Sie nutzen einen veralteten Browser

Wettstar macht intensiven Gebrauch von neuen Internet-Technologien um Ihnen die beste technische Leistung und Bedienbarkeit zu bieten. Der von Ihnen genutzte Browser unterstützt diese Technologien leider nur unzureichend.

Bitte installieren Sie einen der folgenden Browser, um Wettstar vollumfänglich nutzen zu können:

  • Pferde / Personen

News am 04.09.2015

Kalender

Information

LOGIN Sperren

Sehr geehrte Wettkunden, auf Anordnung der Genehmigungsbehörden müssen wir jetzt auch ein Idenditätsverfahren für die bereits registrierten Altkunden durchführen. Das betrifft sowohl eine Adressidentifizierung als auch die Prüfung der angegebenen Ba ... mehr…

Sehr geehrte Wettkunden,

auf Anordnung der Genehmigungsbehörden müssen wir jetzt auch ein Idenditätsverfahren für die bereits registrierten Altkunden durchführen. Das betrifft sowohl eine Adressidentifizierung als auch die Prüfung der angegebenen Bankdaten. Die grundlegenden gesetzlichen Bestimmungen sind im Geldwäschegesetz gereglt. Hier ist insbesondere auf die §§ 9 b und c hinzuweisen. (http://dejure.org/gesetze/GwG/9b.html).


Sollte bei der Adressprüfung diese nicht im Rahmen einer Schufa Abfrage bestätigt werden, erhalten Sie via E-Mail ein Post Ident Formular welches Sie dann bei der Post ausgefüllt und unter Vorlage Ihres Personalausweises definieren. Die Post sendet uns das Formluar zu. Unmittelbar nach Eingang ist dann das Verfahren abgeschlossen.


Bei der Bankprüfung überweisen wir Ihnen 1 Cent auf das von Ihnen vorgegebene Konto. Im Betreff dieser Überweisung erhalten Sie einen Aktivierungscode. Wenn Sie diesen Code dann in dem Ihnen ebenfalls per E-Mail zugehenden Link eingeben, ist auch die Bankverbindung verifiziert.


Nur bei Vorlage beider Identifikationen dürfen wir jetzt die Accounts aktiveren. Wir bitten Sie um Verständnis für dieses uns von Seiten der Behörden vorgeschriebenen Verfahrens. Die dadruch entstehenden Unannehmlichkeiten wollen Sie bitte entschuldigen.


Bis zum 20.8.15 dauert die erste Phase des Verifizierungsprozesses. Alle Kunden, die bis dahin diesen Prozess noch nicht abgeschlossen haben, bekommen dann eine Mail mit der Aufforderung zur Vervollständigung IhrerVerifizierung.


Nach dieser Mail hat der Kunde bis zum 31. August 2015 Zeit, die Verifizierung zu beenden. Sollte auch diese Frist ohne Abschluss der Verifizierung verstreichen, dann werden die Login´s blockiert. Auch dann besteht noch die Möglichkeit, dazu muss der Kunde sich mit uns in Verbindung setzen, dass Verfifizierungsverfahren kann dann noch einmal manuell in die Wege geleitet werden.

Ihr wettstar.de Team

Vincennes 04.09.2015

Valentine’s Day fehlerfrei wieder zum Sieg

Um 2.500.000 EUR geht es am heutigen Abend in der Quinté+-Prüfung von Paris-Vincennes. Ausgespielt wird Frankreichs Superwette im 2. Rennen der Abendveranstaltung in Paris-Vincennes. Der Prix Adélinda (60.000 EUR – 2.850 m) richtet sich an sechs- u ... mehr…

Um 2.500.000 EUR geht es am heutigen Abend in der Quinté+-Prüfung von Paris-Vincennes. Ausgespielt wird Frankreichs Superwette im 2. Rennen der Abendveranstaltung in Paris-Vincennes. Der Prix Adélinda (60.000 EUR – 2.850 m) richtet sich an sechs- und siebenjährige Stuten die noch keine 225.000 EUR Gewinnsumme vorweisen können.

Frank Nivard kann sich in diesem Rennen große Hoffnungen auf den Sieg machen. (7) Valtentine’s Day konnte im Juni und Juli drei Siege in Folge erzielen und scheiterte beim letzten Start in Enghien an einem Fehler. Ohne Galoppade sollte die Stute gute Chancen haben.

Mit einer günstigen Ausgangsposition im ersten Band ausgestattet, geht (4) Viva Well (D. Thomain) an den Start. Die Stute hat zu guter Form gefunden, siegte beim drittletzten Start in Dieppe und bestätigte diese Leistung beim letzten Start mit dem Ehrenplatz in Pornichet. Heute wird es schwerer, denn in Vincennes warten starke Gegnerinnen.

Aus dem zweiten Band geht (14) Uraba du Pont (P. Levesque) an den Start und kann sich in dieser passenden Aufgabe Chancen auf ein Top-Ergebnis ausrechnen.

In Frage kommt aber auch (2) Vamp des Marcaux (P. Vercruysse), die es aus dem ersten Band ideal antrifft und nach ihrem Ehrenplatz beim letzten Start, fehlerfrei erneut in der Entscheidung zu finden sein sollte.

Eine interessante Kandidatin aus dem Zulagenband ist (15) Vignia la Ravelle (J.M. Bazire), die Mitte August in Rochefort zu einem Sieg kam. Bestätigt sie heute diese Leistung ist mit der Sechsjährigen zu rechnen.

Sehr konstant agiert (9) Vénus de Bailly (B. Bourgoin) die in einer ähnlichen Aufgabe in Vincennes zuletzt gut mitmischen konnte und schließlich Platz vier belegte. Ein ähnliches Ergebnis ist der Stute auch heute zuzutrauen.

Nach zahlreichen Erfolgen in der Schweiz, versucht sich (1) Voluté de Clermont (F. Ouvrie) seit August in Frankreich und konnte in Vincennes zuletzt auf dem Ehrenplatz überzeugen. Die Stute ist in Bestform und kann auch hier für den Sieg in Frage kommen.

Auf den Wettschein nehmen sollte man außerdem (13) Ufana Nonantaise (E. Raffin) und (3) Vénus du Voide (S. Bouriler).  

 

Der Quinté+-Tipp:

(7) Valentine’s Day - (4) Viva Well – (14) Uraba du Pont – (2) Vamp des Marceaux – (15) Vigna la Ravelle 


Zu den Rennen

München-Daglfing 04.09.2015

C’est parti – PMU-Matinee am Freitag

PMU-Matinee am Freitag, den 04. September 2015 Bereits gegen 11.45 Uhr heißt es zum ersten Mal „Start frei“, wenn der Münchner Trabrenn- und Zuchtverein zu seiner zweiten PMU-Matinee-Veranstaltung einlädt. Als absolutes Highlight präsentieren si ... mehr…
PMU-Matinee am Freitag, den 04. September 2015

Bereits gegen 11.45 Uhr heißt es zum ersten Mal „Start frei“, wenn der Münchner Trabrenn- und Zuchtverein zu seiner zweiten PMU-Matinee-Veranstaltung einlädt. Als absolutes Highlight präsentieren sich einige der wohl aktuell stärksten bayrischen und österreichischen Pferde in einem Rennen der Champions-Serie, die sich an die gewinnstärkeren Starter in der internationalen Kategorie richtet. Zu Favoritenehren sollte der Derbysieger 2012, Dream Magic Be, kommen. Allerdings muss er sich nicht nur vor den europaerprobten Top of the Rocks und Vrai Lord in Acht nehmen, sondern auch 25 Meter auf echte Könner wie den in blendender Verfassung laufenden Oncoming Diamant, die Dauerbrenner Man in Black und Abano H, sowie das österreichische Erfolgspferd Vantastic geben. Auch wenn Jag Heuvelland nicht mehr die Form der Vorjahre zur Hand hat, sollte man ihn in der heutigen Hand des Goldhelms sowie bei seiner favorisierten Startart nicht außer Acht lassen.

Jener Goldhelm sollte bis dahin bereits den ersten Treffer erzielt haben, hat er doch in den ersten Rennen formstarke Pferde: Im ersten Rennen nimmt er hinter Bella’s Lullaby Platz, bei der er sich in erster Linie gegen die Derbystarter Gri Power Jet und Mister Magic in Acht nehmen muss. Danach nimmt er sich Pippilotta Diamant an, die nach einem starken Probelauf zuletzt in Straubing überraschend geschlagen war. Sie müsste sich schon gewaltig steigern, um die bis dato noch immer nicht beendete Erfolgsgeschichte von Evita Greenwood zu durchkreuzen. Eher als Herausforderer sollte hier Black Sheriff in die Bresche springen, der eine gefällige Gesamtform zur Hand hat. Für die Dreierwette kommen weiterhin die sich stetig verbessernden Super Love und Jackie in Betracht. Gleich im Anschluss steuert er Somebeachsomewhere, bei dem er schon sein gesamtes fahrerisches Talent in die Waagschale werfen muss, um gegen Celestial Light TK eine Formumkehr herbeizuführen. Da glauben wir eher an Troubadour GK, der trotz eines kapitalen Startfehlers gegen den seit seiner Pause in Trainerhand ungeschlagenen Eagle’s Flight nur knapp unterlag. Dazu kommt aus der zweiten Reihe antretend der Shootingstar-Cup-Zweite Ozon sowie die laufgewaltigen aber schwer einzuschätzenden Armani Hanover, Golden Bo und Lets Gos Champ, welche die Viererwette undurchsichtig und schwer vorsehbar machen. Gute Quoten sind hier vorprogrammiert.

außerhalb der PMU-Prüfungen sind zwei Rennen als Punktefahren konzipiert, deren WIederholunegn jeweils bereits am Sonntag stattfinden. Der westdeutsche 1:13,0-Traber Rovere Holz fordert dabei die einheimische Onmyknees Diamant über die Meile. Im anderen Lauf will Racer an seine fantastischen Auftritte während der Derbywoche dieses Mal gegen die treuen laufstarken Bajuwaren Inzagi, Ciao Amore und Beppo, gesteuert vom Goldhelm, anknüpfen.

Im anschließenden Amateurfahren kommt es zum lang ersehnten Wiedersehen mit der Siegerin der Stutenabteilung des Bayern Pokals 2013: Radiosa Gual hat zuletzt in einem schnellem Probelauf überzeugt und hat sich trotz Handicap-Ausschreibung einige starke Gegner wie Obelix Diamant, Lilly Ass und Ibar eingeladen.

 

Unsere Tipps:

Gri Power Jet - Mister Magic - Henner As

Evita Greenwoo -, Black Sheriff - Jackie

Troubadour GK - Celestial Light TK - Eagle's Flight - Ozon

Dream Magic Be - Oncoming Diamant - Man in Black

Rovere Holz - Onmyknees Diamant - Winning Dream

Inzagi - Ciao Amore - Racer

Radiosa Gual - Obelix Diamant - Lilly Ass

Zu den Rennen

Chateaubriant 04.09.2015

Zwei interessante Almenräder-Starter in einem gemischten Programm

Das Hippodrom des kleinen Orts Chateaubriant ist eher selten Ziel eines größeren Kontingents von Startern aus der Bundesrepublik. Aber wenn sich die hiesigen Trainer hier das eine oder andere Rennen ausgeguckt haben, sind die Chancen der Regel eige ... mehr…

Das Hippodrom des kleinen Orts Chateaubriant ist eher selten Ziel eines größeren Kontingents von Startern aus der Bundesrepublik. Aber wenn sich die hiesigen Trainer hier das eine oder andere Rennen ausgeguckt haben, sind die Chancen der Regel eigentlich nie die schlechtesten.

Auch heute findet man wieder die Namen zweier interessanter  deutscher Gäste im Rahmen eines gemischten Programms mit sieben Rennen, dessen Auftakt um 16.10 Uhr mit dem Prix Michel de Pontbriand erfolgt, dem gleichzeitig ersten von zwei Hürdenrennen auf der Karte.

Aus hiesiger Sicht besitzen jedoch insbesondere zwei der Flachprüfungen höhere Relevanz, kommen hier doch zwei Schützlinge der Mülheim-Raffelberger Trainerin Yasmin Almenräder an den Ablauf. Zunächst wäre das der späte Debütant Grinch (Antoine Coutier) im Prix de la Federation – 3. Rennen, 17.10 Uhr –, bei dem es sich um einen gut gezogenen Dreijährigen des Stalles Lustige Fünf handelt. Es liegt in der Natur des Sache, dass er anhand seines Status‘ lediglich als Außenseiter gehandelt wird. Doch muss es kein Fehler sein, auf ihn bereits jetzt ein besonderes Auge zu werfen.

Die besten Chancen im Vorfeld  der Prüfung werden nebenbei  Rupert Plerschs Wallach Linnwood (Antoine Werle) eingeräumt, der sich unlängst in Vichy als Dritter nachdrücklich angekündigt hat. Außerdem nimmt  Ultime Des Mottes (Gabriel Le Devehat) ein größeres Vorvertrauen mit auf den 1.950 Meter langen Weg.

Gleich anschließend ist dann bereits Grinchs Trainingsgefährte Pistolero (Antoine Coutier) an der Reihe. Mit dem Prix Joseph Severe –A.P.G.O. –Interim  – 5. Rennen, 17.40Uhr – hat er zwar keine unbedingt einfache Aufgabe vor der Brust, aber sicherlich auch keine unlösbare. Streng nach Rechnung haben hier  zwei hierzulande gut bekannte Konkurrenten eine schon bemerkenswerte Lufthoheit. Neben dem lange von Mario Hofer trainierten Point Blank (Flavien Garnier) wäre das außerdem der im letzten Jahr auf Gruppe-III-Level in Krefeld hinter Vif Monsieur und Kerosin beachtlich gelaufene Vanishing Cupid (Lukas Delozier).

 

Tipps für die Rennen:

1.Rennen: (1) Poliblue – (4) Rubis du Rheu  – (5) Early Sun – (2) Puerto de Baune

2. Rennen: (1) Bal d’Or - (3) Torrijos - (2) Mister du Mene  – (10) Newlight

3.Rennen:  (1)  Linnwood  – (3) Ultime des Mottes – (6) Grinch – (2) Lankaume

 4. Rennen: (3) Vanishing Cupid - (7) Pistolero – (1) Point Blank - (4) Bohemian Rapsody

5. Rennen: (3) Track Star  - (10) Harvestide – (12) Un Peu de Chichi  - (4) Sato Churyo

6. Rennen:  (1) Cetao - (2) Cousu d’Or – (5) Calnutz - (7) Calixel

7.  Rennen: (2) Rising Sun -  (4) Oasis Morning  - (5) Vadisara - (3) Kloud Gate

 

Chateaubriant, 7 Rennen, erster Start: 16.10 Uhr


Zu den Rennen

Vincennes 04.09.2015

Starke Vierjährige am Abend in Vincennes

Neben der Quinté+-Prüfung hat Paris-Vincennes am Abend noch ein weiteres sportliches Highlight anzubieten. Insgesamt 12 Vierjährige der Klasse bis 120.000 EUR gehen im Prix Aglaja (50.000 EUR – 2.100 m) an den Start. Nach seinem Sieg in Enghien be ... mehr…

Neben der Quinté+-Prüfung hat Paris-Vincennes am Abend noch ein weiteres sportliches Highlight anzubieten. Insgesamt 12 Vierjährige der Klasse bis 120.000 EUR gehen im Prix Aglaja (50.000 EUR – 2.100 m) an den Start.

Nach seinem Sieg in Enghien beurteilt ist (9) Azur Somolli (S. Ernault) in diesem Feld leichter Favorit. Dem Hengst sind bei 22 Starts, sechs Siege gelungen und in der derzeitigen Verfassung ist er hier für die Wetten erste Wahl. Dies trifft aber auch für (2) American Jet (R. Derieux) zu, der beim Laufen in Cagnes-sur-Mer eine feine Leistung bot und zu einem sicheren Sieg kam. Nach einem vierten Rang in Enghien steigerte sich (7) Américain des Clos (J.P. Mary) und holte sich in Enghien und Les Sables d’Olonnes Ehrenplätze. Ein Treffer wäre nun langsam fällig. Für die Entscheidung vormerken sollte man außerdem (1) Astre Nouveau (P. Vercruysse) und (10) Agitateur (D. Thomain) der fehlerfrei einige Klasse anzubieten hat.

 

Sieben Rennen aus Paris-Vincennes – erster Start 19:55 Uhr!

1.R.: Belle de Morny (12) – Blue Story (11) – Burguesa (13) – Bakerloo Line (6)

2.R.: Valentine’s Day (7) – Viva Well (4) – Uraba du Pont (14) – Vamp des Marceaux (2)

3.R.: Baccarat du Leard (9) – Braco du Caieu (7) – Banco du Marin (5) – Bingo de la Ruette (3)

4.R.: Demonia Roma (7) – Deesse de Gueron (6) – Douce Ligneries (4)

5.R.: Azur Somolli (9) – American Jet (2) – Americain des Clos (7) – Astre Nouveau (1)

6.R.: Cash des Angles (7) – Cristal de Canchy (8) – Casanova Blue (11) – Coeur du Chene (4)

7.R.: Citizen Kane (6) – Cristal River (14) – Corsaire du Roi (8) – Coetquidan (9)


Zu den Rennen

Fontainebleau 04.09.2015

Grand Prix mit neun Stuten und internationaler Note

Heute ist Grand-Prix-Tag in Fontainebleau, und es wird demzufolge eines der wichtigsten Rennen im Saisonablauf  dieser Rennbahn entschieden. Das mit 48.000 Euro dotierten Listenrennen für vierjährige und ältere Stuten hat sogar Interesse in England ... mehr…

Heute ist Grand-Prix-Tag in Fontainebleau, und es wird demzufolge eines der wichtigsten Rennen im Saisonablauf  dieser Rennbahn entschieden. Das mit 48.000 Euro dotierten Listenrennen für vierjährige und ältere Stuten hat sogar Interesse in England geweckt. Trainer David Simcock schickt gleich zwei Vollblutdamen für die 2.000-Meter-Prüfung mit dem Titel Grand Prix de Fontainebleau – Fonds Europeen de l’Elevage über den Kanal herüber zum Kontinent.

Es sind Momentus (Maxime Guyon) und Some Site (Vincent Cheminaud), die im – 6. Rennen, 14.35 Uhr –  auf einige heimische Stuten treffen, die möglicherweise noch Reserven zur Verfügung haben und keineswegs bereits ausgereizt sind. Wie beispielsweise Alzubra (Pierre-Charles Boudot), Lavender Lane (Antoine Hamelin) oder auch Lady Penko (Franck Blondel), um nur einige zu nennen.

Zudem ist Debutante  (Christophe Soumillon) eine Starterin, der im Vorfeld für das beste Rennen des Tages deutlich größeres Vertrauen entgegengebracht wird.

Fontainebleau ist heute aber auch wieder Ziel einiger Starter aus Deutschland. Schon zum Auftakt im Prix du Rocher de Bougligny um - 12.00 Uhr - zählt bereits  die zweijährigen Debütantin Porte du Paradis (Soufaine Saadi) aus dem  Quartier von Regine Weißmeier mit zum Feld.

Die Trainerin vom Niederrhein bringt gleich anschließend im Prix des Ormes – 2. Rennen, 12.30 Uhr –  außerdem noch die Joachim Th. Weißmeier gehörende Arielle (Soufane Saadi) heraus, die ebenfalls zweijährig ist. Beim Hamburger Derby-Meeting hat sie sich immerhin schon einmal vor Publikum versucht, dabei allerdings noch keine bessere Rolle spielen können.

Mit Renatina (Mickael Forest) und Scheller (Theo Bachelot) zählen dann noch zwei weitere deutsche Aspiranten zum Aufgebot des Prix des Grands Cerfs, wovon Erste von Carmen Bocskai  trainiert wird dem Stall Black Point gehört, während der  Zweitgenannte von Matthias Keller betreut wird und im Besitz des Stalles Kontiqua ist.

Mit von der Partie sind in diesem – 7. Rennen, 15.05 Uhr – überdies  drei in Frankreich trainierte Aspiranten deutscher Provenienz, und zwar die von Ralf Paulick gezogene Nadya (Maxime Guyon), der Lindenhofer Powerman (Cyrille Stefan)  sowie der Rietberger Bay Vettori (Fabien Lefebvre).

Zuvor ist im  Prix de Malesherbes – 3. Rennen, 13.00 Uhr -  kommt mit Queretara (Antoine Hamelin)auch eine Starterin von Jürgen Winters Haras de La Perelle an den Start. Im Prix Guy Thibault – 5. Rennen, 14.05 Uhr – zählen obendrein der Ammerländer Lord of The Land (Pierre-Charles Boudot) und Stephan Hoffmeisters Ice Love (Maxime Guyon)  im zweitwichtigsten Ereignis des Tages mit zum Aufgebot, während zum Finale ferner  noch der von Klaus Schulte gezogene Macao (Cesar Passert) im Prix des Chevreuils – 8. Rennen, 15.40 Uhr – zum Einsatz kommt.

Tipps für die Rennen:

 1.Rennen:  (4) Kerila  - (8) Sand Glory – (5) On Wish – (3) Regal Breeze            

2.Rennen: (2) Gold Crest – (5) Sirtema – (8) Lipsie – (3) Top Sensation

3.Rennen: (8) Nisea - (5) Queretara – (1) Talismanic -  (6) Nodirhon   

4. Rennen: (7) Minpearl – (5) Divin Bere - (4) Love Moon – (1) Enjou The Silence

5. Rennen: (4) Lord of The Land  - (1) Chika Dream – (3) Don Bosco  - (2) Pont Neuilly

6. Rennen:   (7) Alzubra - (6) Lady Penko - (4) Some Site – (5) Debutante

7.  Rennen: (4) Renatina– (3)  Stock Exchange - (13) Corps A Corps -  (6) Scheller

8. Rennen: (4) Last Mansonnien  - (8) Macao -  (1) Meralino  - (3) Amigo Tonio

Fontainebleau, 8 Rennen, erster Start: 12.00 Uhr


Zu den Rennen

Umåker 04.09.2015

Umåker - Friday, September 4

Race 1 Volt 2140 8 Starelv Odin has been improved for Hanna Olofsson and is developing well. Won the last race on a new record and faces easier opponents now. Hard to beat. 9 Guli Gry broke under attack in the last race and would otherwise have foug ... mehr…

Race 1 Volt 2140

8 Starelv Odin has been improved for Hanna Olofsson and is developing well. Won the last race on a new record and faces easier opponents now. Hard to beat. 9 Guli Gry broke under attack in the last race and would otherwise have fought for victory. Is not reliable but in fine form. Can finish fast. 2 Fräcke Vicke got an impossible trip in the last race. Was brave from outside the leader in the race before. On the way up. Interesting in the front. 5 Fakse R.B. has done well against better opponents. Will find it hard to take the first win of this year here.

 

Rank

A: 8-9-2

B: 5-11

C: 7-6-10-1-3-4

 

Race 2 Volt 2140

11 Quakerman did well from outside the leader in the last race and came in second. Broke on the way to a good result in the race before. Good chance to take the first win here. 9 Tim Frontline avoided a mistake in the last race and took a nice third spot. Early contender here too. 10 Luxury Dream was improved in the last race after a pause. Has one race under the belt now. 7 Visionnaire F.I. broke directly in the last race. This number suits the horse well.

 

Rank

A: 11

B: 9-10-7-4-8-1-12-5-15

C: 6-3-13-2-14

 

Race 3 Auto 2140

7 Diego M.Boko faces much easier horses than he uses to here. He finished well to a second spot in the last comeback race. Should be even better now. Top chance. Dead Wood has not won for several years but was improved in the last race for a new trainer. Quick starter. 4 Caddie Girl comes back after injury here. Is good for this class. 5 Max de Lux has not been as good as last year but was third in the last race and improved.

 

Rank

A: 7

B: 1-4-5-2-9-10-12-3

C: 11-6-8

 

Race 4, V64-1 Auto 2140

6 Timbal has taken ten wins in 13 attempts. She won an E3 final in June and set a new world record then. Very talented. Comes back after a short pause. New driver. 11 Faye Bros was good already as a two year old and has now taken two wins in a row. Faces tougher horses now and this post is a disadvantage. 8 Silvia Amok is better than the last results show. She has broken on the way to good results lately. Was brave from outside leading Tunika in the last race. 10 Twist of Lemon was second in the lead in the last race and set a new record. Unexperienced but promising.

 

Rank

A: 6

B: 11-8-10-2-3-9-4-1-12

C: 7-5

 

Race 5, V64-2 Volt 2140

8 Trippa Undan is one of the best cold blood fillies in Sweden. Seems in great shape and faces quite easy horses now. Has earlier done well for this driver. 1 Lesja Kongen has done well without winning. Looked nice in the last race too. Good chance if he takes the lead. 4 Qravatt is tough and can do a bit by himself. Finished well in the last race. Early contender even if the distance is a bit short. 5 Hulte Nova has come back well and finished to victory in the Swedish Championships for fillies and mares two races back.

 

Rank

A: 8-1

B: 4-5-11-2-6-12

C: 10-9-7-3

 

Race 6, V64-3 Auto 2140

11 Tobin Kronos has won every second race and met good opponents. Won an E3 elimination heat this spring and took a convincing victory in the last race. Bad post but good chance to finish to victory anyway. 5 Robin Roof has been on the way up and set a new record in the last Solvalla race. Has got a better post than the main rival. 2 Pascha Tilly comes from Finland and should be followed. Was really good from outside the leader in the last race. 8 Mellby Demon has got tricky posts lately. Can open very fast and has got a somewhat better number here. Outsider.

 

Rank

A: 11

B: 5-2-8-6-1-7-3

C: 9-10-12-4

 

Race 7, V64-4 Auto 2140

2 Seattle Zet has been improved a lot lately and took an impressive win on Visby two races back. Was good a bit behind Some Summit in the last race. Perfect conditions here. 4 Juno F. is speedy and in great shape. Never got a chance from behind the leader in the last V75 race. 1 Malgomaj B. has been improved this summer and two races back she finished well to a second spot in a V75 race. 3 Debra Boko never got a chance in the last race. Faces nice conditions here. Possible.

 

Rank

A: 2

B: 4-1-3-8-9-5-10-7-11

C: 6-12

 

Race 8, V64-5 Auto 2140

4 Somesault Sally was succesfull as a three year old but has not been as good this season. Did really well two races back though and took a good win. Did alright in the last Stoderbyt trial. Home track now. Nice conditions. 5 Bonbon Mearas never had a chance in the last Stoderby trial. She prefers to run in the front. 3 Jeppas Olivia is really good when she is at her best. Back after a short layoff. Outsider. 10 How Amazing Tooma has been a disappointment this year. The form is a question mark.

 

Rank

A: 4-5

B: 3-10-11-6-9-1

C: 8-2-7-12

 

Race 9, V64-6 Auto 2140

6 Digital Collection has earned more than 500,000 SEK this year and is developing well. Was brave in the last Derby trial but got a touch journey. Chases revenge here. 1 Hero Sjöhammar finished very fast to a second spot in the Derby trial but did not make it to the final anyway. He can open fast. 7 Västerbo Carrera is tough and likes high pace. Could get a bad journey here with this post. 9 Tango Lavec got one race under his belt after a pause in the last Derby trial. Won a V75 race and has shown good skills for this class.

 

Rank

A: 6-1

B: 7-9-2-12-10-3-5

C: 11-4-8

 

Race 10 Auto 2140

4 Maldini Bob took the first win of the season and is good for this class. Prefers to run in the front. Faces nice conditions here. 6 Broadway Laday was not empty in the V75 three races back. Is a lot better than the last results show. 2 Bad Beat Online has been improved without shoes. Took a nice win and competed on the home track here. 12 Perfect Kronos took a convincing win two races back and this starting method is an advantage.

 

Rank

A: 4-6-2-12

B: 13-11-3-10-15

C: 5-14-7-1-8

 

Race 11 Volt 2140

1 Case Closed is very experienced for thsi class and will be really interesting to follow for the new trainer. Nice task here. 13 Alfa Light has not impressed so far but is now trained by Reijo Liljendahl. 11 Fille d´Or set a new record in the last race and was defeated by really good opponents for this class. 7 Crime of Passion did well for this driver in the last race and meets much easier horses this time.

 

Rank

A: 1-13-11

B: 7-6-15-8-14

C: 5-9-12-2-3-4-10

Zu den Rennen

Jägersro 04.09.2015

Jägersro - Friday, September 4

Wieder eine Woche fast vorbei!  Es ist Freitag und wir freuen uns auf ein Lunchmeeting in Jägersro mit 9 Trabrennen auf der Karte. Die Veranstaltung beginnt um 12:45h, die Rennen 1 bis 6 können als V65, die Rennen 4 bis 6 als V4 und die Rennen 4 und ... mehr…

Wieder eine Woche fast vorbei!  Es ist Freitag und wir freuen uns auf ein Lunchmeeting in Jägersro mit 9 Trabrennen auf der Karte. Die Veranstaltung beginnt um 12:45h, die Rennen 1 bis 6 können als V65, die Rennen 4 bis 6 als V4 und die Rennen 4 und 5 als V2 gespielt werden. Nachstehend einige Informationen und unverbindliche Tipps zu den relevanten Rennen.

  

Rennen 1  V65-1   

1640 Meter – Autostart – Pris 50.000 für vierjährige und ältere Pferde mit Gewinnsummen von 300.001 bis 1.200.000 SEK -  100.000 SEK Gesamtdotierung

Mit 8 Pferden am Ablauf nach einem Streichergebnis ein nicht so stark besetztes Feld. Die 5-jährige Stute Georgie Mae kommt mit der Startnummer 1 an den Ablauf. Obwohl sie seit Juli 2015 in drei Rennen nicht mehr nachhaltig überzeugen konnte, ist aus den Formen Anfang der Saison (2 Siege / 3 dritte Plätze bei 5 Starts) zu erkennen, dass sie das Format auch für diese Prüfung hat. Zeigte sich vor allem im letzten Rennen mit einem vierten Platz durchaus gesteigert und sollte hier um den Sieg mitlaufen. Die Startnummer 6, Rold Lynghöj, war bei 13 Starts siebenmal in der Wette und kommt mit einem schönen Sieg aus dem letzten Rennen hier an den Start. Hat ebenfalls erste Chancen. Search Launcher, 4, und 7, Pling Plong, kommen mit ansprechenden Rennen aus der letzten Zeit an den Ablauf. Search Launch gewann das vorletzte Rennen und wurde Vierter im letzten Rennen trotz eines zu korrigierenden Fehlers. Pling Plong musste sich im letzten Rennen knapp geschlagen mit dem zweiten Platz nach einem nicht ganz glücklichen Rennverlauf zufrieden geben. 

Tipps:  1  -  6  -  4  -  7

 

 

Rennen 2  V65-2 

2140 Meter – Autostart – Pris 20.000 für vierjährige und ältere Pferde mit Gewinnsummen von 40.001 bis 210.000 SEK -  45.550 SEK Gesamtdotierung 

11 Pferde am Ablauf in dieser Klasse und unterschiedliche Leistungen in den letzten Rennen sollten für gute Quoten garantieren. Dizzy River, 5, hat in den letzten beiden Rennen für Johann Untersteiner nicht überzeugt und machte Fehler. Erreichte aber bereits 3 Siege in diesem Jahr sowie einen zweiten und zwei dritte Plätze. Hat sehr gute Veranlagung, kann das hier und wenn ein Fehler vermieden werden kann, dass wird er das zu schlagende Pferd sein. Die Startposition sollte ebenfalls positiv zu bewerten sein. Ebenfalls mit guter Startposition wird Sirol Axe, 2, das Rennen aufnehmen. Bei 21 Stars immerhin achtmal auf dem Siegerpodest und siebenmal auf dem Treppchen sowie 4 – 2 – 2 bei acht Rennen diese Saison wird er der Hauptherausforderer sein. Trifft es hier ein wenig schwerer an, aber sollte auch in dieser Klasse Bestand haben. Ready After, 10, ist mit sehr guter Geschwindigkeit ausgestattet, macht aber öfters Fehler. Kann er Fehler vermeiden, wird er auf jeden Fall weit vorne zu finden sein. Welcome, 8, ist ein vierjähriger Wallach, der ein ähnliches Rennen dieses Jahr bereits gewonnen hat. Läuft sehr unterschiedlich, sollte aber jeden Fall bei jeder Wette Berücksichtigung finden.

Tipps:  5 -  2  -  10  -  8

 

 

Rennen 3  V65-3  /  V4-1 

1640 Meter – Autostart – Amateuer / Lehrlingslopp für vierjährige und ältere Pferde mit Gewinnsummen von 30.001 bis 147.500 SEK -  45.5500 SEK Gesamtdotierung 

Staro Inlines, 12, ist von den Formen her das gemeinte Pferd. Der Startplatz ist nicht einfach und bei der kurzen Distanz ist durch Rennglück von Nöten um nach vorne zu kommen. Worley Pearly, 5, gewann die letzten beiden Rennen und ist in sehr guter Form. Mit der heutigen Startposition sicherlich die Hauptherausforderin.  Express Rapida, 6, ist nicht einfach zu steuern, aber in dieser Klasse immer zu berücksichtigen. Kam Anfang des Jahres aus Holland und ist jetzt erstmalig für den neuen Stall am Ablauf. Kann das auf jeden Fall und muss in die Wette mit aufgenommen werden. Carboun Launcher mit der 8 kommt mit einem Sieg an den Ablauf. Es bleibt abzuwarten, ob er die Form aus dem letzten Rennen wieder ablaufen kann. Auf jeden Fall für die Plätze vorzumerken. 

Tipps:  12 -  5  -  6  -  8

 

 

Rennen 4  V65-4  / V4-2 / V2-1

2140 Meter – Bänderstart – Svensk Travssports Grundserie für dreijährige und ältere Pferde mit Gewinnsummen bis 400.000 SEK -  64.050 SEK Gesamtdotierung

Ab der Startnummer 4 sind bereits 20 Zulage zu gewähren. 11 Pferde werden dieses Rennen bestreiten. Trotz des ungünstigen Startplatzes gehen wir mit der Startnummer 8. Blue Motion überzeugt Anfang des Jahres mit zahlreichen Siegen ließ dann aber nach. Hatte dann zwei Monate Pause und meldete sich Mitte August mit einem guten zweiten Platz zurück. Präsentierte sich stärker denn je. Mr. Hot Shot, 9, wird von Johnny Takter gesteuert. Gewann das vorletzte Rennen über die heutige Distanz und wurde im letzten Rennen über die langen 3140 Meter knapp geschlagen Zweiter. Sollte hier die Hauptherausforderung für Blue Motion sein. Rajah Press mit der Nummer 10 wird von Peter Untersteiner gefahren und ist in dieser Klasse immer ein Faktor für die Wette. Konnte dieses Jahr bereits gewinnen und wir ein offensives Rennen suchen. Donovan Boko, 1, ist noch nicht viel getestet dieses Jahr. Konnte in den vier Rennen nicht insgesamt überzeugen aber die Ansätze sind erkennbar gewesen. Auf jeden Fall für die Plätze in Frage kommend. 

Tipps:  8 -  9  -  10  -  1

 

 

Rennen 5  V65-5  /  V4-3 / V2-2 

1640 Meter – Bänderstart – Pris 30000 für vierjährige und ältere Pferde mit Gewinnsummen von 100.001 bis 570.000 SEK -  64.500 SEK Gesamtdotierung 

11 Starter alle ohne Handicap werden die kurze Strecke in Angriff nehmen. Kung Fu Face, 6 pausierte seit April 2014 und siegte bei seinem Comebackrennen über die heutige Distanz locker mit 1,5 Längen. Sollte gesteigert sein und somit auch hier wieder erste Wahl für den Sieg. Omerta del Nord, 7, startet neben ihm. Wenn die Stute nach dem Start an die Spitze kommt wird sie nur schwer zu schlagen sein. Ist dieses Jahr noch sieglos, kann das aber und muss auf jeden Fall in jeder Wette berücksichtigt werden. Saxo Holmsminde, 8 und Celebrity Lane, 2, sind aus unserer Sicht die Pferde für die Pferde für die Plätze. Verdienen beständig Geld, Celebrity Lande gewann im letzten Rennen 30.000 Kronen und traf es in den Rennen davor durchaus schwerer an. Kann überraschen.

Tipps:  6 -  7  -  2  -  8

 

 

Rennen 6  V64-6  / V4-4 

2140 Meter – Autostart – Stolopp Spartrappa für vierjährige und ältere Stuten mit Gewinnsummen von 50.001 bis 300.000 SEK -  64.050 SEK Gesamtdotierung 

14 Damen nach einem Streichergebnis unter sich und bei der Vielzahl der Starterinnen ein schwer zu lesendes Rennen. Es sind mehrere Optionen denkbar. Blackmagicwoman AS mit der Startnummer 10 hat längere Zeit nicht gewonnen. Die Stute ist schnell, traf stärkere Pferde in den Rennen vorher und war von 8 Starts viermal bei zwei Siegen in der Wette. Bei hohem Tempo im Rennen sollte sie das gemeinte Pferd sein.  Bei der Nummer 7 Itsibitsy sieht es nach den letzten Rennen so aus, als wenn sie langsam Tritt fasst. Musste im letzten Rennen bei dem ungünstigen Rennverlauf improvisieren und wurde denoch Vierte. Kann mehr und wird hier vorne dabei sein. Loppan hat die Startnummer 4 und somit eine sehr günstige Startposition im Vergleich zu den vorgenannten Ladies. Hat ebenfalls längere Zeit nicht gewonnen, läuft aber beständig ins Geld und hat hier ebenfalls gute Chancen haben. Kann diese Klasse. Die Startposition ist schwierig für Elvira Diablo. Hat bewiesen, dass sie diese Klasse kann und wird bei günstigem Rennverlauf durchaus für die Plätze in Frage kommen. 

Tipps:  10 -  7  -  4  -  15

 

 

IN ENGLISH:

Race 1, V65-1 Auto 1640

1 Georgie Mae has not won for a while but is in good shape and this post is interesting. She can open fast and should reach a nice position with this post. 6 Rolf Lynghöj took a well deserved win in the last race and could take a new victory here. 4 Search Launcher took a nice win two races back and was fourth in the last race despite a mistake. 7 Pling Plong was second in the last race and improved a lot. He uses to take the lead after a while and could do so again here.

 

Rank

A: 1-6

B: 4-7-3-5-9

C: 2-8

 

Race 2, V65-2 Auto 2140

5 Dizzy River has broken in both races for trainer Johan Untersteiner and is not reliable. Has very good capacity and should have a good chance if he avoids a mistake. 2 Sirol Axe is interesting here and should be followed. Has taken eight wins in 21 races. Nice post behind the gate. 10 Ready After is tricky and breaks often. Has good speed tough and is possible if he avoids a mistake. 8 Welcome competed in a Derby trial in the last race. Gave away the lead then but broke after a while.

 

Rank

A: 5-2

B: 10-8-1-6-7-11-4

C: 3-9

 

Race 3, V65-3 Auto 1640

12 Staro Inlines took a very convincing win in the last race and was outstanding in the lead. Would have been a banker with a better post but needs some luck here over the short distance. 5 Worley Pearly has taken two wins in a row and been improved a lot lately. Is in great shape. Main challenger. 6 Express Rapida is interesting in the debut for Joakim Lövgren even if the chances are not easy to predict. Early contender anyway.

 

Rank

A: 12

B: 5-6-8-1-11-10-4-3-2

C: 7-9

 

Race 4, V65-4 Volt 2140

8 Blue Motion finished very well to a second spot in the last race. He had not raced for a while and is certainly even better now. Tricky post but normally top chance. Mr Hot Shot has run in the lead in the last two races. Two races back he won and in the last race he was just closely defeated at the end. Will certainly get an offensive trip by Takter. 10 Rajah Press has got an interesting post and Peter Unterstainer will certainly get an offensive journey here.

 

Rank

A: 8

B: 9-10-1-7-11-2-3-4

C: 5-6

 

Race 5, V65-5 Volt 1640

6 Kung Fu Face came back after a longer pause in the last race and took a strong win in the lead finishing 13/1000. Should be even better now. Good chance. Omerta´ del Nord is the main challenger especially if she could take the lead. She is fast and will not be easy to beat with the right trip. 8 Saxo Holmsminde has a couple of races under his belt and should be on the way up. 2 Celebrity Lane is fast but faces tough conditions moneywise.

 

Rank

A: 6-7

B: 8-2-10-11-5-9-1-4

C: 3

 

Race 6, V65-6 Auto 2140

10 Blackmagicwoman Ås has not won for a while but is talented and faces quite mediocre horses here. Good chance with the right trip from the back and if the pace will be high. 7 Itsibitsy was fourth in the last race and improved a lot. Seems on the way up. Tricky post but early contender anyway. 4 Loppan has not won for a while but is in nice form and could take the lead directly for Erik Adielsson.

 

Rank

A: 10-7-4-15

B: 9-8-11-3-1-5-6-2-14

C: 12-13

 

Race 7 Volt 2140

1 Teehee has been third and second so far and could take the first win here. Perfect post and Peter Untersteiner is a quick starter. Good chance to lead this from start to finish. 4 Diotima F. took a very good win in the last race even if many opponents made a mistake. She is developing well. Possible without an error. 9 Top de Luxe is promising and will be interesting to follow here for Ronny Palm. 8 Tooca took a very good win two races back.

 

Rank

A: 1-4

B: 9-8-6-5-7

C: 2

 

Race 8 Volt 2140

7 Swish Lane broke after 100 meter in the debut. She looked nice though and will be interesting to follow if she avoids an error. 2 Sahara One qualified on a very good time and should be considered directly in her debut. Tricky post but good enough to win. 1 Victory Lime was good in the qualifier too and could reach the front directly for Untersteiner. 3 Lordspirit and 8 Go for It are possible too.

 

Rank

A: 7-2-1

B: 3-8-5-4-6

C: 9-10

 

Race 9 Volt 2140

6 Livi Justice has been heavily backed in all three races so far. Has started well and been first, second and fifth. Nice post. Could reach the front directly. 2 Darling Hornline took a very good second spot in the debut but broke in the last race. Has very good speed and is possible. 1 Cavalli Mearas has got a perfect post and should have a good chance directly in the debut. 10 Albatros D.K. and 14 Esteban Boko are both fast enough to fight for victory.

 

Rank

A: 6-2

B: 1-10-14-15-13-5-8-7-9

C: 3-11-4

Zu den Rennen

Fairviewpoly 04.09.2015

FAIRVIEW (POLYTRACK) - 4 SEPTEMBER 2015

RACE 1: MESSAGEINABOTTLE showed improvement last time but still weakens late. GLAM I AM is another who improved last time but she finished well. The only problem is that this will be her seventieth run. SKY FULL OF STARS has shown potent ... mehr…

RACE 1:

MESSAGEINABOTTLE showed improvement last time but still weakens late. GLAM I AM is another who improved last time but she finished well. The only problem is that this will be her seventieth run. SKY FULL OF STARS has shown potential and could win his maiden sooner rather than later. LATINO RAMBO stayed on over further last time. NAVIGATE is slow to start but did show some small improvement last time.

1st - MESSAGEINABOTTLE (5); 2nd - GLAM I AM (10); 3rd - SKY FULL OF STARS (9); 4th - LATINO RAMBO (4); 5th - NAVIGATE (12)

RACE 2:

RUNAWAY TIME is in good form and will be running on. This is her forty first run as a maiden though! Has run well this C & D. SLY TACTICS ran on for fourth last time. Best run in fifteen. JOLENE has steady form and does stay on. MAGIC AMEERAH needs a stronger finish but has placed third this C & D. CLARKIE'S ONLY clipped heels last time when in a favourable position.

1st - RUNAWAY TIME (4); 2nd - SLY TACTICS (7); 3rd - JOLENE (3); 4th - MAGIC AMEERAH (11); 5th - CLARKIE'S ONLY (12)

RACE 3:

SLIP STREAM QUEEN can be expected to run well on a very good finish last time over 1200m. CONSORT won her maiden at the twenty fourth attempt last time. May repeat. Has been backed in recent starts. THE NIGHT AWAY also won her maiden last time but that was this C & D. Previous effort was also meritorious. CAPE FLYAWAY has decent turf form but did not enjoy this track last time. Give another chance. GODDESS FAUSTINA has only won this C & D and could be improving again.

1st - SLIP STREAM QUEEN (4); 2nd - CONSORT (2); 3rd - THE NIGHT AWAY (1); 4th - CAPE FLYAWAY (8); 5th - GODDESS FAUSTINA (14)

RACE 4:

PIKASTAR ran very well on the turf last time. Needs to repeat that on the polytrack this afternoon. LIGHTNING BOLT looks promising. Won his maiden impressively last time on the back of a good maiden debut run. LEMON FIZZ ran on well on the turf last time. Consider if repeating this track. BOARDWALK CLASSIC is never far back but needs a better finish. CHOPPIES has not shown in two polytrack runs but on turf last time showed some improvement.

1st - PIKASTAR (4); 2nd - LIGHTNING BOLT (6); 3rd - LEMON FIZZ (11); 4th - BOARDWALK CLASSIC (1); 5th - CHOPPIES (5)


RACE 5:

ARABICA ran on well on the polytrack again st stronger opposition last time. Has a very good chance on that improved run. FOREST NYMPH has been running on and won well against weaker last time. Is also a course winner. WITCHERY may improve with her PE debut this afternoon. Improved last three runs in Cape Town. KUMIKO did not show last time but may improve after her rest. DANCE CRITIC finished well to win over 1800m last time. May prefer the turf track.

1st - ARABICA (3); 2nd - FOREST NYMPH (9); 3rd - WITCHERY (5); 4th - KUMIKO (1); 5th - DANCE CRITIC (4)

RACE 6:

SMASHVILLE won this C & D when winning her maiden four runs back. Ran particularly well last time and should be in the firing line late on. CRACKPOT takes a rise in class. Won over shorter last time. Runs well at this track and must have a shout again. SENDINTHECLOWNS has had two decent post maiden runs and should be kicking on. FOAM PARTY is never far back. Found the last distance too far. MISS IMPERIAL runs well on the polytrack and usually runs on here.

1st - SMASHVILLE (2); 2nd - CRACKPOT (1); 3rd - SENDINTHECLOWNS (6); 4th - FOAM PARTY (4); 5th - MISS IMPERIAL (5)

RACE 7:

SILENT PARTNER has been showing improvement. Drops slightly in class. A threat. OTTIMO has a good record but hasn't won in ages. Will need to reproduce earlier form. SAMHAAN loses ground at the start but finishes strongly. Has won three from four on the polytrack. HE'S A NADOE ran his best race in a long time last time and could follow up. BRIAR KING can benefit from a light mass. Latest form is good enough to see him earn something.

1st - SILENT PARTNER (7); 2nd - OTTIMO (2); 3rd - SAMHAAN (3); 4th - HE'S A NADOE (6); 5th - BRIAR KING (9)

RACE 8:

LORD KELLY has to repeat his penultimate run when finishing strongly over shorter. Is prone to losing ground at the start. GRAPE VINE made up thirteen lengths over the last 400m to win last time over shorter. Has won this track and over this distance before. Very good chance. SOLEIL ROYAL has been running on and won this C & D last time. Can follow up. KIRBY NINJA has failed to kick on in his last two. Chance on previous. MING WARRIOR has more to find on recent form. May improve.

1st - LORD KELLY (11); 2nd - GRAPE VINE (1); 3rd - SOLEIL ROYAL (3); 4th - KIRBY NINJA (5); 5th - MING WARRIOR (12)

BEST BET: RACE 6 NUMBER 2 SMASHVILLE

BEST VALUE: RACE 5 NUMBER 3 ARABICA

BEST OUTSIDER: RACE 7 NUMBER 7 SILENT PARTNER


Zu den Rennen

Greypoly 04.09.2015

GREYVILLE (POLYTRACK) - 4 SEPTEMBER 2015

RACE 1:   MADAME JUSTICE is a daughter of DYNASTY making her debut. PAIX EMBLEME found a good finish last time. May have the ability now to go close. ZAIDA improved by over six lengths in her second run last time. KINGSVIEW shows good early speed ... mehr…

RACE 1:

 

MADAME JUSTICE is a daughter of DYNASTY making her debut. PAIX EMBLEME found a good finish last time. May have the ability now to go close. ZAIDA improved by over six lengths in her second run last time. KINGSVIEW shows good early speed but needs to finish better. GLIMMER OF SILVER is still improving. May prefer further.

 

1st - MADAME JUSTICE (9); 2nd - PAIX EMBLEME (6); 3rd - ZAIDA (12); 4th - KINGSVIEW (1); 5th - GLIMMER OF SILVER (7)

 

RACE 2:

 

BUDAPEST faced slightly weaker this time. May be the big improver. BURMESE FALCON was slow and green on debut last time. May improve as well. WOW HOLIDAY did not show at this track in his second start last time. Was sent off as 15/10 favourite. Give another chance. LORD LUTON has moderate form. May have more to find to win. GOODNIGHT NURSE is another who has weak form but who could earn something.

 

1st - BUDAPEST (3); 2nd - BURMESE FALCON (2); 3rd - WOW HOLIDAY (9); 4th - LORD LUTON (6); 5th - GOODNIGHT NURSE (4)

 

RACE 3:

 

WAR REQUIEM is inconsistent but did run an improved race last time when running on at this track over shorter. ASTROMAN had excuses last time. Still has a shout in this field. BACCA LAUREATE makes his debut. Keep an eye on the betting. ROY'S GUL GUL HA has improved in his last two. Should be more effective back over the 1000m tonight. AYRTON will need to find some of his earlier better form.

 

1st - WAR REQUIEM (4); 2nd - ASTROMAN (1); 3rd - BACCA LAUREATE (10); 4th - ROY'S GUL GUL HA (6); 5th - AYRTON (2)

 

RACE 4:

 

MANYOU found improved form last time. Could be worth following this evening. Started last time at 75/1. CLASSY CHIC has a shout on her last two starts. Ran on well in her penultimate. ICED GEM is improving with each run and stayed on nicely last time. MUSIC WORLD raced green on debut last time. Was also slow away. WILD IMAGE improved by fourteen lengths second time at the races last time. May find a place.

 

1st - MANYOU (2); 2nd - CLASSY CHIC (1); 3rd - ICED GEM (3); 4th - MUSIC WORLD (7); 5th - WILD IMAGE (10)

 

RACE 5:

 

SILVA HAWK drops in class. Was not disgraced against stronger last time when finishing sixth, less than two lengths back. KENTUCKY GUEST lost ground at the start last time. Watch for improvement. ROYAL COLOURS has been improving with the young apprentice up. Could be in the shake up. AFRICAN FISH EAGLE has given a hint that he could win again pretty soon. Showed that he could ultimately enjoy this track. MILLRACE has been improving again.

 

1st - SILVA HAWK (3); 2nd - KENTUCKY GUEST (5); 3rd - ROYAL COLOURS (7); 4th - AFRICAN FISH EAGLE (8); 5th - MILLRACE (9)

 

RACE 6:

 

DARK LIABILITY has potential. Has run his best races at this track. THE TRIPSTER has continued with his good form since winning his maiden three runs back. He finishes well and should be one to keep a very close eye on. Yet to race on the polytrack. DANCE ON AIR won his post maiden very well last time. Has yet to run at Greyville. AL AZRAQ won his maiden at the Vaal by over eight lengths last time. That was only his second start. Gauteng form looks to be stronger than KZN form post season. ROCKETBALL could be coming back to form.

 

1st - DARK LIABILITY (2); 2nd - THE TRIPSTER (1); 3rd - DANCE ON AIR (7); 4th - AL AZRAQ (5); 5th - ROCKETBALL (8)

 

RACE 7:

 

NIGHT EDITOR is another Gauteng raider. He drops in class but has been running well and his current form has been very good. Should be a big runner. OCTOBER ELEVENTH has improved in his last two runs. Should give some cheek. PRINCE OF MAGIC has excellent form this C & D and won well last time despite hanging. MAIN SUBMISSION did not show in his post maiden last time after having won on debut the run before that. RED ROVER is never too far back and could earn something.

 

1st - NIGHT EDITOR (5); 2nd - OCTOBER ELEVENTH (2); 3rd - PRINCE OF MAGIC (1); 4th - MAIN SUBMISSION (7); 5th - RED ROVER (3)

 

RACE 8:

 

KOSAVA showed good improvement in Gauteng last time. This will be her first run at Greyville. Gauteng form could be the telling factor this evening. QUINTELLA will be running on and can never be ignored. SUTHERFENI has been slow away of late but ran ion really well late last time to record her fifth win and her second this C & D. Respect. BLACK JADE has had two good post maiden runs and should earn something. TREBLE TOT is holding form well and will be running on.

 

1st - KOSAVA (4); 2nd - QUINTELLA (10); 3rd - SUTHERFENI (6); 4th - BLACK JADE (1); 5th - TREBLE TOT (5)

 

 

BEST BET: RACE 1 NUMBER 9 MADAME JUSTICE

BEST VALUE: RACE 7 NUMBER 5 NIGHT EDITOR

BEST OUTSIDER: RACE 6 NUMBER 2 DARK LIABILITY

Zu den Rennen

Information

Gulfstream Park, Freitag, 4.9.15

Race 1, Turf, 1,000 m, Claiming $8k, $17,000, 19:15 CEST#7 Loud Pipes landete nach langer Pause viermal unter den ersten Vier; zuletzt auf der Grasbahn gab er sich erst kurz vor dem Ziel geschlagen #1 Aethon jagte die beiden Führenden in dritter Spur ... mehr…



Race 1, Turf,
 1,000 m, Claiming $8k, $17,000, 19:15 CEST

#7 Loud Pipes landete nach langer Pause viermal unter den ersten Vier; zuletzt auf der Grasbahn gab er sich erst kurz vor dem Ziel geschlagen 

#1 Aethon jagte die beiden Führenden in dritter Spur und lief als Zweiter die schnellste aktuelle Zeit; hat unter den Frontläufern den besten Startplatz

#2 Doctor J Dub gewann in Maiden-Klasse nach ein paar vorderen Plätzen; fängt stark an, hat aber innen und außen ebenso starke Starter

#3 Mi Patron ist an der Spitze recht erfolgreich, aber die beiden letzten Male konnte er sich im Führungskampf nicht durchsetzen und gab schnell ganz auf, was hier wieder wahrscheinlich ist 

Analysis: Loud Pipes wird von ganz außen kaum in den Führungskampf eingreifen können, was ein Vorteil sein sollte, denn in der Vergangenheit war er besser im Endspurt, aber Aethon ist an der Spitze nur schwer zu schlagen


Race 2,
 Dirt, 1 MileClaiming $12.5k, $21,00019:48 CEST

#2 Miss Tattle Tale war nach langer Pause in höherer Klasse abgeschlagene Letzte, was nach tollen Trainingsleistungen enttäuschte 

#3 Solfatara konnte nicht die alleinige Führung bekommen, verteidigte letztlich aber den Ehrenplatz gegen die von ganz hinten angreifende #7 Valid Wildfire

#6 Brave Ellen ist kein Sieganwärter, aber ist für die Dreierwette vermutlich wichtiger als die frischen Maiden-Siegerinnen #6 Diana's Comprise und #4 Came Up Rosie

Analysis: Miss Tattle Tale ist trotz der Enttäuschung die erste Wahl, da  Solfatara im Leistungsvermögen begrenzt ist 


Race 3,
 Dirt, 1,300 m Claiming $8k, $18,000, 20:21 CEST

#5 Turnout
 versagte zuletzt wegen eines grausamen Rennverlaufes in 5. Spur, war davor fünfmal in der Wette; hat heute wieder etwas besseren Startplatz

#1 Jill's Reflection war als Vierte und Fünfte in höherer Klasse nicht weit geschlagen; sollte heute von ganz innen bestens abkommen

#2 Almost an Angel war Fünfte in Stakes-Rennen, darauf Vierte in Erlaubnis-Klasse, kürzlich aber kein Faktor bei zwei Grasbahn-Starts 

#4 Mambo Maya war in jüngster Zeit dreimal Zweite, obwohl sie am Toto wegen der schwachen Frühjahrsform kaum Beachtung fand 

#3 Toe Jam Football wurde beim zweiten Sieg in Monmouth “geclaimt” und hierher beordert, wo sie als Vierte nicht überzeugte

Analysis: Turnout lief in besserer Gesellschaft schon gut, so sollte sie hier mit dem starken Jockey in dem ansonsten ausgeglichen Feld gewinnen 


Race 4, 
Dirt, 1 MileClaiming $6.25k, $18,000, 20:54 CEST

#1 Dakota Eyes war vor zwei Wochen nach Wechsel zum heutigen Jockey in einer gleichen Aufgabe haushoch überlegen 

#3 Centella war heuer viermal unter den ersten Beiden, aber nach Formverlust war sie zuletzt nur Vierte

#5 Naiguata gewann im Juni auf diesem Level gegen die erst Genannte, war dann in höherer Klasse nur noch Siebte 

#4 Capriccio Blue
 gewann in Mai in höherer Klasse, aber versagte dann dreimal, zuletzt sogar auf diesem Level

Analysis: Dakota Eyes ist die einzige Sieganwärterin mit ansteigender Form, so dürfte sie wieder überlegen gewinnen


Race 5, Dirt, 1 MileClaiming $6.25k, $16,000, 21:27 CEST

#6 Starship Lisa war bei 9 Jahresstarts fünfmal Erste oder Zweite; wurde zuletzt „geclaimt“ und bekam bei neuem Trainer in den letzten zwei Monaten nur zwei schnelle Arbeiten

#5 Berry Blitz
 wurde nach zwei Enttäuschungen Dritte,: hat heuer mehr als die Gegnerschaft verdient, allerdings wegen der vielen Trainerwechsel ein wenig an Form eingebüßt

#3 Bullheaded Lady
 lief meist in die Wette, aber gewann letztmals im März; profitierte jüngst immer von der Gewichterlaubnis des top Nachwuchsreiters

#7 Can Can Lady und Grasbahn-Spezialist #1 Principessa Gina gewannen einmal auf tiefer Bahn Start-Ziel, bei Letzterer ist es aber schon lange her

Analysis: Starship Lisa wurde vor zwei Monaten von Berry Blitz geschlagen, diese hat aber nach einigen Quartierwechseln ihre Top-Form verloren

 

IN ENGLISH:

Gulfstream Park, Friday, 4.9.15


Race 1, Turf,
1,000 m, Claiming $8k, $17,000, 19:15 CEST

#7 Loud Pipes finished among the first 4 in all his 4 starts after the very long layoff; gave way late in his last turf start

#1 Aethon chased the leaders in 3-wide and ran fastest recent time as runner-up; got the best post of the frontrunners

#2 Doctor J Dub won in maiden class after two top-3 finishes; is a strong beginner; has two other good beginners inside and outside his good post

#3 Mi Patron is a good frontrunner, but recently failed twice after lost battles for the lead, what could happen again

Analysis: Loud Pipes hardly can fight for the lead today from the outside post, which is a big advantage, because he was much better as closer in the past, but Aethon will be hard to beat in the lead


Race 2,
Dirt, 1 Mile, Claiming $12.5k, $21,000, 19:48 CEST

#2 Miss Tattle Tale was dead last in higher class after her layoff; this was a big disappointment after fast workouts

#3 Solfatara couldn’t get the sole lead, but defended the 2nd place against #7 Valid Wildfire, which was the early trailer

#6 Brave Ellen is no real contender, but should be better than the two fresh maiden winners #6 Diana's Comprise and #4 Came Up Rosie

Analysis: Miss Tattle Tale is the first choice despite the recent disappointment, because Solfatara has clear limits


Race 3,
Dirt, 1,300 m Claiming $8k, $18,000, 20:21 CEST

#5 Turnout
failed recently by a bad trip in 5-wide after 5 top-3 finishes; the decent beginner got a better post today

#1 Jill's Reflection was not beaten far as 4th and 5th in higher class; the good beginner should benefit from rail post

#2 Almost an Angel finished 5th in a stakes race and then 4th in allowance class; recently no big factor in 2 turf-starts

#4 Mambo Maya was runner-up trice in recent times; she was never betted strong, because she was no factor in Tampa this spring

#3 Toe Jam Football was claimed at her second win in Monmouth and transferred to Florida, where she finished just 4th

Analysis: Turnout ran well against better rivals, so she should win with today’s successful jockey in this levelled field


Race 4,
Dirt, 1 Mile, Claiming $6.25k, $18,000, 20:54 CEST

#1 Dakota Eyes won 2 weeks ago a similar task with an advantage of 9 lengths; the same jockey is on board again

#3 Centella was 4 times 1st or 2nd this year, but has decreasing form, still finished 4th in her last start

#5 Naiguata won in June at this level against the top pick, then was just 7th twice in higher class

#4 Capriccio Blue
won in May in higher class, but then failed trice, last time even at this low level

Analysis: Dakota Eyes is the only contender with increasing form, so she should win easily again


Race 5, Dirt, 1 Mile, Claiming $6.25k, $16,000, 21:27 CEST

#6 Starship Lisa was 5 times 1st and 2nd in her 9 season starts; was claimed last time and switched to another trainer

#5 Berry Blitz
finished 3rd after two disappointments; had earned the most money this year, but lost her top form through several trainer changes

#3 Bullheaded Lady
mostly finished in the money and won in March; benefits - like in the last 5 starts - from the weight allowance of today’s top apprentice jockey

#7 Can Can Lady and turf-specialist #1 Principessa Gina had won wire to wire on a soft surface, but only the former in recent times

Analysis: Starship Lisa was beaten 2 month ago by Berry Blitz, which lost his top form after several stable changes