Sie nutzen einen veralteten Browser

Wettstar macht intensiven Gebrauch von neuen Internet-Technologien um Ihnen die beste technische Leistung und Bedienbarkeit zu bieten. Der von Ihnen genutzte Browser unterstützt diese Technologien leider nur unzureichend.

Bitte installieren Sie einen der folgenden Browser, um Wettstar vollumfänglich nutzen zu können:

  • Pferde / Personen

News am 12.02.2016

Kalender

Cagnes-Sur-Mer 12.02.2016

Going For Gold – das Motto der Cagnes- Quinté+

Mit 4.100.000 EUR ist der Jackpot der Quinté+-Wette ausgestattet, die am heutigen Nachmittag zum Auftakt der Rennen in Cagnes-sur-Mer gegen 13:50 Uhr ausgespielt wird. Der Prix Jules Roucyrol (80.000 EUR – 2.925 m) ist ein Gruppe 3-Rennen in dem 15 ... mehr…

Mit 4.100.000 EUR ist der Jackpot der Quinté+-Wette ausgestattet, die am heutigen Nachmittag zum Auftakt der Rennen in Cagnes-sur-Mer gegen 13:50 Uhr ausgespielt wird. Der Prix Jules Roucyrol (80.000 EUR – 2.925 m) ist ein Gruppe 3-Rennen in dem 15 ältere Pferde der Klasse bis 650.000 EUR an den Start gehen. Favorit der Prüfung ist der Schwede (2) Going For Gold Zaz (D. Locqueneux), der in Frankreich bislang nur gute Leistungen gezeigt hat. Nach Pause zeigte sich der Scarlet Knight-Sohn bei seinem Start in Mons bereits wieder gut auf dem Posten, sollte nun weiter gesteigert sein und kann zu seinem zweiten Frankreich-Treffer kommen. Um den Jackpot zu knacken kann sich der Bergh-Schützling als die richtige Wahl erweisen. Drei Starts hat in diesem Jahr (1) Dante Boko (A. Wiels) absolviert. Der Wallach absolvierte Ende Januar binnen einer Woche zwei Starts und holte sich zwei Top-Platzierungen. In dieser Form ist er ebenfalls ein Kandidat für den Sieg.

Aus der Gruppe der Gastgeber ist (10) Truman Dairpet (N. Ensch) ein Kandidat für die Wetten, wenn der Wallach seine Trabschwäche heute unterdrücken kann und glatt den Weg um die Bahn findet. Geling ihm dies, ist er im Endkampf zu erwarten.

Nach einem Sieg in Vincennes am 4.01. hatte man (15) Sud (X. Fontaine) im Prix de la Côte d’Azur nicht auf der Rechnung, denn mit Zulage war die Aufgabe für den Wallach unlösbar. Hier tritt er nun unter deutlich besseren Bedingungen an und kann bei passendem Rennverlauf für eine Überraschung sorgen. Voll konkurrenzfähig ist (12) Orpopuro Bar (V.P. dell’Annunziata), der am 26.12. die Gala Internazionale del Trotto zu seinen Gunsten entscheiden konnte. Der von Harri Rantanen trainierte Achtjährige hat auch in Frankreich schon starke Ergebnisse geliefert und kann diese Aufgabe lösen. (7) Un Diamant d’Amour (C.-A. Mary) agiert in sehr guter Form, holte sich im vergangenen Jahr drei Siege und begann das Jahr mit Rang fünf im Prix de la Côte d’Azur. Hier lautet das Ziel des Achtjährigen „Platzgeld“.

Zwei interessante Außenseiter treten mit hohen Startnummern an. (13) Ugo de Nieul (R. Derieux) hatte im Cornulier ein ganz anderes Feld vor der Nase, konnte fast erwartungsgemäß keine Rolle spielen. Auch wenn er heute auf gute Gegner trifft, ist die Aufgabe vergleichsweise einfach zu nennen, sodass der Achtjährige in den Wetten eine Rolle spielen kann. Trotz eines Startplatzes im ersten Band spielt (14) Soumoulou (A. Laigron) im Prix de la Côte d’Azur keine entscheidende Rolle. Der Wallach siegte noch an Weihnachten auf dieser Bahn und sollte an dieser Leistung gemessen werden. Gut möglich dass der Zehnjährige hier wieder in den Top 3 zu finden ist.

 

Der Quinté+-Tipp:

(2) Going For Gold Zaz – (1) Dante Boko – (10) Truman Dairpet – (15) Sud – (12) Oropuro Bar

Zu den Rennen

Information

PRIX DE FRANCE Aktion

Quinte+-SpOt-Aktion_ Prix de France 2016 Teilnahmebedingungen 1. Die Aktion findet übergreifend am 13. und 14. Februar 2016 statt und richtet sich an Internetkonto-Inhaber von Wettstar.de. 2. Kunden die an dieser Aktion teilnehmen möchten, sind ... mehr…

Quinte+-SpOt-Aktion_ Prix de France 2016

Teilnahmebedingungen

1. Die Aktion findet übergreifend am 13. und 14. Februar 2016 statt und richtet sich an Internetkonto-Inhaber von Wettstar.de.

2. Kunden die an dieser Aktion teilnehmen möchten, sind aufgerufen ausschließlich am 13. Februar 2016 auf die Veranstaltungen in Cagnes Sur Mer (Frankreich/Galopp) und Vincennes (Frankreich/Trab) wetten der PMU Wettarten 2sur4 zu spielen.

3. Wertungsberechtigt sind ausschließlich Wetten der genannten Wettarten auf Rennen in Cagnes Sur Mer und  Vincennes am 13.2.2016.

 

4. Pro gewonnenem Wettschein (Ticket) der PMU-Wettart 2sur4 bei den Veranstaltungen Cagnes Sur Mer und Vincennes am 13. Februar 2016 erhält der Internetkonto-Inhaber von Wettstar.de einen Quinte+-SpOt für die Quinté+ im Prix de France (14. Februar 2016) geschenkt.

 

5. Als gewonnener Wettschein zählt jeder zur Auszahlung gekommene Wettschein laut PMU Wettbestimmungen.

6. Der gespielte Quinte+-SpOt wird dem Internetkonto des Wettstar.de Kunden im Laufe des Sonntag Vormittag (14. Februar 2016) verbucht.

7. Die Quinte+-SpOts für  den 14. Februar werden pro gewonnenem Wettschein gewährt, die maximale Anzahl pro Kunde/Konto beträgt 10 Quinté+-SpOts.

8. Der Quinte+-SpOt wird nach Teilnahmebedingungen auf Wettstar.de gewährt.

9. Die Gewährung eines Quinte+-Spot liegt vollständig im Ermessen von Wettstar.de. Sollte der Verdacht entstehen, dass gegen eine der vorgenannten Bedingungen verstoßen wurde, so behält sich Wettstar.de das Recht vor, den Quinte+-SpOt nicht zu gewähren.

Cagnes-Sur-Mer 12.02.2016

Trab-Highlights aus Cagnes und Toulouse

Zwei französische Trabrennbahnen gehen am Freitag auf Sendung. Den Auftakt macht um 12:35 Uhr die Bahn in Toulouse, wo als Highlight der Prix d’Arbois (28.000 EUR – 2.950 m) wartet. Aus zwei Bändern treten ältere Europäer der Klasse bis 168.000 EUR ... mehr…

Zwei französische Trabrennbahnen gehen am Freitag auf Sendung. Den Auftakt macht um 12:35 Uhr die Bahn in Toulouse, wo als Highlight der Prix d’Arbois (28.000 EUR – 2.950 m) wartet. Aus zwei Bändern treten ältere Europäer der Klasse bis 168.000 EUR an. Favorit der Prüfung ist der aus dem Zulagenband antretende Wallach (14) Aprion (B. Grasset), der sich in feinste Form gelaufen hat und dreimal in Folge nicht zu schlagen war. Schwierigkeiten bereiten könnte dem Sechsjährigen, der aus dem ersten Band antretende (4) Break de Bertrange (L. Borde) der sich nun aber in eine etwas höhere Klasse wagt und noch ein wenig zulegen muss. Vom günstigen Startplatz wird er dennoch profitieren. (18) Vermeil du Loisir (B. Goetz) muss die Zulage aufholen, agiert in guter Verfassung und ist für die Wetten ebenso ein Kandidat, wie der frische Doppelsieger (2) Ulysse du Campdos (Y. Henry), der sich in Amateurfahren sehr gute Form geholt hat. Nun bleibt abzuwarten ob er auch in diesem Handicap überzeugen kann.

 

Zweiter Veranstalter ist ab 13:50 Uhr die Rennbahn in Cagnes-sur-Mer, wo acht Rennen interessante Wettchancen bieten. Neben der Quinté+-Prüfung findet man zwei qualitativ hochwertige Rennen gegen Ende der Karte.

Das 6. Rennen ist der Prix de Béziers (32.000 EUR – 2.700 m) für ältere Europäer bis 157.000 EUR. Nach den letzten Eindrücken sind (2) Voliky (M. Cormy) und (6) United du Parc (A. Dugard) die heißesten Siegfavoriten. Mit der günstigen Startnummer ist (3) Ulysse de la Vitar (M. Lebrec) nach Klasse vorzumerken und auch der frische Doppelsieger (5) Tom du Sablier (L. Durantet) möchte sich in den Endkampf einmischen.

 

Siebtes Rennen der Karte ist der Prix d’Olargues (32.000 EUR – 2.925 m) ein Handicap aus zwei Bändern, in dem 18 Pferde auf Punktejagd gehen. In einem ausgeglichenen Feld sind die Favoriten im ersten Band zu suchen. In Frage kommt für den Treffer (8) Adagio de la Tour (J. F. Senet) der uns beim Start am 18.01. sehr gut gefiel. Allerdings blieb eine Bestätigung des Sieges zuletzt aus. Nach zwei guten dritten Plätzen ist (4) Antoine du Bourg (N. Mortagne) ein Pferd für die Wetten. Der Wallach war zuletzt in schneller Zeit unterwegs und zählt deshalb zu den Endkampfkandidaten. Ein solcher ist (3) Arezzo Vici (Y. Briand), dessen Versuch unter dem Sattel wenig Zählbares einbrachte. Gut in Schuss ist (10) Topo de Bassière (N. Ensch), der in zwei Amateurfahren über die kurze Mitteldistanz Ehrenplätze holte, nun über den langen Weg  antritt und ohne Eisen zu den chancenreichen Kandidaten dieser Prüfung zählt.

 

Acht Rennen aus Cagnes-sur-Mer – erster Start 13:50 Uhr!

Zu den Rennen

Solvalla 12.02.2016

SOLVALLA V65 Lunchmeeting ab 12:45h

  Rennen 1, V65-1 Auto 1640 Meter 5 Digger Lord – hatte eine harte letzte Runde beim letzten Start, liebt die kurzen Distanzen, sollte fehlerfrei (1) schwer zu schlagen sein, läuft aber nicht zuverlässig, trotzdem unser Tipp 12 Flash Cas ... mehr…

 

Rennen 1, V65-1 Auto 1640 Meter

5 Digger Lord – hatte eine harte letzte Runde beim letzten Start, liebt die kurzen Distanzen, sollte fehlerfrei (1) schwer zu schlagen sein, läuft aber nicht zuverlässig, trotzdem unser Tipp

12 Flash Cash – lief mit starkem Finish im letzten Rennen, gewann leicht und bekommt hier ein Topengagement, schlechter Startplatz aber trotzdem Herausforderer Nr. 1

2 One More Rebel – war gut unterwegs zuletzt und belegte einen guten 3. Platz, durchaus im Endkampf um das Podium zu erwarten

6 Columbus Sisu – ist nicht zuverlässig aber: Topspeed und hier nicht überfordert, fehlerfrei eine Alternative

TIPPS                        A: 5     B: 12-2-6-1-9-4-8-7    C: 3-10-11

 

Rennen 2, V65-2 Bänderstart 2140 Meter Kaltblüter

1 Gustav E. – nach einem Rennen in Führung „nur“ 3. beim letzten Start, kann das besser, gute letzte Saison, hat hier gute Bedingungen

2 Ängsrappen – vielversprechendes Pferd, Saisonstart nach 6 Wochen Ruhe, 3 Siege in 9 Rennen, im letzten Rennen mit neuer Bestzeit, wird im Endkampf dabei sein

6 Ulsrud Troll – kommt von Norwegen und ist sehr schnell, 3 Ehrenplätze sowie einen Sieg in den letzten 4 Rennen, gute Startposition, kann gefährlich werden

10 Järvsö Elviz – unbeständig mit guten Veranlagungen, sollte er in Topform sein kann er gewinnen

TIPPS             A: 1     B: 2-6-10-9-4-8-7-5-11          C: 3-12

 

Rennen 3, V65-3 Auto 2140 Meter

2 Tonnerre d´Inverne – nach einer Pause von August 15 Mitte Februar erstmalig wieder am Ablauf und wurde nach einer starken letzten Runde 2., sollte weiter gesteigert sein

11 Covered with Dust – sieht vielversprechend aus, 2. Im Debut und ein Sieg beim letzten Start die bisherige Bilan

3 Yellow Polka – 3. beim Debut, im Rennen danach nach 500m die Spitze übernommen und leicht gewonnen

1 Sofarsogood – zwei Rennen von schlechten Startpositionen bestritten, aber 2. Und 2., mit dem heutigen Startplatz geht vielleicht mehr

TIPPS A: 2-11-3 B: 1-9-10-6-7-12-8-4 C: 5

 

Rennen 4, V65-4 Autostart 2140 Meter

7 Dicks Denja – erfahren bei 2 Starts in V75 Rennen Anfang Januar, mit einem 5. Platz gut unterwegs gewesen, in leichterer Klasse dann 3., startet sehr schnell und sollte hier überzeugen

4 Emilia – am Ende der letzten Saison zwei Siege in Folge und bei der Saisoneröffnung am 4.1. guter 2. Platz in starkem Feld, ist konditionsstark und schnell , im Endkampf dabei

8 Fabulous Boko – hat eine gute Einstellung und war im drittletzten Rennen siegreich, je nach Rennverlauf im Kampf ums Podium dabei

10 A Perfect Trip – zwei Rennen nach einer Pause bestritten, die waren nicht zwingend, ist aber ehrgeizig und mit O. Kihlströmhas im Sulky auf jeden Fall in diesem Feld zu berücksichtigen

TIPPS A: 7-4-8-10    B: 3-5-2-11-1-9          C: 6-12

 

Rennen 5, V65-5 Autostart 2640 Meter

4 Swimming Pool – ist zwar nicht zuverlässig aber mit guter Kondiiton und der richtigen Einstellung unterwegs, im letzten Rennen Rennen knapp geschlagen, sollte hier zum Sieg stehen

6 Mr Fairbanks – entwickelt sich sehr gut, Zweiter im vorletzten Rennen kanpp von Manontee geschlagen, gewann den letzten Start leicht und wird hier von B.Goop gefahren, gefährlich für Swimming Pool

11 Cool Action – nach langer Pause (September 15) im letzten Rennen mit gutem Finish auf den dritten Platz, weiter gesteiger sollte er mit seinem Speed im Endkampf dabei sein

3 Carlos Express – ist talentiert und ein Platzgeld für seinen neuen Trainer ist möglich

TPPS  A: 4-6            B: 11-3-1-9-7-10-12-  8 C: 5-2

 

Rennen 6, V65-6 Bänderstart 2140 Meter

8 Verna Lee Zet – sah in den beiden Januarrennen nach einer Pause gut aus, 2. und 4., B.Goop heute im Sulky, unser Tipp

5 Venue Brodda – lief gut nach einem frühen Fehler beim letzten Start, davor 2.nach starkem Finish, der Statplatz ist nicht optimal, gute Chancen auf und im Endkampf

12 Million Kisses – mit dem 6. Platz im letzten Rennen eine Enttäuschung, läuft lieber unbeschlagen, ist gut für die Klasse, das Podium ist möglich

TIPPS A: 8-5-12-13 B: 1-4-6-11-9-2-3-10-7          C: 15-1414-8

Zu den Rennen

Fairview 12.02.2016

FAIRVIEW - 12 FEBRUARY 2016

RACE 1:O TAMARA has an excellent chance on both her starts thus far. VILLANELLE ran well in her debut run last time. Watch the betting on all first timers. 1st - O TAMARA (3); 2nd - VILLANELLE (9); 3rd - FANTASY QUEST (1); 4th - NOORDHOEK'S SPEED (2) ... mehr…



RACE 1:





O TAMARA has an excellent chance on both her starts thus far. VILLANELLE ran well in her debut run last time. Watch the betting on all first timers.

 1st - O TAMARA (3); 2nd - VILLANELLE (9); 3rd - FANTASY QUEST (1); 4th - NOORDHOEK'S SPEED (2); 5th - THIRTEEN (8)

RACE 2:

 There could be little to choose between NEW DEAL and ELUSIVE ELEGANCE. Both ran on well in their fourth races last time. The former did show the most improvement though. The balance may need to find more for the win.

 1st - NEW DEAL (2); 2nd - ELUSIVE ELEGANCE (1); 3rd - ROCK LIKE JAGGER (3); 4th - MICKEY SLIM (8); 5th - IN INDIA (6)

RACE 3:

 This looks to be a very open race with many of the runners having good chances. GAUTENG has been expensive to follow. This will be her twenty fourth attempt at winning the maiden. RED VELVET LOUNGE has been improving and could be worth considering with the blinkers today. RUBY DUCHESS has run well in her last three starts. Has a shout in a competitive field. SHADES OF JADE has improved in her last two. Cannot be ignored. JENADOR'S WORLD may improve to earn.

 1st - GAUTENG (5); 2nd - RED VELVET LOUNGE (3); 3rd - RUBY DUCHESS (1); 4th - SHADES OF JADE (2); 5th - JENADOR'S WORLD (6)

RACE 4:

 Watch for the improvement that may be shown by a number of runners. LEGO HOUSE showed vast improvement in PE last time. May just improve more to win this afternoon. NABUCCO has been steadier for longer and could be the obvious favourite for this race. LESSFLASHMORECASH has been showing consistency and is not out of it this race. TIGER TIM is never that far back and is worth a shout. WARM PEG needs a better finish but can earn.

 1st - LEGO HOUSE (6); 2nd - NABUCCO (1); 3rd - LESSFLASHMORECASH (7); 4th - TIGER TIM (5); 5th - WARM PEG (4)

RACE 5:

 DRILL SARGEANT looks hard to beat on form and at the weights. There are no certainties in racing, but he certainly looks difficult to beat. Stable companion, BOLT OF LIGHT, could cause an upset. He does not have the best of form, but can improve. OH O MODUS did not show at Grade 1 level last time on J & B Met Day. Considering the strength of the field he faced and what he faces today, this is no comparison. PUTNEY FLYER is never far back but needs a better finish. EMBLEM OF HONOUR has improved in his last three. Can earn.

 1st - DRILL SARGEANT (1); 2nd - BOLT OF LIGHT (4); 3rd - OH SO MODUS (2); 4th - PUTNEY FLYER (3); 5th - EMBLEM OF HONOUR (5)

RACE 6:

 AREZZO brings good Cape Town form to PE. He did win the Settlers Trophy at Durbanville in September and has faced some decent fields since. Will be doing his best work late. Looks hard to beat. SEATTLE SWING has some decent form. Watch with the blinkers today. WELL INFORMED is the biggest improver in this race. Respect. IMPERIAL VELVET will need a better finish today but can place. SILVER IMAGE is not consistent but respect yard.

 1st - AREZZO (1); 2nd - SEATTLE SWING (2); 3rd - WELL INFORMED (5); 4th - IMPERIAL VELVET (4); 5th - SILVER IMAGE (6)

RACE 7:

 FLIGHTOFTHEFALCON ran on late last time in an improved run. KALAHARI QUEEN has been improving. Should be in the firing line. QUEEN OF ROCK has improved in her last two. Should give a good account of herself. NIGHT DANCER made a great effort last time. Took off late. STONE TOWN won two from her last three, the first of which was this C & D.

 1st - FLIGHTOFTHEFALCON (13); 2nd - KALAHARI QUEEN (7); 3rd - QUEEN OF ROCK (9); 4th - NIGHT DANCER (11); 5th - STONE TOWN (12)

RACE 8:

 FIRTH OF CLYDE ran on well last time. Is in good form and is a C & D winner. NOTTING HILL takes a drop in class and should make a fist of it. ARMORIAL can improve on fair post maiden form. Not out of it. BRAVE VISION is consistent and must be respected. AROUND NOT ACROSS has been in better form.

 1st - FIRTH OF CLYDE (1); 2nd - NOTTING HILL (2); 3rd - ARMORIAL (11); 4th - BRAVE VISION (6); 5th - AROUND NOT ACROSS (3)

RACE 9:

 EN ROUTE was a MR 59 in September. After two better runs at a MR 53, he looks to have a very good chance at the weights. OREO has only won this C & D. Current form is good enough for this field. OXFORD UNION and DOGMATISM also have chances as they both drop in class. ALL ABOUT THE DASH has been improving. Can earn.

 1st - EN ROUTE (15); 2nd - OREO (6); 3rd - OXFORD UNION (2); 4th - DOGMATISM (1); 5th - ALL ABOUT THE DASH (12)

Zu den Rennen

Greypoly 12.02.2016

GREYVILLE - 12 FEBRUARY 2016

RACE 1: VarIANCE will prefer the shortest trip. Shows good pace. LORD LUTON will be better at Greyville. LONG WALK has steady form but can earn. ROY'S PAST showed some improvement on Wednesday. MAN THE FORT can place, only at best. VarIANCE (7); 2n ... mehr…



RACE 1:


VarIANCE will prefer the shortest trip. Shows good pace. LORD LUTON will be better at Greyville. LONG WALK has steady form but can earn. ROY'S PAST showed some improvement on Wednesday. MAN THE FORT can place, only at best.

VarIANCE (7); 2nd - LORD LUTON (1); 3rd - LONG WALK (2); 4th - ROY'S PAST (5); 5th - MAN THE FORT (3)



RACE 2:

 AZNERAK has changed yards and makes his KZN debut. Should improve further. TIMEOUS won her last two and ran second in both his initial starts. Looks to be one to win quite a few more. FABERGE STYLE will improve. Runs well at this track. GINGER BISCUIT ran on well to win over the distance at Scottsville last time. SIMLA shows plenty of heart and rarely throws in the towel.

 1st - AZNERAK (9); 2nd - TIMEOUS (1); 3rd - FABERGE STYLE (3); 4th - GINGER BISCUIT (4); 5th - SIMLA (5)

RACE 3:

 MATER FAMILIAS was well supported on debut last time but failed to deliver. Should be worth following tonight. OVERLY IMPRESSED has run on in bothy starts. Likely to trouble the judged in this one. PAIX EMBLEME is a consistent earner. Should earn again tonight. ROY'S DOLLAR stayed on well last time. Place chance again. DYNAMITE LADY ran her best race in three last time when making her KZN debut. Will improve further.

 1st - MATER FAMILIAS (7); 2nd - OVERLY IMPRESSED (8); 3rd - PAIX EMBLEME (2); 4th - ROY'S DOLLAR (1); 5th - DYNAMITE LADY (3)

RACE 4:

 ROYAL ZULU GUARD has improved in his last three starts. Stayed on well last time. Should feature. MASTER ARCHER loves the distance but has yet to run a place in his three starts at the track. Top trainer and jockey combination. SOVEREIGN REIGN finished impressively last time. Did have an excuse last time though. BIZJET will win at this track yet. Has hardly done anything wrong since last winning. DO BE SNAPPY is holding form well. Also has top yard and jockey combination.

 1st - ROYAL ZULU GUARD (6); 2nd - MASTER ARCHER (2); 3rd - SOVEREIGN REIGN (7); 4th - BIZJET (9); 5th - DO BE SNAPPY (8)



RACE 5:


NYANGAN won easily on the turf over this distance last time. Third run in KZN. The one to beat. CYCLONE SASSY did not run to form last time but may prefer Scottsville. Still has the ability to win tonight. PEACE AGAIN ran on well in her last two and won well this C & D last time. Can repeat. BELLA MIESQUE runs her best races over this C & D with her only win. BOLD APPROACH has a little bit more to find for the win.

 1st - NYANGAN (2); 2nd - CYCLONE SASSY (3); 3rd - PEACE AGAIN (1); 4th - BELLA MIESQUE (6); 5th - BOLD APPROACH (4)

RACE 6:

 JET INTOMBI has good form. Drops in class from last time. Will be finishing well and has an apprentice claiming for this race. TOPAZ RAIN is never far back and is one that could cause an upset. ROY'S EMBLEM ran three very good runs before she won her maiden last time. Is one to consider. MAYBE has steady form but could prefer the turf track. DONNA AMATA has won both of her races at this track and has sound form.

 1st - JET INTOMBI (1); 2nd - TOPAZ RAIN (10); 3rd - ROY'S EMBLEM (6); 4th - MAYBE (5); 5th - DONNA AMATA (3)

RACE 7:

 LITTLE CHAPEL won her last two starts when full of running. Has a very good chance of recording the hat trick. Both runs were at this track. Strong chance. ACADEMY PRINCESS is never far back and could improve without the blinkers on tonight. ALPINE RIDGE is slow to go but quickens up well in the latter stages. BARCELONA BABE stayed on last time. Is improving. KILEIGH has been dropping in the MR's. Can be effective this race.

 1st - LITTLE CHAPEL (3); 2nd - ACADEMY PRINCESS (8); 3rd - ALPINE RIDGE (2); 4th - BARCELONA BABE (6); 5th - KILEIGH (1)

RACE 8:

 CLASSE MONDIALE can be forgiven for her moderate run last time. She took on the "boys" that day. Include in this company. Looks to have the class to win tonight. ROY'S LIONESS has fair post maiden form. Inclined to be slow to go. SILVER INSPIRATION has been finishing well amid must be given a chance in a field such as this. LADY AMI is by no means of out contention. IMBUTA CASTRUM can earn and has some decent form.

 1st - CLASSE MONDIALE (2); 2nd - ROY'S LIONESS (3); 3rd - SILVER INSPIRATION (7); 4th - LADY AMI (9); 5th - IMBUTA CASTRUM (8)

Zu den Rennen

Gulfstream Park 12.02.2016

Friday, February 12, 2016 Gulfstream Park

RACE 1: 6 STARSHIP GALAXY, a previous winner at the distance, is stretching out after breaking from the rail and finishing 3rd vs similar going 7 furlongs. Trainer Paul Kopaj has Miguel Vasquez in the saddle.  5 MI EMOCION is dropping to the $ ... mehr…

RACE 1:

6 STARSHIP GALAXY, a previous winner at the

distance, is stretching out after breaking from the rail and

finishing 3rd vs similar going 7 furlongs. Trainer Paul

Kopaj has Miguel Vasquez in the saddle. 

5 MI EMOCION is dropping to the $6,250 level on the

dirt, and cutting back to a 1-turn mile, to earn a tepid call

in the opener. Trainer Luis Duco is 19%, with a $2.41

ROI, with the turf to dirt move.  4 PETIT LAPIN is

another trying easier on the dirt after failing to show

much in her recent campaign on the grass.

 

SELECTIONS:  6-5-4

 

RACE 2:

3 SHES DYNOMITE is a daughter of J P’s Gusto who

couldn’t have scripted an easier spot to start her career.

Trainer Jane Cibelli adds Lasix, and has jockey Joel

Rosario named to ride.  5 UNKNOWN is hoping to get

away from the gate trouble free after breaking outward at

the start, chasing the pace, and weakening to finish 5

vs similar going 6 furlongs on a sealed ‘sloppy’ track. 

4 MISS KALEM is eligible to show more after

responding to both a drop in competition, and the

addition of blinkers, with an improved 3

rd place finish at

this level and distance.

 

SELECTIONS:  3-5-4

 

RACE 3:

3 CELEBRITY STAR is dropping to the $35,000 level,

and cutting back to three-quarters of a mile, after

pressing the pace and fading to finish 7

thvs tougher in a $62,500 optional claimer going 6 ½ furlongs. Trainer

Dave Kassen has Corey Lanerie atop the daughter of

Dehere.  2 WINNING FOR SARAH is dropping, and

turning back, after dueling along the inside and

weakening to finish a distant 7

th in the $200,000Sunshine Millions Distaff. The 7-time winner, trained by

Jena Antonucci, is spotted perfectly for a $35,000 tag. 

5 MISS DARLA, the only 11-time winner in the field, is

turning back to 6 furlongs after returning from the layoff

to duel for the lead and flatten out late when finishing 5

vs $12,000 optional claimers going seven-eighths of a

mile.

 

SELECTIONS:  3-2-5

 

 

 

 

RACE 4:

3 SOCIAL STRANGER, 2

nd going 9 furlongs on the dirt

vs considerably tougher here on Jan 10

th, plunges to the $12,500 level after failing to fire when facing $35,000

maidens on the turf last out. Trainer Todd Pletcher has

Javier Castellano handling the freefall in class. 

1 FLOWERS FOR LISA will depart from the rail after

breaking from Post 10 and finishing 2

nd in consecutive

races vs $12,500 maidens going 7 furlongs and a mile,

respectively. Trainer Joe Sharp has Corey Lanerie

handling the inside draw.  2 CAMINO CANTA, a

$195,000 gelded son Bellamy Road, trained by Todd

Pletcher, makes his career debut for a $12.500 tag. This

shaky proposition has Edgard Zayas in the saddle.

 

SELECTIONS:  3-1-2

 

RACE 5:

9 SEVENTHFLEETHUMOR, a Grade 3 stakes-placed

son of Afleet Alex, albeit on the Woodbine Polytrack, is

dropping into this $16,000 ‘3-lifetime’ claiming event

after following a solid 3

rdplace finish on the turf here on

Dec 10th with back-to-back 7

th place finishes vs tougher

on slop & turf. Trainer Nick Gonzalez has Javier

Castellano in the saddle.  3 SHIPWRECK KELLY is

stretching out to a mile and a sixteenth after getting

stuck behind a wall of horses turning for home, and then

angling out wide, before closing to get beat a length at a

mile.  2 CLEARER VIEW is another dropping to the

$16,000 level after facing $62,500 optional claimers on

both dirt and turf with limited success. Trainer Jorge

Navarro has Emisael Jaramillo handling the dropdown.

 

SELECTIONS:  9-3-2

 

Zu den Rennen