Sie nutzen einen veralteten Browser

Wettstar macht intensiven Gebrauch von neuen Internet-Technologien um Ihnen die beste technische Leistung und Bedienbarkeit zu bieten. Der von Ihnen genutzte Browser unterstützt diese Technologien leider nur unzureichend.

Bitte installieren Sie einen der folgenden Browser, um Wettstar vollumfänglich nutzen zu können:

  • Pferde / Personen

News am 02.09.2015

Kalender

Information

LOGIN Sperren

Sehr geehrte Wettkunden, auf Anordnung der Genehmigungsbehörden müssen wir jetzt auch ein Idenditätsverfahren für die bereits registrierten Altkunden durchführen. Das betrifft sowohl eine Adressidentifizierung als auch die Prüfung der angegebenen Ba ... mehr…

Sehr geehrte Wettkunden,

auf Anordnung der Genehmigungsbehörden müssen wir jetzt auch ein Idenditätsverfahren für die bereits registrierten Altkunden durchführen. Das betrifft sowohl eine Adressidentifizierung als auch die Prüfung der angegebenen Bankdaten. Die grundlegenden gesetzlichen Bestimmungen sind im Geldwäschegesetz gereglt. Hier ist insbesondere auf die §§ 9 b und c hinzuweisen. (http://dejure.org/gesetze/GwG/9b.html).


Sollte bei der Adressprüfung diese nicht im Rahmen einer Schufa Abfrage bestätigt werden, erhalten Sie via E-Mail ein Post Ident Formular welches Sie dann bei der Post ausgefüllt und unter Vorlage Ihres Personalausweises definieren. Die Post sendet uns das Formluar zu. Unmittelbar nach Eingang ist dann das Verfahren abgeschlossen.


Bei der Bankprüfung überweisen wir Ihnen 1 Cent auf das von Ihnen vorgegebene Konto. Im Betreff dieser Überweisung erhalten Sie einen Aktivierungscode. Wenn Sie diesen Code dann in dem Ihnen ebenfalls per E-Mail zugehenden Link eingeben, ist auch die Bankverbindung verifiziert.


Nur bei Vorlage beider Identifikationen dürfen wir jetzt die Accounts aktiveren. Wir bitten Sie um Verständnis für dieses uns von Seiten der Behörden vorgeschriebenen Verfahrens. Die dadruch entstehenden Unannehmlichkeiten wollen Sie bitte entschuldigen.


Bis zum 20.8.15 dauert die erste Phase des Verifizierungsprozesses. Alle Kunden, die bis dahin diesen Prozess noch nicht abgeschlossen haben, bekommen dann eine Mail mit der Aufforderung zur Vervollständigung IhrerVerifizierung.


Nach dieser Mail hat der Kunde bis zum 31. August 2015 Zeit, die Verifizierung zu beenden. Sollte auch diese Frist ohne Abschluss der Verifizierung verstreichen, dann werden die Login´s blockiert. Auch dann besteht noch die Möglichkeit, dazu muss der Kunde sich mit uns in Verbindung setzen, dass Verfifizierungsverfahren kann dann noch einmal manuell in die Wege geleitet werden.

Ihr wettstar.de Team

Cagnes-Sur-Mer 02.09.2015

2,30 Mio. EUR im Quinté+-Jackpot in Cagnes-sur-Mer

Am heutigen Nachmittag wird die Quinté+-Wette des Tages im 9. Lauf des Grand National du Trot (90.000 EUR – 2.900 m) ausgespielt der auf der auf der Rennbahn von Cagnes-sur-Mer ausgelaufen wird. Insgesamt 18 Pferde gehen aus drei Bändern an den Sta ... mehr…

Am heutigen Nachmittag wird die Quinté+-Wette des Tages im 9. Lauf des Grand National du Trot (90.000 EUR – 2.900 m) ausgespielt der auf der auf der Rennbahn von Cagnes-sur-Mer ausgelaufen wird. Insgesamt 18 Pferde gehen aus drei Bändern an den Start, wobei der Favorit wahrscheinlich aus dem ersten Band an den Start geht.

(2) Sirius de Buquet (J. Guelpa) konnte während des Wintermeetings an der Côte d’Azur mehrfach punkten, hat nach Pause drei Starts absolviert und sollte mit der günstigen Ausgangspunkt ein Kandidat für den Sieg sein.

Er muss sich gegen (13) Truman Dairpet (N. Ensch) durchsetzen, der insbesondere bei seinem Sieg am 18.07. auf dieser Bahn prominent in Szene setzen konnte. Nach seinem Versuch auf Gruppe 1-Ebene wird es nun wieder etwas einfacher und so sollte ein Spitzenergebnis möglich sein.

Bandgefährte (16) Tiger Danover (F. Lecanu) ist ein regelmäßiger Gast in GNT-Prüfungen. In Saint Malo hatte er keine besseren Möglichkeiten. Nach Klasse ist er hier aber einer der besseren Kandidaten und muss in die Überlegungen einbezogen werden.

Drei Siege in Serie stehen für (12) Sire de la Creuse (J.F. Senet) zu Buche. Der Wallach agiert in Bestform und sollte bei einem vergleichbaren Rennen wie in Reims auch hier in der Entscheidung zu finden sein.

Günstig trifft es aus dem ersten Band (1) Ubrine (Y. A. Briand) an. Die Stute sollte sich vor dem Sulky wieder besser verkaufen als unter dem Sattel und gehört ebenso auf den Wettschein, wie (14) Slow du Beauvoisin (R. Mourice), der fehlerfrei ein Endkampfkandidat sein sollte.

Interessante Außenseiter sind (7) Ulysse de Curgies (P. Vercruysse) und (6) Robert le Diable (R. Jaffrelot) die für die Überraschung vorzumerken sind.

 

Der Quinté+-Tipp:

(2) Sirius de Buquet – (13) Truman Dairpet – (16) Tiger Danover – (12) Sire de la Creuse – (1) Ubrine


Zu den Rennen

Baden-Baden 02.09.2015

Millowitsch auch in Baden ein Großer?

Zukunftsrennen und KSC-Renntag in Iffezheim In Köln kennt den Namen Millowitsch fast jeder. Der so überaus beliebte Volksschauspieler Willy Millowitsch galt schon zu seinen Lebzeiten als Legende. Sein Sohn Peter setzt die Familien-Tradition im The ... mehr…

Zukunftsrennen und KSC-Renntag in Iffezheim

In Köln kennt den Namen Millowitsch fast jeder. Der so überaus beliebte Volksschauspieler Willy Millowitsch galt schon zu seinen Lebzeiten als Legende. Sein Sohn Peter setzt die Familien-Tradition im Theater seit vielen Jahren fort. Doch auch in Baden-Baden könnte ab dem Mittwoch dieser Name in aller Munde sein. Denn der so titulierte zweijährige Hengst ist einer der Top-Favoriten im Top-Zweijährigenrennen der Großen Woche, dem Baden-Badener Zukunftsrennen (Gruppe III, 55.000 Euro, 1.400 m, 7. Rennen um 18:37 Uhr).

Zweimal gab sich Millowitsch (Andreas Helfenbein) bisher auf der Rennbahn die Ehre. Beide Male (in Köln) imponierte er, zuletzt in einem Auktionsrennen, als er mit großen Reserven seine weiße Weste verteidigte. Da dürfte er auch hier viel Vertrauen genießen.

Stark gerüstet scheint auch Trainer Jean-Pierre Carvalho mit Moonshiner (Filip Minarik), der aber bereits hinter Millowitsch war. Und auch Shy Witch (Wladimir Panov), Sensationssiegerin in Hannover, und die in Hamburg erfolgreiche Whole Lotta Rosie (Stephen Hellyn), die es in Deauville dann schwerer hatte, sind schon gut empfohlen.

Aber auch zwei Gäste machen die Partie im kleinen Sechserfeld interessant: Die Favoritenrolle kännte der von dem Engländer Mark Johnston aufgebotene Dessertoflife (Joe Fanning) übernehmen, der schon fünfmal geprüft ist und zweimal in Listenrennen Zweiter wurde. Aus Frankreich kommt der von Didier Prod‘ homme trainierte Fanfaron (Pierre-Charles Boudot), der ebenfalls schon in einer Listen-Prüfung platziert war. 10.000 Euro sind als Auszahlung in der Dreierwette garantiert.

Zweites Highlight der Acht-Rennen-Karte (darunter auch ein Ponyrennen zu Beginn) an diesem PMU-Renntag ist der Coolmore Stud Baden-Baden Cup (Listenrennen, 25.000 Euro, 1.400 m, 4. Rennen um 16:55 Uhr). In diesem Stuten-Sprint sind die Dreijährigen in einem 12er-Feld fast unter sich. Die schon in den 1000 Guineas sehr stark gelaufene Schützenpost (A. de Vries) trifft u.a. auf die in Berlin auf Listen-Ebene überzeugende Banana Split (R. Schistl) und die französische Listensiegerin Lady Sybil (F. Veron).

Aber auch alle Wetter kommen wieder voll auf ihre Kosten – mit zwei Viererwett-Rennen. Im 5. Rennen um 17:30 Uhr (Ausgleich IV, 2.400 m) winken 20.000 Euro als Auszahlung, 10.000 Euro sind es im 8. Rennen um 19:13 Uhr (Ausgleich III, 2.800 m).

Der vierte Tag der Großen Woche steht ansonsten im Zeichen des Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC. Die Spieler und der gesamte Kader verbringen ab ca. 15.00 Uhr einen Nachmittag auf der Rennbahn, kommen regelmäßig in den Führring, zu Siegerehrungen und vor allem in die eigens aufgebaute KSC-Arena, so dass alle Fans ihren Lieblingsspieler hautnah erleben können.

Nachdem man sich in 2014 in einem Mercedes-Cabrio-Wettschießen gegen die KSC Stars bewähren konnte, haben der KSC und Baden Racing den spielerischen Wettkampf um tolle Preise in 2015 um weitere Aktionen erweitert. Sowohl das „Ball-Hochhalten“, als auch hautnahes Gegeneinander beim XXL-Menschenkicker versprechen einen sportlich-vergnüglichen Nachmittag auf der Pferderennbahn.

im Rahmenprogramm gibt es außerdem ein Ponyrennen, einen Verlosung der Einlaufkinder für ein nächstes KSC-Spiel und eine Fahnenshow.

„Für KSC-Fans mit einer Dauerkarte oder einer Karte des letzten Heimspiels ist der Eintritt frei, damit auch möglichst viele Fans ihren KSC unterstützen kommen.

Tipps für die Rennen:

2. Rennen
4 Saraceno
1 All Access
3 Key

3. Rennen
12 Waculy
11 Classic Fighter
2 Pleasantpathfinder

4. Rennen
6 Schützenpost
4 Lady Sybil
5 Peace Society

5. Rennen
2 Guilded Spirit
3 Nereus
8 Faytosa
1 Univers

6. Rennen
3 Sabo
11 Anatevka Sun
1 Winning Impact

7. Rennen
4 Dessertoflive
1 Fanfaron
6 Whole Lotta Rosie

8. Rennen
5 Call me Franklin
9 Mood Indigo
2 Wizards Wolf
6 Tsarita

Baden-Baden, 8 Rennen, erster Start 15:30 Uhr!


Zu den Rennen

Le Croise-Laroche 02.09.2015

Größeres Smrczek-Kontingent und weitere deutsche Starter

Vergleichsweise spät kommt man heute wieder in Le Croise-Laroche „aus den Startboxen“; das Programm mit insgesamt sieben Rennen beginnt  schließlich erst um 17.52 Uhr. Aus hiesiger Sicht ist die Karte insofern einmal mehr besonders interessant und ... mehr…

Vergleichsweise spät kommt man heute wieder in Le Croise-Laroche „aus den Startboxen“; das Programm mit insgesamt sieben Rennen beginnt  schließlich erst um 17.52 Uhr. Aus hiesiger Sicht ist die Karte insofern einmal mehr besonders interessant und attraktiv, als sich erneut eine Vielzahl deutscher Starter auf den Weg gemacht hat zu dem nur unweit von der belgischen Grenze gelegenen Hippodrom.

Vorrangig kommen sie aus dem Düsseldorfer Quartier von Trainer Sascha Smrczek, dessen Schützling Square Lamartine (Mickael Barzalona) den Reigen der deutschen Kandidaten auch eröffnet. Stall Australias Vierjähriger ist nämlich schon im Prix du Pevele – 1. Rennen, 17.52 Uhr –  unterwegs und trifft dabei unter anderem auf den in Frankreich trainierten Westerberger Rhythm Of Life (Raphael Marchelli).

Gleich danach bringt Sascha Smrczek im Prix du Melantois – 2. Rennen, 18.27 Uhr – dann zwei Zweijährige erstmals heraus, wobei es sich hierbei um Stall Frohnbachs Hengst Wonnemond (Koen Clijmans) und um die Stute Endeavor (Mickael Barzalona) des Stalles Ramon handelt.

Neben den beiden Neulingen ist außerdem Christoph M. Holschbachs Egara (Marc Lerner) hier mit von der Partie, eine Soave-Tochter, die Henk Grewe betreut und die bereits einige gute Ansätze auf französischen Bahnen gezeigt hat. Als voraussichtlicher Favorit gilt jedoch Jimmy Two Times (Vincent Cheminaud), ein Debütant aus dem Nobel-Quartier von Trainer André Fabre in Chantilly.

Gut ausgesehen hat bei seinem jüngsten Start in Vichy übrigens auch Stall Astanas dreijähriger Ilek (Theo Bachleot), für den sein Betreuer Waldemar Hickst heute den Prix de Roncq – 4. Rennen, 19.42 Uhr – gebucht hat, der ebenso  Ziel der Stute City Star (Eddy Hardouin) des Stalles Haschmet ist, die zu den Pflegebefohlenen von Trainer Ertürk Kurdu gehört.

Im Prix Luc et Victor Nolf – 5. Rennen, 20.12 Uhr -  ist anschließend abermals  ein Doppelaufgebot von Trainer Sascha Smrczek in Aktion,  welches sich  aus Nikolas Kaloudis Ajax d’Oroux (Thomas Messina) und Stall Australias Heraclea (Flavien Masse) rekrutiert.

Obendrein versucht sich hier noch die von Markus Münch vorbereitete Ten Years After (Johan Victoire) von MM Racing, wie auch der vom Stall Dipoli gezogene Wallach Isandro (Jeremy Moisan) aus dem großen Chantilly-Lot von Mikel Delzangles als später Saisondebütant gesattelt wird.

Im Prix de Leers  - 6. Rennen, 20.41 Uhr – scheint es danach um die Chancen von Suzanne Vollmers Big Henry (Cesar Passrat) ausgesprochen gut bestellt zu sein, und beim Finale im Prix de Mouvaux – 7. Rennen, 21.10 Uhr – kommt zu guter Letzt noch Stall Laurus‘ Frieda My Love (Marc Lerner) an den Start, die bei Hella Sauer in Training ist.

 

Tipps für die Rennen:

1.Rennen: (2) Agnes Champ  – (8) Square Lamartine  – (3) Una Mia  – (10) Broken Times

2. Rennen: (7) Jimmy Two Times  - (5) Egara- (3) Soryu – (1) Via Cassia

3.Rennen:  (5) Al Radda – (9) Jeudy - (7) Douceur Perdue  – (4) Front In Line

4. Rennen: (5) Qatari Perfection  - (2) Ilek - (1) Conquistadorkitten - (4) Beyond Henry

5. Rennen:  (1) Kassim – (5) Mots Croises – (7) Ten Years After - (3) Isandro

6. Rennen:  (2) Big Henry - (8) Baillonette – (3) Vamosalaplaya - (6) La Mere Beaude

7.  Rennen: (1) Qatari Elegance – (8) Green Sea Turtle - (4) Mighty Girl - (3) Jawaher

 

Le Croise-Laroche, 7 Rennen, erster Start: 17.52 Uhr


Zu den Rennen

Jägersro Galopp 02.09.2015

Jägersro Galopp - Wednesday, September 2

Am Mittwochmittag erwartet uns im Rahmen des Lunchmeetings Galoppsport in Jägersro.  Ab 12:20h gibt es eine 9 Rennen umfassende Galoppkarte. Im Rahmen dieses Meetings können wie immer die ersten vier Rennen als V4 gespielt werden. Die Rennen 2 und 3 ... mehr…

Am Mittwochmittag erwartet uns im Rahmen des Lunchmeetings Galoppsport in Jägersro.  Ab 12:20h gibt es eine 9 Rennen umfassende Galoppkarte. Im Rahmen dieses Meetings können wie immer die ersten vier Rennen als V4 gespielt werden. Die Rennen 2 und 3 sind wieder als V2 im Angebot. Zu diesen Rennen nachstehend einige Informationen und unverbindliche Tipps.

 

Das erste Rennen der Veranstaltung und der V4 ist ein 100.000er Handicap für vierjährige und ältere Pferde. In diesem mitt 5 Startern sehr übersichtlichen Rennen ist mit der Nummer 1, Hurrican Red, als Bankpferd zu betrachten. Bei 22 Lebensstarts hat er 11 Siege erzielt, davon 10 auf seiner Heimatbahn in Jägersro. Trifft es hier zudem noch leichter an als in den Rennen zuvor und hat von den heutigen Gegner den Einen oder Anderen i m direkten Vergleich hinter sich gelassen. Be my Academy, 5, mag zwar den Belag in Jägersro nicht wirklich, sollte aber auf Grund seiner gezeigten Formen durchaus als Herausforderer angesehen werden können. Zeigte gute Läue auf seiner Heimatbahn und ist auf jeden Fall für die Wette ein Faktor. Funinthesand, 3, gewann das vorletzte Rennen über die heutige Distanz als längster Außenseiter über die heutige Distanz. Wurde dann auf 3200 Meter geprüft, konnte diese Distanz nicht stehen und wird hier wieder besser aufgehoben sein. Ebenfalls ein Pferd für die Plätze. Copper Canyon und Energie Central sollten hier eine Rolle spielen und sich um die Plätze 4 und 5 duellieren 

Tipps:  1  -5  -  3

 

Im zweiten Rennen über 1730 Meter kommen 8 Dreijährige und ältere sieglose Pferde an den Ablauf. Legalizer, 5, ist bis dato in 9 Rennen noch sieglos, traf aber deutlich bessere Gegner in den meisten Rennen zuvor. Hat mit guten Platzierung und zweimal in der Wette bereits 140.000 SEK dieses Jahr gewonnen. Sollte hier Top Chancen haben und ganz weit vorne landen. Madam Midnight, 7, ist talentiert und konnte bei ihren Platzierungen und zwei dritten Plätzen in vier Rennen durchaus gefallen. Die heutige Distanz sollte ihr sehr gut liegen. Glorias Express, 4, ist für die Platzwetten zu berücksichtigen. Zeigte gute Ansätze, aber findet es hier etwas anspruchsvoller als in den letzten Rennen vor. Blue Ranger könnte gesteigert noch für die Plätze in Frage kommen. Bei den anderen Startern bleibt in der Regel abzuwarten, wie der Sprung auf diese Distanz bewältigt werden kann, nachdem auf kürzeren Strecken zwar Platzierungen erzielt wurden aber kaum bemerkbare Leistungen gezeigt wurden. 

Tipps:  5  -  7  -  4 

 

Im dritten Rennen geht es ebenfalls über 1730 Meter. Es kommen 8 Dreijährige und ältere Pferde an den Ablauf. In diesem 75.000er Handicap gehen wir mit Hijo de Reina, 8, der sein Debut sicher in guter Manier gewann. In seinem zweiten Rennen war er dann chancenlos in höherer Klasse. Mit dem heutigen Gewicht in diesem Handicap erste Wahl. Als Spezialistin auf dieser Strecke zudem noch mit Elione Chavez im Sattel ist die Nummer 7, Lindaspiel, die Hauptherausforderin. Zeigte ansprechende Leistungen dieses Jahr nach einer sehr guten Entwicklung in der Vorsaison. Konnte nach unglücklichem Rennverlauf im letzten Rennen nicht überzeugen, sollte aber heute on the top sein. Half Tiger, 4, hatte nach einem schlechten Start im letzten Rennen zwar keine Chance mehr auf den Sieg, wurde aber dennoch über 1200 Meter Dritter. Im Rennen davor konnte er in einem ähnlichen Rennen aber mit einem guten Sieg überzeugen. Sollte auch hier eine Rolle spielen und weit vorne landen.

Tipps:  8  -  7  -  4 

 

Auch das vierte und letzte Rennen der V4 ist ein Handicap über 1730 Meter. 10 Pferde stellen sich der Herausforderung. Mit der Nummer 4 ist für uns Charmör Dynamite das zu schlagende Pferd. Konnte im letzten Rennen über die 2400 Meter nicht überzeugen, gewann aber das Rennen davor über die Distanz. Sollte sich aber auf der heutigen Distanz deutlich wohler fühlen. An Bord ein sehr erfahrener Amateurjockey. Findet es zudem hier leichter als in den Rennen zuvor vor. Valley of Thunder, 7, hat zuletzt nicht überzeugt. War dieses Jahr viermal über diese Distanz in der Wette und sollte auch hier Berücksichtigung finden. Auch Gaudi, 2, konnte in den letzten Rennen nicht überzeugen. Wird heute von einem guten Amateurreiter gesteuert.  Mit der 3 kommt Zeeran mit einem Sieg über diese Distanz an den Ablauf. Muss nun mit den neuen Gewichtsverhältnissen klar kommen und wird zudem noch von einem sehr unerfahrenen Jockey (bisher 4 Rennen) geritten. 

Tipps:  4  -  7  -  2  /  3

 


IN ENGLISH:

Race 1, V4-1 dt 2200

1 Hurricane Red has taken ten out of eleven wins on his home track. Uses to do well after a layoff. Should have top chance here. Banker. 5 Be My Academy gave up in the last Jägersro Cup and did not like the Täby turf before that. Was really good on the home track in the races before. Main challenger. 3 Funinthesand took a sensational win over these conditions two races back but did not stand the distance in the race after. Outsider. 4 Copper Canyon and 2 Energia Central are not as good as they used to.

 

Rank

A: 1

B: 5-3

C: 4-2

 

Race 2, V4-2 dt 1730

5 Legalize^r has not won yet after nine attempts. Uses to meet much tougher horses though and did well in Voterlöpningen over these conditions. Should have top chance with a similar effort. 7 Madam Midnight has been competing a lot on all weather tracks. Is talented and this distance should be perfect. The chances are not easy to predict. Main challenger. 4 Glorias Express did alright in the last race and was third just closely defeated. Top jockey here but tougher opponents too. Show bet. 3 Blue Ranger will be ridden with flexible blinkers but should find it hard to win anyway. Could cause an upset.

 

Rank

A: 5

B: 7-4-3-8-6-2-1

C:

 

Race 3, V4-3 dt 1730

8 Hijo de Reina took a very comfortable win in the debut but never had a chance in the Sofiero race. Faces nice weight conditions in this handicap race. Our pick. Lindaspiel has developed well the last year. Did not impress in the last race but was really good before that in Malmö Sommarhandikap. Early contender over this perfect 1730 dt. 4 Half Tiger has had bad starts lately but took a good win two races back. Faces similar conditions here. Early choice. 1 Honeymoon Honey is tricky but has good pace. Outsider here.

 

Rank

A: 8-7-4

B: 1-3-2-6-9

C: 5

 

Race 4, V4-4 dt 1730

4 Charmör Dynamite gave up in the last race but was really good in the races before. Easier here and good amateur jockey. Our pick. 7 Valley of Thunder has not convinced lately and has not won yet after 13 attempts. Has done quite well over this distance though and could cause a surprise. 2 Gaudi has not impressed lately but Josefin Landgren is a very good amateur jockey. Early contender. 3 Zeeran comes from victory over these conditions and should handle this tougher weight. Will be ridden by a very unexperienced jockey though.

 

Rank

A: 4

B: 7-2-3-1-9-5-6-8-10

C:

 

Race 5 dt 1600

Only ranking. Rank

A: 3

B: 5-1-2-4

C:

 

Race 6 dt 1000

Only ranking. Rank

A: 1

B: 4-3-2-5-6

C:

 

Race 7 dt 1200

Only ranking. Rank

A: 4-5

B: 3-1-2

C:

 

Race 8 dt 1200

Only ranking. Rank

A: 3

B: 7-6-2-5-4-1

C:

 

Race 9 dt 1730

Only ranking. Rank

A: 2

B: 4-1-5-7-3-6-8

C:

Zu den Rennen

Solvalla 02.09.2015

Solvalla - Wednesday, September 2

Race 1 Volt 1640 1 Deimos Racing has a good reputation but broke in the debut as a favourite. Is unexperienced but should have a good chance to take revenge here. 5 Ratu Royale comes from Finland and looked nice in the qualifier in July. Will be dri ... mehr…

Race 1 Volt 1640

1 Deimos Racing has a good reputation but broke in the debut as a favourite. Is unexperienced but should have a good chance to take revenge here. 5 Ratu Royale comes from Finland and looked nice in the qualifier in July. Will be driven by Kontio. Early contender if she handles this post. 3 Jackpot Tooma did well in the last race where many horses broke. Should be followed. 4 Jolly Tooma opened fast in the first lap in the last race but broke then. Has one race under the belt now.

 

Rank

A: 1

B: 5-3-4-6

C: 7-2

 

Race 2 Volt 2140

11 Readly Celebration is talented and has taken two good wins without being empty. Faces better opponents now. Very interesting anyway despite this number. Takeaway has done well against tough horses on Solvalla and this post is nice. 12 Ma Running took a good win in the debut and was second in the race after. Is developing well but this post is bad. 2 Joan Chip G.L. won on Solvalla two races back and should not be overlooked here.

 

Rank

A: 11-1

B: 12-2-7-5-9-8

C: 10-6-3-4

 

Race 3, V86-1 Auto 1640

4 Talk the Talk took a nice second spot in the lead in the last race behind a good winner. This shorter distance is not an advantage. Is in great shape though and this post is nice. 6 Super Otto has done really well against tough V75 horses and meets easier opponents this time. Early contender with the right journey. Speedy. 10 Mellby Apollo set a new record in the last V75 race against very tough opponents. Finished to a nice victory in the race before. This short distance is the right one. 11 Rite on Win took a very nice win in the lead in the last race but this post is really bad. Needs lots of luck to win this.

 

Rank

A: 4-6-10

B: 11-1-9-7-3-8-2

C: 12-5

 

Race 4, V86-2 Auto 2140

7 Robic Lane has been on the way up after a pause and two races back he was really brave and just closely defeated. Took a very good win in the last race and is an early contender with a similar effort here. He can do a bit by himself. 2 Aberfeldy is more strong than speedy and overpace would be a big advantage. 5 I am Billythekid is tricky and breaks often. Won in the lead in the last race. Is good enough to fight for victory. 1 Prince Above has shown good skills too and this post is nice. Possible.

 

Rank

A: 7

B: 2-5-1-4-12-9-8

C: 11-3-6-10

 

Race 5, V86-3 Auto 2140

11 Desuper Filius has not won for a while but looks nice and has been a bit unlucky. Had plenty left two races back on Solvalla and met tough opponnets in the last Derby trial. Our winner. 5 Caspian Doc won in the lead two races back and is in good shape after a pause. 4 Warrawee Perseus did well in the last race after a tough journey. Faces better conditions now and is an early contender. 8 Neon Face has earned a lot of money and the form is a question mark. Failed in the last race but should be better now.

 

Rank

A: 11-5-4

B: 8-9-10-2-12-3-6

C: 7-1

 

Race 6, V86-4 Auto 2640

4 Askö Q. is consistent and good and really strong. This long distance is an advantage. Will be driven by Erik Adielsson this time. Banker. 6 Coco de Vie is strong and in good shape. She likes the long distance and is the main challenger. 1 Harvey Tornado is up and down but uses to improved against easier opponents. Outsider with this post. 11 Vacqueyras has broken a lot lately and the chances are not easy to predict. Has earlier done well for Torbjörn Jansson. Owns good pace.

 

Rank

A: 4

B: 6-1-11-10-5-7-3

C: 9-2-12-8

 

Race 7, V86-5 Auto 2140

7 Lincoln Lawyer fought well in the lead two races back and is in great shape. Faces good conditions here despite this post behind the gate. 2 Zillavinn has been unlucky and has not won yet this season despite some good efforts. Faces better conditions now and will soon take a victory. 1 Bonjour Shangri La took a nice win two races back and has done really well in a couple of races. Quick starter. Nice post. 12 Brooklyn Club has been at least third in twelve out of 16 race but he still has not won yet. Took a good second spot in the last race. Should soon take a victory.

 

Rank

A: 7-2-1-12

B: 4-8-9-3-5

C: 10-6-11

 

Race 8, V86-6 Auto 2140

3 Party Boat Hanover has met Nuncio lately and faces tough opponents. Is a lot better than the last results show and is our pick despite tough conditions moneywise. 11 Zo Zo Hoss won in the lead in the last race. Is in good shape but this post is bad. 7 Nose Gear did well in the last Derby elimination heat. Is better than the last results show and should not be underestimated. 6 Impression was succesfull last season and could be improved here in the debut for a new trainer.

 

Rank

A: 3-11-7

B: 6-9-10-4-1-5-8

C: 2-12

 

Race 9, V86-7 Auto 2140

2 Flyer Boshoeve took a convincing win in the lead in an E3 trial two races back and was the favourite in the final. She broke directly though and chases revenge here. Will be driven by Erik Adielsson. 4 Tough Cookie was quite heavily backed in the last E3 final but met too good horses. Has a couple of races under her belt. Possible if improved. 1 In Toto Sund has been on the way up after competing against easier opponents. Finished well behind Tunika in the last race. Talented. 8 She´s from Above won a big race and is tough. High pace would be an advantage.

 

Rank

A: 2

B: 4-1-8-12-7-11-5

C: 10-9-6-3

 

Race 10, V86-8 Auto 2140

4 Pythagoras Face has a good reputation and after some mediocre efforts he showed very good skills in the last race. Was improved without shoes and has got a nice post here. Our winner. 11 M.T.Kingofthehill broke in the last Solvalla race still fighting for victory. Is unexperienced but has shown good skills. 2 Xceed G.T. is tricky and breaks often. Finished very fast in the last race and is possible with some racing luck. 6 In Vain Sund has shown great form in some Solvalla races lately. Is consistent and should be considered early.

 

Rank

A: 4

B: 11-2-6-12-8-9-10-7-5

C: 3-1

 

Race 11 Volt 2140

2 Hot Armani Stursk is on the way up and took the first win in the last race. Faces similar opponents here and could set a new record. 6 Yankeefromkentucky won four races last year as a three year old but has not competed a lot this season. Was improved a lot in the last race and will be driven by Jorma Kontio now. 1 Spike Gwin is trained by an amateur and has done really well so far. Has finally got a good post. Should be followed. 4 Glareshield has not won yet but set a new record in the last race a bit behind the winner. Outsider.

 

Rank

A: 2-6-1

B: 4-8-12-5-3

C: 9-11-10-7

Zu den Rennen

Scottsville 02.09.2015

SCOTTSVILLE - 2 SEPTEMBER 2015

RACE 1: ICE RUN showed huge improvement in his third run last time. Could follow up that run with another close effort. AL WAHED has issues but has had three decent runs and could go close. CAPTAIN KING will need to repeat penultimate ef ... mehr…

RACE 1:

ICE RUN showed huge improvement in his third run last time. Could follow up that run with another close effort. AL WAHED has issues but has had three decent runs and could go close. CAPTAIN KING will need to repeat penultimate effort. TOONANI disappointed last time after an encouraging improved run the run before. DESERT THUNDER makes his debut. Could be anything.


1st - ICE RUN (6); 2nd - AL WAHED (1); 3rd - CAPTAIN KING (3); 4th - TOONANI (2); 5th - DESERT THUNDER (7)

RACE 2:

BRIGTNUMBERFIVE makes her debut. Could be worth considering. KAHAL filly. CHAPEL QUEEN was green on debut last time but did show some promise. ROY'S GUARDIAN has had five close up runs but has also been expensive to follow.VELVET ORCHID is a RUSSIAN SAGE filly making her debut along with another KAHAL filly, DING DING. Keep an eye on the betting on both.

1st - BRIGTNUMBERFIVE (7); 2nd - CHAPEL QUEEN (8); 3rd - ROY'S GUARDIAN (1); 4th - VELVET ORCHID (13); 5th - DING DING (10)

RACE 3:

WELL DRESSED has run three times for three close up seconds, the last of which was this C & D. Is slow but appears capable to make up the lost ground. ROY'S QUEEN showed good improvement last time over 200m shorter. One to watch. LIQUORICE MOON has only placed over today's distance. JULIE'S GIRL has had one good run in three and that was her penultimate start. AT VARIANCE has shown very little since a fair debut three runs back.

1st - WELL DRESSED (9); 2nd - ROY'S QUEEN (10); 3rd - LIQUORICE MOON (1); 4th - JULIE'S GIRL (5); 5th - AT VARIANCE (11)

RACE 4:

RIKITIKITANA drops quite sharply in class. Raced in two feature races in his last two. Should go close in this field. ROY'S ROLLS ROYCE looks to be coming to hand and is worth a decent shout this afternoon. RICOCHET FLYER has had three decent runs with a valid excuse in each. Has the ability to get it right soon. LEVI ROOTS showed some improvement last time. Place chance at best. WINTER AURALIUS has had two moderate runs.

1st - RIKITIKITANA (1); 2nd - ROY'S ROLLS ROYCE (3); 3rd - RICOCHET FLYER (2); 4th - LEVI ROOTS (4); 5th - WINTER AURALIUS (13)


RACE 5:

OBREGA has improved in her last three starts when running on. Could be the one to follow. MISS TEE runs for the third time after a break. Should be fit to strike this afternoon. Vastly improved since the rest. MISS STINGRAY is another one who has improved in her last two. Was unlucky last time when baulked at the 300m mark. IRE DE FIESTA is never far back and stayed on well last time. Money chance. WHAT AN ANSWER is improving. Third post maiden run.

1st - OBREGA (3); 2nd - MISS TEE (6); 3rd - MISS STINGRAY (8); 4th - IRE DE FIESTA (1); 5th - WHAT AN ANSWER (4)

RACE 6:

LADY AMI has been running well on the polytrack and she will be running on if acting favourably back on the turf. PRINCESS BEACH did get going late last time from a long way back. RASCALITY ran an improved post maiden race last time. Could be one to show. LIKENESS has steady form but may need more for the win. RECONSIDER BABY is never far back and could benefit from the apprentice claim of 4kg.

1st - LADY AMI (3); 2nd - PRINCESS BEACH (4); 3rd - RASCALITY (1); 4th - LIKENESS (6); 5th - RECONSIDER BABY (2)

RACE 7:

TEPPANYAKI showed improvement last time and could improve further this afternoon. BIZJET is in good form but is usually slow away. GHURKA CHIEF ran a good post maiden last time but had to race wide. TRENDY GUY is another who showed very good improvement last time and was also forced wide. EXCALIVAR finished well to win last time. May have to confirm that run.

1st - TEPPANYAKI (11); 2nd - BIZJET (4); 3rd - GHURKA CHIEF (7); 4th - TRENDY GUY (3); 5th - EXCALIVAR (6)

RACE 8:

THRESHOLD hasn't won in seven months but on the evidence of his latest run he could be a contender this afternoon. Of his four wins, three have been this C & D. MELANCHETE may be better on the polytrack but one has to consider him on his latest improved run. BURRWOOD has been finding good finishes of late and has won this C & D before. KINGS GOLD has more to find on current form but could benefit from the 4kg off his back. STAMPEDE has had issues in the past. May do enough for a minor placing cheque.

1st - THRESHOLD (8); 2nd - MELANCHETE (13); 3rd - BURRWOOD (1); 4th - KINGS GOLD (4); 5th - STAMPEDE (9)


BEST BET: RACE 4 NUMBER 1 RIKITIKITANA

BEST VALUE: RACE 2 NUMBER 7 BRIGITNUMBERFIVE

BEST OUTSIDER: RACE 7 NUMBER 11 TEPPANYAKI


Zu den Rennen

Delaware Park 02.09.2015

Delaware Park, Mittwoch, 2.9.15

Race 1, Dirt, 1,000 m, Maiden Claiming $16-20T, $ 18,000, 19:15 CEST#3 Furthur war hier bei all seinen drei Starts in leicht höherer Klasse platziert; gegen noch bessere Gegner in Laurel war er dann kein Faktor#1A Clearlyagoodstart wurde kürzlich in ... mehr…



Race 1, Dirt, 1,000 m, Maiden Claiming $16-20T, $ 18,000, 19:15 CEST

#3 Furthur war hier bei all seinen drei Starts in leicht höherer Klasse platziert; gegen noch bessere Gegner in Laurel war er dann kein Faktor

#1A Clearlyagoodstart wurde kürzlich in viel höherer Klasse Vierter, wurde dabei er im Einlauf durch Gegner gestört

#6 I'mtoohottohandle wurde als Favorit in etwas leichterer Klasse Zweiter; ihm fehlte es bisher an Durchschlagskraft 

#2 Who's the Mark und #5 Mine Would Be You sind nach Trainingseindrücken die chancenreichsten Debütanten 

Analysis: Furthur fängt gut an und hat günstigen Startplatz, deshalb bekommt er den Vorzug gegenüber Clearlyagoodstart, der trotz seines Namens nur gemächlich beginnt


Race 2, Turf, 1,000 m, Maiden Special Weight, $ 34,000, 19:45 CEST


#8 Golden Boot war Anfang des Jahres im Gulfstream Park trotz seiner tollen Abstammung kein Faktor; nach einer Ruhephase verbesserte er sich in Belmont enorm im Training 

#4 Kidron wurde beim Debüt in Laurel trotz weiter Wege Zweiter; wird heute von Top-Jockey vorgetragen

#7 Tillicum lief beim Debüt im Windschatten des Führenden, trotzdem konnte er in dem schnellen Rennen nur Dritter werden

#1 V. I. Dancer
 wurde bei seinen drei Sandbahn-Starts jeweils Dritter; auf der Grasbahn gab er erst spät nach 

Analysis: Golden Boot sollte nach Trainingseindrücken als Sieger vom Platz gehen, aber Kidron begeisterte beim Debüt und hat ebenfalls Siegchancen


Race 3, Dirt, 1,675 m, Maiden Claiming $5-6.25T, $ 10,000,, 20:15 CEST

#6 Venetian Cat wurde beim Debüt als Favorit Dritter, kam dabei nach schwachem Start auf tiefer Bahn nur mühsam voran

#2 Ziquiz wurde mit dem heutigen Jockey jüngst Dritter und Vierter; zuvor war er in besserer Klasse kein Faktor

#1 Gunther Brothers war in höherer Klasse auf der Grasbahn nicht wettbewerbsfähig; mit Lasix könnte er heute auf Sand besser laufen 

#7 Chili Bean 
wurde vor vier Wochen bereits zum siebten Mal Zweiter; zuletzt wurde er etwas zu früh eingesetzt und nur Fünfter

Analysis: Venetian Cat sollte heute mit dem guten Jockey besser abkommen und auf trockener Bahn den hohen Erwartungen entsprechen 


Race 4, Turf, 1 Mile, Maiden Claiming $15-17.5T, $ 17,000, 20:45 CEST

#4 Tarkia
 konnte sich beim Führungskampf bei den letzten drei Starts nicht durchsetzen, trotzdem gab sie nie auf

#5 She'smineiloveher
 machte auf die Führende zunächst Druck, bekam sie erst spät in den Griff, wurde dann aber von geschonter Gegnerin überlaufen 

#8 I'm Really Sumthin griff beim ersten Start im Juni in höherer Klasse etwas zu früh an und fiel dann auf den fünften Platz zurück; machte seitdem Fortschritte im Training und bekommt heute einen tollen Jockey

#3 Ready It kam am Ende noch ansprechend auf und wurde Dritte gut zwei Längen hinter dem zweiten Tipp

Analysis: Tarkia fängt stark an und zeigte zuletzt mit der Außenlage ein großes Kämpferherz, so müsste sie von besserem Startplatz gewinnen 


Race 5, Dirt, 1 Mile, Claiming $5-6.25T, $ 12,000, 21:15 CEST

#1 Conman zeigte sich beim dritten Start nach Pause als Dritter deutlich verbessert, dabei hatte er viel schwächer als üblich angefangen

#7 Polar Sunrise
 war in schwacher Maiden-Klasse zweimal weit voraus, verlor den ersten Sieg aber wegen eines Fouls

#5 Ransom Paid
 ist ein zuverlässiges Platzpferd, kann aber trotz des guten Laufvermögens selten um den Sieg kämpfen

#3 Seriously Simon und #4 Russian Spring sind zumindest besser als die restlichen Teilnehmer

Analysis: Conman hat aufsteigende Form und könnte hier bald das Kommando übernehmen, das er dann kaum noch abgeben wird


IN ENGLISH:

Delaware Park, Wednesday, 2.9.15

Race 1, Dirt, 1,000 m, Maiden Claiming $16-20T, $ 18,000, 19:15 CEST

#3 Furthur earned in his 3 starts here always some prize money in slightly higher class; failed recently in Laurel against better rivals

#1A Clearlyagoodstart finished recently 4th in much higher class; had lost some momentum by bumping in the stretch

#6 I'mtoohottohandle was runner-up as favorite in slightly lower class; missed the closing kick in both of his starts

#2 Who's the Mark and #5 Mine Would Be You should be the best debutants by training impressions

Analysis: Furthur is a good beginner with a nice inner post, that’s why he is preferred to Clearlyagoodstart, which doesn’t begin so well despite his name


Race 2, Turf, 1,000 m, Maiden Special Weight, $ 34,000, 19:45 CEST


#8 Golden Boot was no factor early this year in Gulfstream Park despite his excellent breeding; after a layoff he improved in Belmont significantly in training

#4 Kidron was runner-up in his debut in Laurel despite running 4-wide; switches to a successful jockey

#7 Tillicum stalked the leader in his debut, but eased a bit at the end, still defended 3rd place in a nice race time

#1 V. I. Dancer
finished 3rd trice in his dirt starts; weakened late in his only turf start at a longer distance

Analysis: Golden Boot should be the winner by training impressions. but Kidron enchanted in his debut


Race 3, Dirt, 1,675 m, Maiden Claiming $5-6.25T, $ 10,000,, 20:15 CEST

#6 Venetian Cat finished 3rd as favorite in his debut, just gained grindingly after a sluggish start on a soggy track

#7 Chili Bean
was runner-up the 7th time 4 weeks ago, then was used too early as 5th in the following start

#2 Ziquiz finished 3rd and 4th in his recent starts with today’s good jockey, before he was no factor in higher class

#1 Gunther Brothers mostly competed with no success in higher class on the grass in higher class; may improve with Lasix added

Analysis: Venetian Cat should begin better with today’s successful jockey and dry track conditions might help as well


Race 4, Turf, 1 Mile, Maiden Claiming $15-17.5T, $ 17,000, 20:45 CEST

#4 Tarkia
dueled with no success for the lead in her last 3 starts, still defended 2nd and 3rd place in her recent starts

#5 She'smineiloveher
first pressured the leader, then she stalked and had to acknowledge a late closer at the end

#8 I'm Really Sumthin attacked too early in her first start in higher class at this track in June and fell back to 5th place; has improved significantly in training and switches to top jockey

#3 Ready It closed well and gained 3rd place more than 2 lengths behind the second pick

Analysis: Tarkia is a good beginner and kept on fighting even in 2-wide; from better post she should win today


Race 5, Dirt, 1 Mile, Claiming $5-6.25T, $ 12,000, 21:15 CEST

#1 Conman improved in his third start after the layoff and gained 3rd place from the end of the field; is usually a good beginner

#7 Polar Sunrise
was far ahead in low maiden class twice, lost the first victory by the stewards; up in class

#5 Ransom Paid
earned reliably money, but seldom fights for victory; good speed ratings; successful jockey

#3 Seriously Simon and #4 Russian Spring should be better than the rest of the field

Analysis: Conman has increasing form and is probably the best beginner in this race, so his second victory is in reach


Zu den Rennen