE RACES. THREE YEAR OLDS, 119 LBS.; OLDER, 124 LBS. NON-WINNERS OF TWO RACES SINCE APRIL 3 ALLOWED 2 LBS. A RACE SINCE THEN ALLOWED 4 LBS. 

# 6 IMA WILDCAT 5/2

# 1 FRONTIER SCOUT 2/1

# 5 TOASTY BOY 8/1 

IMA WILDCAT looks to be a very good contender. With Davila in the saddle guiding him, this gelding should be able to break out sharply in this competition. He has to be given a shot given the competitive speed numbers. Has to be considered a solid contender on earnings per start at the distance/surface alone. FRONTIER SCOUT - Could best this group based on the speed fig - 85 - of his last race. This gelding looks strong in this competition since Englehart has a strong win percent with horses going this distance. TOASTY BOY - Love when any racer makes a quick turnaround.

  

Race 5 20:58pm - Claiming - 5.0 furlongs on the Dirt. Purse: $9,000 Class Rating: 87   

FOR THREE YEAR OLDS AND UPWARD WHICH HAVE NEVER WON THREE RACES. THREE YEAR OLDS, 119 LBS.; OLDER, 124 LBS. NON-WINNERS OF TWO RACES SINCE APRIL 3 ALLOWED 2 LBS. A RACE SINCE THEN ALLOWED 4 LBS. CLAIMING PRICE $5,000. 

# 8 LINE MOVE 8/1

# 2 STAY DETERMINED 4/1

# 4 TWINKIE WINKS 8/1 

LINE MOVE looks to be a solid contender especially at a such a nice price. Will most likely go to the front end and might never look back. Acquilano has a reliable 22 percent win rate with entries running at this distance and surface. Sharp jockey with conditioner numbers make this horse a sharp betting selection. STAY DETERMINED - Gentner has him trained very well to break swiftly out of the starting gate. TWINKIE WINKS - Murphy is trying to prove victorious with this entrant by bringing him back so soon.

Zu den Rennen