Sie nutzen einen veralteten Browser

Wettstar macht intensiven Gebrauch von neuen Internet-Technologien um Ihnen die beste technische Leistung und Bedienbarkeit zu bieten. Der von Ihnen genutzte Browser unterstützt diese Technologien leider nur unzureichend.

Bitte installieren Sie einen der folgenden Browser, um Wettstar vollumfänglich nutzen zu können:

  • Pferde / Personen

News am 28.08.2015

Kalender

Information

LOGIN Sperren

Sehr geehrte Wettkunden, auf Anordnung der Genehmigungsbehörden müssen wir jetzt auch ein Idenditätsverfahren für die bereits registrierten Altkunden durchführen. Das betrifft sowohl eine Adressidentifizierung als auch die Prüfung der angegebenen Ba ... mehr…

Sehr geehrte Wettkunden,

auf Anordnung der Genehmigungsbehörden müssen wir jetzt auch ein Idenditätsverfahren für die bereits registrierten Altkunden durchführen. Das betrifft sowohl eine Adressidentifizierung als auch die Prüfung der angegebenen Bankdaten. Die grundlegenden gesetzlichen Bestimmungen sind im Geldwäschegesetz gereglt. Hier ist insbesondere auf die §§ 9 b und c hinzuweisen. (http://dejure.org/gesetze/GwG/9b.html).


Sollte bei der Adressprüfung diese nicht im Rahmen einer Schufa Abfrage bestätigt werden, erhalten Sie via E-Mail ein Post Ident Formular welches Sie dann bei der Post ausgefüllt und unter Vorlage Ihres Personalausweises definieren. Die Post sendet uns das Formluar zu. Unmittelbar nach Eingang ist dann das Verfahren abgeschlossen.


Bei der Bankprüfung überweisen wir Ihnen 1 Cent auf das von Ihnen vorgegebene Konto. Im Betreff dieser Überweisung erhalten Sie einen Aktivierungscode. Wenn Sie diesen Code dann in dem Ihnen ebenfalls per E-Mail zugehenden Link eingeben, ist auch die Bankverbindung verifiziert.


Nur bei Vorlage beider Identifikationen dürfen wir jetzt die Accounts aktiveren. Wir bitten Sie um Verständnis für dieses uns von Seiten der Behörden vorgeschriebenen Verfahrens. Die dadruch entstehenden Unannehmlichkeiten wollen Sie bitte entschuldigen.


Bis zum 20.8.15 dauert die erste Phase des Verifizierungsprozesses. Alle Kunden, die bis dahin diesen Prozess noch nicht abgeschlossen haben, bekommen dann eine Mail mit der Aufforderung zur Vervollständigung IhrerVerifizierung.


Nach dieser Mail hat der Kunde bis zum 31. August 2015 Zeit, die Verifizierung zu beenden. Sollte auch diese Frist ohne Abschluss der Verifizierung verstreichen, dann werden die Login´s blockiert. Auch dann besteht noch die Möglichkeit, dazu muss der Kunde sich mit uns in Verbindung setzen, dass Verfifizierungsverfahren kann dann noch einmal manuell in die Wege geleitet werden.

Ihr wettstar.de Team

Cabourg 28.08.2015

Archibald der Schlüssel zum Millionengewinn?

3.150.000 EUR stehen im Quinté+-Jackpot am heutigen Abend in Cabourg bereit. Ausgespielt wird Frankreichs Superwette im 2. Rennen der Karte, dem Prix des Escallonias (40.000 EUR – 2.850 m).  17 Pferde gehen in diesem Handicap aus zwei Bändern an de ... mehr…

3.150.000 EUR stehen im Quinté+-Jackpot am heutigen Abend in Cabourg bereit. Ausgespielt wird Frankreichs Superwette im 2. Rennen der Karte, dem Prix des Escallonias (40.000 EUR – 2.850 m).  17 Pferde gehen in diesem Handicap aus zwei Bändern an den Start.

Zu Favoritenehren kommen könnte (4) Archibald (T. Levesque), der aus dem ersten Band antreten kann und in den letzten Wochen zu guter Form gefunden hat. Beim letzten Auftritt belegte er den Ehrenplatz und könnte nun den Sieg anpeilen.

Ein starker Gegner ist Bandgefährte (5) Avalo Montaval (F. Nivard), der seit Wochen sowohl unter dem Sattel als auch vor dem Sulky Bestleistungen zeigt. Der Hengst siegte beim vorletzten Start, geht heute erneut ohne Eisen an den Ablauf und trifft es sehr passend an.

Dritter Kandidat für den Sieg ist (6) Anry de l’Eclair (T. LeBeller), der zuletzt hinter den Erwartungen zurückgeblieben war, insgesamt aber in guter Form agiert und im Endkampf zu finden sein sollte.

Ein starker Platzgeldkandidat ist (1) Volinko (F. Lecanu), der ebenso konstant in die Prämienränge läuft, wie (2) Agitateur (D. Thomain), der fehlerfrei wichtig werden kann. Aus dem Zulagenband in Frage kommt (13) Sir de l’Esque (G. Gelormini) der in guter Form agiert.  Aus dem ersten Band sollte man (10) Voilà Péo (F. Boudet) und (9) Sultan de Feugères (Y. Lebourgeois) in Betracht ziehen, die in diesem Rennen  günstige Bedingungen vorfinden.

 

Der Quinté+-Tipp:

(4) Archibald – (5) Avalo Montaval – (6) Anry de l’Eclair – (1) Volinko – (2) Agitateur


Zu den Rennen

Baden-Baden 28.08.2015

Baden-Auftakt mit Auktionsrennen und Party

Start zur großen Festwoche des Turfs Baden-Baden ist für eine Woche wieder Nabel der Galopper-Welt – am Freitag startet die große Woche auf dem Rennplatz in Iffezheim, wo bis zum krönenden Abschluss, dem Longines – Großer Preis von Baden am 6. Sep ... mehr…

Start zur großen Festwoche des Turfs

Baden-Baden ist für eine Woche wieder Nabel der Galopper-Welt – am Freitag startet die große Woche auf dem Rennplatz in Iffezheim, wo bis zum krönenden Abschluss, dem Longines – Großer Preis von Baden am 6. September – an sieben Renntagen Sport der Extraklasse geboten wird. Sechs Gruppe-Prüfungen, jede Menge Wett-Spektakel mit hohen Garantie-Auszahlungen und natürlich ein umfangreiches Rahmenprogramm erwarten Sie.

Am Eröffnungstag gibt es zudem eine Vernissage des Londoner Künstlers Sam Shendi und nach den Rennen ab 20:15 Uhr die Auftaktparty mit der Band Pink Cream 69.

Schon der Auftakt, am PMU-Freitag mit insgesamt acht Prüfungen ab 16:03 Uhr, kann sich sehen lassen. Höhepunkt ist der Preis der BBAG-Jährlingsauktion (52.000 Euro, 2.400 m, 6. Rennen um 18:40 Uhr). Ein exzellentes Feld von elf Dreijährigen gibt sich die Ehre. Sehr interessant ist Eckhard Saurens Nordic Flight (A. Starke), der gerade Zweiter in einem Listenrennen in Düsseldorf war. Im Derby hingen für ihn ihm und Graasten (A. de Vries) die Trauben zu hoch. Peter Schiergen über seine beiden Starter: „Nordic Flights letztes Laufen war in Ordnung. Er hat sicher gute Chancen. Graasten dürfte es einfacher antreffen als im Handicap.“

Sweet Thomas (J. Bojko) sicherte sich ein ähnliches Rennen in Hamburg, aber auch der aufstrebende Wasir (E. Pedroza) und einige Leichtgewichte, wie Viva la Vita (M. Lerner) und Nordfeuer (M. Seidl), sind in dieser Prüfung gefährlich. Stattliche 20.000 Euro sind als Auszahlung in der Super-Dreierwette garantiert.

Im Ausgleich II über 2.000 Meter (3. Rennen um 17:10 Uhr) wimmelt es an steigerungsfähigen Pferden wie Lyonell (A. de Vries) oder Imanol (R. Piechulek).

Zweimal wird die Viererwette ausgespielt. 15.000 Euro Garantie-Auszahlung winken im 4. Rennen um 17:40 Uhr (Ausgleich IV, 1.800 m) sowie 10.000 Euro im 8. Rennen um 19:40 Uhr (Ausgleich IV, 1.400 m).

Tipps für die Rennen:

1.Rennen:  2 American Day – 7 Arleona – 6 World’s Dream – 4 Saquedo 

2.Rennen:  6 Icing is her name – 7 Dream of You – 4 The Paco Kid – 2 Rouge de Boitron 

3.Rennen:  8 Imanol – 7 Lyonell – 1 Divisional – 4 Earl of Heinz 

4.Rennen:  14 Spirit Danon – 6 Floralys – 15 Dalmore –4  Oske 

5.Rennen:  5 Turtle Boson –6  Lucy Bee – 1 Smart Shuffle –10 Ocario 

6.Rennen:  10 Nordfeuer – 1 Nordic Flight – 6 Wasir – 4 Graasten 

7.Rennen:  1 Captain Noble – 9 Shinko Danon – 10 Nandolo – 2 Kool And The Gang 

8.Rennen:  8 Mishtaag – 3 Tweet Lady – 10 Acidici – 7 Baker Man

Baden-Baden, 8 Rennen, erster Start 16:03 Uhr!


Zu den Rennen

Pornichet 28.08.2015

Fridericus mit guten Chancen in Pornichet

Eines der besten Pferde im Stall von Michael Nimczyk ist (3) Fridericus der am heutigen Abend in Pornichet la Baule an den Start geht. Im Prix de l’Office de Tourisme de Pornichet (30.000 EUR – 2.725 m) trifft es der deutsche Gast günstig an und so ... mehr…

Eines der besten Pferde im Stall von Michael Nimczyk ist (3) Fridericus der am heutigen Abend in Pornichet la Baule an den Start geht. Im Prix de l’Office de Tourisme de Pornichet (30.000 EUR – 2.725 m) trifft es der deutsche Gast günstig an und sollte aus dem ersten Band sogar für den Sieg in Frage kommen. Sein stärkster Kontrahent ist (8) Prevedello (C. Martens), der zuletzt einen Sieg feiern konnte und fehlerfrei auch heute ein Siegkandidat ist. Aus dem ersten Band kommt (9) Twigs U. Canfly (E. Raffin) für die Wetten in Frage, denn die Stute agiert seit Wochen in Bestform und hat einige gute Ergebnisse vorzuweisen. Nicht unterschätzen darf man in diesem Rennen außerdem (7) Radieux (D. Locqueneux) und (1) Mr Looba Looba (J.M. Bazire) die ebenfalls den Vorteil des ersten Bandes auf ihrer Seite haben.

 

Acht Rennen aus Pornichet – erster Start: 17:55 Uhr!

1. Rennen: Bip Bip de Guez (11) - Blackwell (12) - Boléro Carisaie (5) - Brume de Mémartin (13)

2. Rennen: Boca Ecus (6) - Best of Darling (2) - Banco Ryld (12) - Beau Trésor (4)

3. Rennen: Caid Griff (13) - Cobra (11) - Coeur Baroque (10) - Cala Rossa (12)

4. Rennen: Viking Marancourt (3) - Visa de Juigné (12) - Venquero Phédo (15) - Vivaldi du Vivrot (10)

5. Rennen: Prevedello (8) - Fridericus (3) - Twigs U. Canfly (9) - Radieux (7)

6. Rennen: Allée de Fleur (13) - As d'Haufor (11) - Abosa (12) - Aden (14)

7. Rennen: Voiseau Smiling (6) - Uranie d'Ostal (11) - Tsar de l'Esque (5) - Samourai du Vey (10)

8. Rennen: Un Talent (13) - Ukinder (8) - Unico Story (3) - Sandro du Reverdy (10)


Zu den Rennen

Information

PMU investiert in den deutschen Pferderennsport

Pressemitteilung: Mehrheitsbeteiligung an German Tote  Das für die Zukunft des deutschen Galopprennsports wegweisende Abkommen ist perfekt: PMU (Pari Mutuel Urbain), der führende europäische Anbieter für Pferdewetten, unterzeichnete am 27. August 2 ... mehr…

Pressemitteilung:

Mehrheitsbeteiligung an German Tote 

Das für die Zukunft des deutschen Galopprennsports wegweisende Abkommen ist perfekt: PMU (Pari Mutuel Urbain), der führende europäische Anbieter für Pferdewetten, unterzeichnete am 27. August 2015 eine Vereinbarung zum Erwerb der Mehrheitsbeteiligung an der German Tote Service- und Beteiligungs GmbH, dem deutschen Vermarkter für Pferderennen.

Xavier Hürstel, Generaldirektor der PMU, unterschrieb an diesem Tag in Karlsruhe den Vertrag mit der Betriebsgesellschaft der Galopprennvereine (BGG) - im Rahmen des PMU-Strategieplans 2020 und der gezielten Politik der Ausrichtung auf internationale Märkte des weltweit drittgrößten Anbieters für Pferdewetten.

PMU und German Tote sind bereits seit zwölf Jahren enge Partner und ermöglichen es den deutschen Wettern, auf französische Rennen zu setzen – in sämtlichen französischen Wettarten und zu denselben Quoten wie im Nachbarland.

Dank der durch diese Zusammenarbeit generierten Einnahmen wird seit Jahren ein erheblicher Beitrag zur Finanzierung und zur Entwicklung des deutschen Pferdesports geleistet. Auf 172 Millionen Euro beliefen sich allein im Jahr 2014 die über German Tote abgewickelten Wetteinsätze bei französischen Rennen.

Mit diesem Projekt treibt die PMU ihre internationale Expansion weiter voran. 2013 erwarb der Wett-Anbieter seine erste Tochtergesellschaft in Belgien namens Eurotiercé. In 44 Ländern und mit 72 Partnern, die Wetten auf französische Rennen vermarkten, ist die PMU inzwischen aktiv.

Denis Hartenstein, der Verwaltungsratsvorsitzende der BGG zu der Vereinbarung: „Die Beteiligung der PMU an German Tote ist ein Meilenstein für den deutschen Galopprennsport, da wir erstmalig mit einer anderen Pferdesport-Nation – noch dazu der führenden im europäischen Raum – gemeinsam eine strategische, finanzielle und politische Partnerschaft eingehen. Diese Partnerschaft sichert und stärkt nicht nur den deutschen Pferderennsport im Allgemeinen, sondern ist für die Veranstalter der Leistungsprüfungen, mithin die deutschen Rennvereine, existenziell. Hierauf sind wir sehr stolz und hoffen, mit diesem Joint Venture, wenn auch nicht alle, so doch eine zentrale Weiche für die Zukunft des deutschen Pferderennsports gestellt zu haben.“

Xavier Hürstel in einem ersten Statement: „Ich bin sehr erfreut über diese Akquisition, die uns die Möglichkeit gibt, in Deutschland, einem Land mit einer großen Tradition im Pferdesport und einem Wettmarkt mit großem Entwicklungspotenzial, Wetten anbieten zu können und die Popularität des Rennsports weiter zu steigern.“

 

German Tote

Die German Tote Service- und Beteiligungs GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Betriebsgesellschaft Galopp, dem Zusammenschluss der wichtigsten deutschen Galopp-Rennvereine. German Tote kooperiert mit dem deutschen Trabrennsport und ausländischen Rennsportverbänden und Totalisatorunternehmen. Hierzu wurden mit bedeutenden europäischen Firmen, wie der PMU in Frankreich, Wettvermittlungsverträge geschlossen – verbunden mit Bild-, Daten- und Tonrechten zur Live-Ausstrahlung der Rennen in den Wettannahmestellen und im Internet.

 

PMU

Die PMU ist ein Wirtschaftsunternehmen, das sich aus 58 Rennsportorganisationen zusammensetzt. Als führender Wett-Anbieter in Europa und drittgrößter Wett-Anbieter weltweit, ist es die Aufgabe der PMU, die französische Rennsportindustrie und den Pferdesportsektor zu finanzieren. Im Jahr 2014 verzeichnete die PMU ein Wettaufkommen von annähernd 10 Milliarden Euro und einen Gewinn von 850 Millionen Euro. Die PMU bietet ihren 6 Millionen Kunden die Möglichkeit, über ihr Netzwerk in 12.500 Wettannahmestellen, online, via Telefon oder per Mobiltelefon zu wetten.

Solvalla 28.08.2015

Solvalla - Friday, August 28

Wie immer Freitags beginnt das Lunchmeeting um 12:45h. Heute kommt es aus Solvalla. Im Rahmen einer 9 Rennen Karte können die Rennen 1 bis 6 als V65 und die Rennen 3 bis 6 als V4 gespielt werden. Nachstehend einige Informationen und unverbindliche Ti ... mehr…

Wie immer Freitags beginnt das Lunchmeeting um 12:45h. Heute kommt es aus Solvalla. Im Rahmen einer 9 Rennen Karte können die Rennen 1 bis 6 als V65 und die Rennen 3 bis 6 als V4 gespielt werden. Nachstehend einige Informationen und unverbindliche Tipps zu den Rennen 1 bis 6:

 

 

Rennen 1  V65-1   

2140 Meter – Autostart – Svensk Travsports Grundserie für drei- bis sechsjährige Pferde mit Gewinnsummen von 40.000 bis 120.000 SEK -  75.000 SEK Gesamtdotierung 

15 Pferde kommen an den Ablauf und wollen sie Gewinnsumme von 30.000 SEK mit nach Hause nehmen. Mit der Nummer 7 kommt Rock Hard erstmalig diese Saison in Skandinavien an den Ablauf. Sprang bei seinem ersten Lebensstart in 2014 und konnte in die nachfolgenden 5 Rennen alle unter den ersten Drei beenden. Erzielte dabei drei Siege. Es stellt sich die Frage, in welcher Form er heute an den Ablauf kommt. Kann er an die letzte Saison anknüpfen, wird er das zu schlagende Pferd sein. Thaiger Exclusiv, 10, sollte der Herausforderer Nummer 1 in diesem Rennen sein. 1 Sieg, drei zweite Plätze und auch sonst im Geld bei seinen sieben Starts ist er beständig unterwegs und kann das hier zweifelsohne. Der Startplatz könnte beeinträchtigend sein. Mit der Nummer 9, Tenor, sehen wir ein in 2015 ebenfalls ungeprüftes Pferd, welches sich in 2014 gut präsentierte. Kann es an diese Formen anknüpfen, wird Tenor ebenfalls vorne mitlaufen. Ob der Startplatz 5 für Mr. Dream Cocktail ein Vorteil ist wird sich zeigen müssen. Bei 9 Starts dieses Jahr hat er siebenmal Geld verdient und war dreimal unter den ersten Drei. Sollte auf jeden Fall für die Plätze auch Berücksichtigung finden. 

Tipps:  7 -  10  -  9  -  5 

 

 

Rennen 2  V65-2  

1640 Meter – Autostart – Montelopp für vierjährige und ältere Pferde mit Gewinnsummen von 120.001 bis 600.000 SEK -  64.050 SEK Gesamtdotierung

Bei diesem Trabreiten werden sich 10 Pferde am Start versammeln. Jenny Larsson wird mit Bring Me Staro an den Ablauf kommen und von Position 2 aus starten. Der siebenjährige Routinier machte im vorletzten Rennen zwar einen Fehler, zeigt aber unter der heutigen Stammreiterin nur gute Rennen. Sollte auch hier ganz vorne laufen und das zu schlagende Pferd sein. Hyltans Adonis wird mit der Nummer 7 versuchen. Allerdings läuft er nicht immer beständig. Somit bleibt seine Tagesform abzuwarten.  Belmont As, 6, zeigte in 2015 beständige Leistungen – 1 – 2 – 3 bei 7 Starts und wird auch hier vorne dabei sein. Ob es für den Sieg reicht? Auf jeden Fall für die Plätze zu berücksichtigen. Gleiches gilt auch für die Nummer 5. Ajax Ibra ist dieses Jahr wenig geprüft und machte im letzten Rennen einen Fehler, nachdem er sich unter der heutigen Reiterin in den beiden Rennen davor in guter Verfassung vorstellte. Auch hier die Tagesform entscheidend. 

Tipps:  2 -  7 -  6  -  5 

 

 

Rennen 3  V65-3 / V4-1  

2140 Meter – Bänderstart – Pris 30.000 für vierjährige und ältere Pferde mit Gewinnsummen von 12.001 bis 300.000 SEK -  64.050 SEK Gesamtdotierung 

Ab der Startnummer 4 von 11 Teilnehmern sind 20 Meter Zulage zu berücksichtigen. Milton Sigel und Fabulous Toy mit den Startnummer 10 und 8 werden hier wohl um den Sieg streiten. Wir gehen mit Fabulous Toy, dessen Platzierungen in den letzten höherwertigen Rennen wir stärker als die Formen von Milton Sigel bewerten. Traf deutlich bessere Pferde in den letzten Rennen an und so sollte Fabulous Toy das gemeinte Pferd sein. Milton Sigel patzte im letzten Rennen, schlug davor mit 1,5 Längen Fabulous Toy. Vielleicht kommt es heute zur Formumkehr.  Binserta D´Eam, 2, und Mr. Flo Fly, 6, können das hier, zeigten sich aber mit wechselnden Formen. Wir finden, dass Beide auf jeden Fall für die Plätze zu berücksichtigen sind. 

Tipps:  10 -  8  -  2  -  6 

 

 

Rennen 4  V65-4  / V4-2 

2640 Meter – Autostart – Pris 30.000 für vierjährige und ältere Pferde mit Gewinnsummen von 90.001 bis 180.000 SEK -  64.050 SEK Gesamtdotierung 

12 Pferde kommen an den Ablauf. Mit der Startnummer 7 kommt das für uns zu schlagende Pferd an den Start: T. Dorsey. Der 5-jährige Wallach konnte im letzten Rennen gegen stärkere Gegner über die heutige Distanz einen 1,5 Längen Sieg einfahren. Dies allerdings mit der Startnummer 3. Wie er mit dem heutigen Startplatz zu Recht kommt muss abgewartet werden.

Love Younathan, 12, hatte im vorletzten Start einen schönen Sieg zu verzeichnen. Gewann auf der heutigen Distanz locker mit 3,5 Längen und sollte auch diese Klasse, wo er es etwas schwerer antrifft, können. Anfang August wurde er auf kurzen 1.640 Meter noch einmal Zweiter und sollte hier heute in guter Vorbereitung an den Start kommen. Die heutige Distanz scheint nicht unbedingt die Lieblingsstrecke von Kennet Sisu, 6, zu sein. Geht lieber etwas kürzere Wege, wo er auch einen Sieg und zwei Zweite Plätze erzielen konnte. Die zwei letzten Starts über die heutige Distanz endeten jeweils auf dem vierten Platz. Könnte im heutigen Feld mit der Startposition durchaus auf die Plätze gesteuert werden. Andreas Boy, 2, kann das aber war dieses Jahr erst dreimal am Ablauf. Konnte dabei nicht überzeugen, es wäre aber falsch ein Pferd mit diesem Potential und einer guten Startposition nicht in die Überlegungen mit einzubeziehen. 

Tipps:  7 -  12  -  6  -  2 

 

 

Rennen 5  V65-5 / V4-3  

2140 Meter – Bänderstart – Wenngarns Inskolmingsserie für dreijährige Pferde mit Gewinnsummen bis 45.000 SEK per 3.8.2015 -  64.050 SEK Gesamtdotierung 

12 Dreijährige wollen ihr Gewinnsummenkonto um 30.000 SEK aufstocken. Das sollte dem Wallach Danne M. J. mit der Startnummer 3 gelingen können. Bei drei Versuchen zweimal als Erster geendet bringt er gutes Potential mit. Machte allerdings im letzten Rennen als Topfavorit einen Fehler, was bei so unerfahrenen Pferden jederzeit vorkommen kann. Die Siege wurden jeweils mit einem komfortablen Vorsprung herausgefahren, ohne das ganze Potential abrufen zu müssen. Direkt neben ihm Grainfield Ace mit der Nummer 7. In den letzten beiden Rennen nur mitgelaufen, allerdings in höherer Klasse, wo er stärkere Gegner antraf. Die heutigen Konditionen sind für ihn machbar. Die ersten drei Rennen seiner 5 Starts dieses Jahr mit ähnlicher Ausschreibung beendete er 1  -  1  -  1! Wird hier durchaus mitreden können. D.D.´s Perseverance hat mit der Startnummer 4 einen akzeptablen Startplatz. In den letzten beiden Starts einmal siegreich und einmal Zweiter. Drei Starts diese Saison, beginnend im ersten Rennen mit einem vierten Platz zeigte er sich ständig gefördert. M.T. Kessler, 9, war im letzten Rennen mit ähnlichen Konditionen nur Halslänge geschlagen Zweiter. Trifft es hier leichter an und wird ebenfalls vorne mitlaufen. 

Tipps:  8 -  7 -  4  -  9

 

 

Rennen 6  V65-6 / V4-4  

2140 Meter – Autostart – MälardalsCupen, Försök für vierjährige und ältere Pferde mit Gewinnsummen von 200.001 bis 500.000 SEK -  64.050 SEK Gesamtdotierung 

Ein großes Feld mit 15 Teilnehmern wird die Strecke von 2.140 Meter in Angriff nehmen. Faith Hill mit der Startnummer 10 war bei drei Siegen 10 mal unter den ersten Drei und verdiente dabei knapp 400.000 SEK dieses Jahr. Sollte hier trotz ungünstiger Startposition das zu schlagende Pferd sein. Traf in den letzten drei Rennen stets auf stärkere Gegner, gegen die sich die vierjährige Stute aber gut durchsetzen konnte. Ein vierter Platz im StoSprinters Final, ein Sieg und ein zweiter Platz in 150.000 SEK Rennen in der Folge sprechen hier eine eindeutige Sprache. Stirling Cheer, 6, konnte im StoSprinters Final Faith Hill knapp hinter sich lassen und wurde Dritte. Bestritt danach noch ein Rennen, wo sie aber mit einem fünften Platz nicht zu überzeugen wusste. Vielleicht hat sie wieder Form getankt und kann Faith Hill gefährden. Für die Plätze aber auf jeden Fall zu berücksichtigen. Io Eld, 5, konnte in den letzten drei Rennen mit ähnlicher Ausschreibung überzeugen. War zweimal Zweiter und gewann einmal. Ist in einer tollen Form und hier ein Faktor. Rare Wise As, 10, kann das, läuft aber öfters nicht fehlerfrei. So auch in den letzten beiden Rennen, so dass hier gewisse Risiken zu berücksichtigen sind. Gewann das drittletzte Rennen und sollte in alle Überlegungen einbezogen werden. 

Tipps:  13 -  6  -  5  -  10 

 

 

IN ENGLISH:

Race 1, V65-1 Auto 2140

7 Rock Hard has taken three wins in six attempts and is very promising. Has the right attitude and should have a good chance with the right trip despite this post. 12 Bobo has not convinced lately. Is very talented and could fight for victory with some racing luck. 9 Tenor has not raced for a while and the form is a question mark.

 

Rank

A: 7-12

B: 9-5-10-11-8-15-4-3-1

C: 2-6-13-14

 

Race 2, V65-2 Auto 1640

2 Bring Me Staro is a good monte horse. Has got a perfect post and should have a very nice chance in this field. 7 Hyltans Adonis has not won for a while but is gifted and the main challenger here. 6 Belmont Ås has been consistent and good lately and will soon take a victory. Possible. 1 Headhunter is better than the last results show. Interesting post. Outsider.

 

Rank

A: 2

B: 7-6-1-10-8-5-4-3

C: 9

 

Race 3, V65-3 Volt 1640

2 Binserta d´Eam has only taken one win in eight races but has good skills and could reach the front here. Could be hard to beat if Kihlström will be allowed to determine the pace. 9 Right or Wrong has been improved a lot lately and seems on the way up after a mediocre period. Nice post. Good chance. 10 Milton Sigel is a bit up and down but good enough to win a race like this. Early choice.

 

Rank

A: 2-9

B: 10-8-5-11-6-7-1

C: 3-4

 

Race 4, V65-4 Auto 2640

12 Love Younathan has got a bad post but should be considered early anyway over this long distance. Might get an offensive journey. Otherwise good chance to finish to victory. 10 Anton K. has one race under his belt after a pause and should be improved. Tricky post. Possible with some racing luck. 5 Balder Hornline is very up and down and the chances are not easy to predict. Has good speed though and if he lives up to his capacity he should be followed.

 

Rank

A: 12-10

B: 5-8-2-4-6-9-11-7-3-1

C:

 

Race 5, V65-5 Volt 2140

1 Tarpon won the debut on a very good time. We are not sure if he can take the lead here. Good chance anyway. 3 Minnestads Dubai took a good win in the debut and was third in the last race. Is developing well and this post is nice. 5 Time is Money has not won yet and this post is tricky. The Björn Goop stable is in great shape though. Should be considered early here.

 

Rank

A: 1-3

B: 5-4-8-9-7-2-6-10

C: 11-12

 

Race 6, V65-6 Auto 2140

5 Io Eld can open fast and Torbjörn Jansson will go for the lead here. Good chance in that case. Banker. 13 Faith Hill is the main challenger but this post is bad and she could get a tough final lap. 6 Stirling Cheer is talented too. Should be considered early behind the favourite.

 

Rank

A: 5

B: 13-6-10-15-8-9-7-3-4-11-14-12

C: 1-2

 

Race 7 Volt 2140

Mediocre race. 4 Ekavir did really well in the qualifier and should have a good chance directly in the debut. Tricky post though. 11 Sentinel Prime has got a bad post and needs lots of luck to win this. Debut here and the chances are not easy to predict. 10 Sunrise Boulevard has not convinced in two races but seems quite fast. 2 Scarlet Toll was improved in the last race.

 

Rank

A: 4-11-10

B: 2-8-3-12-1-7-5

C: 6-9

 

Race 8 Volt 2140

Monte race. 9 Angry Bird Am is by far the best horse here. She has taken two wins in a row and in great shape. She likes monte a lot. 7 Taran Westwood is the main challenger if he lives up to his capacity. He is up and down though. A.S.A.Chanefax has shown quite good speed lately and is getting better and better. 8 Sergio Frontline has shown fine form lately and is possible too with some racing luck despite this handicap.

 

Rank

A: 9

B: 7-6-8-10-11-2

C: 5-4-1-3

 

Race 9 Volt 2140

5 Mellby Dashing won the debut and was fifth in the last race. Should normally have top chance here but this post is tricky. 13 Beloved Love has done well in the last three races but she has not raced a lot after that. The form is a question mark but if she lives up to her capacity she will fight for victory here. 14 Rebekka Ans is better than the last results show and should be followed too. 15 Quickspin has not convinced for a while and comes back after a layoff. The chances are not easy to predict. Early choice anyway.

 

Rank

A: 5-13

B: 14-15-11-10-9-6-1-3-12-7

C: 8-2-4

Zu den Rennen

Bergsåker 28.08.2015

Bergsåker - Friday, August 28

Am heutigen Freitagabend ab 18:15h gibt es in Bergsaker eine 11 Trabrennen umfassende Veranstaltung. Neben einigen Rennen mit einer Dotierung von annähernd 200.000 SEK gibt es als drittes Rennen ein Rennen für den Nachwuchs. 12 Zweijährige werden hie ... mehr…

Am heutigen Freitagabend ab 18:15h gibt es in Bergsaker eine 11 Trabrennen umfassende Veranstaltung. Neben einigen Rennen mit einer Dotierung von annähernd 200.000 SEK gibt es als drittes Rennen ein Rennen für den Nachwuchs. 12 Zweijährige werden hier an den Ablauf kommen und um die Gesamtdotierung von 358.000 SEK streiten – alleine 175.000 SEK werden auf das Gewinnsummenkonto des Siegers fließen. In der Nextrent - Breeders' Crown – Tvååriga geht es über 2140 Meter, die hinter dem Autogestartet werden.  

 

Das Ganze gestaltet sich sehr offen und wir sehen mehrere Pferde mit entsprechenden Chancen hier am Ablauf. Allen voran mit der Empfehlung von zwei Siegen bei zwei Starts kommen die beiden Stuten Lady Zappa, 10, und Rhyme Broline mit der Startnummer 1 an den Ablauf. Da Lady Zappa mit dieser Startposition gehandicapt ist gehen wir hier mit Rhyme Broline. Beide Stuten haben auf der heutigen Distanz jeweils ein Rennen bzw. die Qualifikation gelaufen. Bei der skandinavischen Fachpresse wird mit der Startnummer 4 Chocolate Gold gehandelt. Auch die Vorwette sieht den Hengst als Favoriten an, was aber zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sehr aussagekräftig ist. Ein dritter und ein zweiter Platz über 1640 Meter und eine akzeptable Qualizeit über 2140 Meter lassen den Hengst zum Sieg anstehen. Es wird sich zeigen, ob die beiden Stuten das zulassen! Zahara Goj mit der Startnummer 8 gewann ihr einziges Rennen auf nasser Bahn sicher mit 8 Längen! Hinterließ dabei einen spurtstarken Eindruck und wird hier auch ganz vorne mitlaufen. Auch Peak a Boo, 6, zeigte bei ihrem Lebenstart mit einem Sieg sehr gute Ansätze, die sich im zweiten Rennen mit einem sechsten Platz (Siegerin Lady Zappa) nicht unbedingt bestätigen. Vielleicht das Pferd für die Überraschung. 

Auf jeden Fall vor dem Rennen den Quotenverlauf beobachten, vielleicht bekommt man dann noch weiteren Aufschluss, welchem Youngster noch Vertrauen entgegen gebracht wird. 

Tipps:  1  - 10  -  4  - 8  -  6

IN ENGLISH:

Race 1 Volt 1640

7 Torpa Nor has done well in two races for the new trainer and won easily in the lead in the last race. Is good enough to set a new record and will be driven by Jimmy Jonsson again. Hard to beat. 12 Fender is a good four year old who has met tough opponents. He faces easier horses here. Early contender without a mistake. 9 Sid Dox has taken many wins against easier opponents. Tougher now but shows the right attitude. Should not be overlooked. 8 Itzo is very fast but does not always fight. Could reach a nice position here and this short distance is an advantage.

 

Rank

A: 7

B: 12-9-8-10-3-4-6-13-14

C: 5-11-2-1

 

Race 2 Auto 2140

5 Bazileus d´Ela has a good reputation and seems on the way up after a pause for his new trainer. Has taken some good wins and faces easier opponents now. Top chance. 11 Sugar Daddy is consistent and shows the right attitude. Took a comfortable win in the lead in the last race but this post is a big disadvantage. 10 Piedmont got a bad journey in the last race and gave up. Good horse. Fine form. King Southwind has done well for his new trainer without winning. Faces nice conditions here and will be driven by Ohlsson again.

 

Rank

A: 5

B: 11-10-1-9-4-12-2-6-8-3

C: 7

 

Race 3 Auto 2140

Two year old race. 4 Chocolate Gold got a defensive trip in the debut but was improved in the last race and finished fast to a second spot. Adielsson again. Our pick. 8 Zahara Goj won easily in the front in the debut on a wet track. Seems speedy. Can open fast. 10 Lady Zappa has taken two convincing wins in a row and looks nice. Seems really promising. 1 Rhyme Broline has taken two nice wins and seems reliable. Tougher opponents now but interesting.

 

Rank

A: 4-8-10-1

B: 12-11-6-5

C: 7-2-9-3

 

Race 4, V64-1 Volt 3640

12 Beau Mec won the Derby as a four year old but has been injured after that. Won the comeback two races back but broke as a favourite in the last Golden Division race. This long distance suits him well. Good chance. 13 Narold Vox is tough and has looked nice lately without winning. He likes this distance and is the main challenger. 7 Västerbo Arthur gave up in the last V75 race after a tough journey. Could be on the way up for his new trainer. 10 Todays Butterfly is in great shape and has met tough opponents lately. Warning.

 

Rank

A: 12-13

B: 7-10-6-8-5-3

C: 9-11-4-2-1

 

Race 5, V64-2 Volt 2640

7 Charlie Mearas has won all four races and is really talented. He prefers to run in the front. Adielsson now and good post. 4 Lacquer and Lace has done really well lately and is good for this class. She set a new record in the last Åby race and is developing well. 12 Hankypanky Frances has taken four wins in five races and is promising. Is a bit slow but has become faster. Interesting here despite this bad post. 11 Roxy L.B. beat easier horses in the last race and looks nice.

 

Rank

A: 7-4-12

B: 11-3-5-9-8

C: 10-2-6-1

 

Race 6, V64-3 Auto 1640

2 Magic Number has done well for new trainer Pihlström in the last four races. Was second behind Some Summit in the last race on a new record. Quick starter behind the gate. Faces perfect conditions for Björn Goop. Hard to beat. 3 Valetta Strix was unlucky in the last race but finished well a bit behind the winner. Fine form. Quick starter. Likes this distance. 5 Prima Eagle has met tough horses and showed fine form in the last race. 8 Pledge Allegiance is good enough to win but is not reliable. Kihlström now. Possible.

 

Rank

A: 2

B: 3-5-8-12-11-4-10

C: 1-6-7-9

 

Race 7, V64-4 Volt 3140

5 Kvickers Kaxe has shown great form lately but met horses like Tekno Odin and Månprinsen A.M.. Easier now and faces nice conditions. 2 Talls Odin has been improved a lot and has taken two nice wins for Ulf Ohlsson. Could take the lead. 11 Järbo Harry can finish fast and has met tough opponents. Should be on the way up. 6 Järvsö Rasmus is strong and will be interesting to see over this distance for Goop.

 

Rank

A: 5

B: 2-11-6-14-4-3-12-8-1-13

C: 9-7-10

 

Race 8, V64-5 Auto 1640

1 Shaq is Back is better than the last results show. Gave up from outside the leader two races back and got stuck in the last race with lots of energy left. Top chance to take the lead. The horse to beat. 10 Smilin Eli has run a couple of races in Sweden and has good capacity. Won easily in the lead in the last race and will be driven by Erik Adielsson for the first time here. 7 Amaru Boko is a top horse when he is fit and should be followed despite a longer pause. Bergh uses to have his horses well prepared. 5 Ed You has not been as good this season and the form is a question mark. Uses to do well for Jansson.

 

Rank

A: 1

B: 10-7-5-3-6

C: 4-2-8

 

Race 9, V64-6 Auto 2140

2 Balfour has a very good reputation and he is really good for this class. Took a very nice win in the last race on a new record and seems on the way up. Our pick. 1 Antti Sisu won very easily with this post in the last V75 race. He looked very nice without shoes and will not be easy to beat in the front. 7 M.T.Jeopardy won the debut for Hultman and did well in the last V75 race too despite a tough journey. Possible with a better trip. 6 M.T.Jordan has done really well in a couple of races and is good enough to fight for victory here.

 

Rank

A: 2-1-7

B: 6-3-9-4-10-12-11

C: 5-8

 

Race 10 Auto 2140

4 Pedro Bi took a good second spot in the last V75 race and uses to meet tough opponents. Good chance to take the lead here. Good chance if he is at his best. Shiraz Brodde has broken lately but if he avoids a mistake he is fast enough to win this. Is normally reliable. 5 Nagini took a nice win two races back on Umåker. Prefers to run without shoes over the short distance. 12 Trailing Edge is really good every now and then but up and down too. Will avoid a mistake here but needs some racing luck. 9 O.P.´s Flirt has not convinced for a while. The last win was nice though.

 

Rank

A: 4-7

B: 5-12-9-10-6

C: 3-11-2-8-1

 

Race 11 Volt 2140

1 Big Tuna took two wins in a row and is talented. Did not like the short distance in the last race but finished alright from far behind. Likes to run in the front and this post is perfect. 6 Mellby Caddy finished well to a seocnd spot in the last race and faces similar conditions here. 15 Astronom Hornline has finished well to victory but this post is bad and this driver unexperienced. 8 Fetiche Boko gave up in the lead in the last overpaced race. Will be driven by the trainer now. Nice post.

 

Rank

A: 1-6-15-8

B: 11-13-3-5-4-12-14-10-2

C: 9-7

Zu den Rennen

Fairview 28.08.2015

FAIRVIEW (TURF) - 28 AUGUST 2015

Please note that the meeting has been moved from the turf track to the polytrack. As a result there could be further scratchings. Watch the media for further information. RACE 1: RUNAWAY TIME runs for the fortieth time as a maiden. Last r ... mehr…

Please note that the meeting has been moved from the turf track to the polytrack. As a result there could be further scratchings. Watch the media for further information.

RACE 1:

RUNAWAY TIME runs for the fortieth time as a maiden. Last run was a particularly good one. Runs well on the polytrack. JACARANDA FLOWER is in good form on the poly. Should be right there. CALICO is another good runner on the poly. Has her problems but can earn. JOLENE stays on, occasionally. Yet to show on poly. GARDEN QUEEN makes her debut. Watch the betting.

1st - RUNAWAY TIME (4); 2nd - JACARANDA FLOWER (2); 3rd - CALICO (5); 4th - JOLENE (3); 5th - GARDEN QUEEN (13)

RACE 2:

BOSTON PARTICLE was not disgraced against stronger last time. RED HAZE has had a string of five good runs. Best was at this track. NEWCREST was backed on debut last time but never really showed. Give another chance. ROMAN GARRISON made a good debut three runs back but has progressively become worse! TIGER TIM has run on the Greyville polytrack. Makes his PE debut. Could improve.

1st - BOSTON PARTICLE (2); 2nd - RED HAZE (6); 3rd - NEWCREST (16); 4th - ROMAN GARRISON (12); 5th - TIGER TIM (1)

RACE 3:

RAVE KING improved nicely in his second run last time. Both runs on turf. WILD NIGHT OUT ran on when making his debut last time. Was still six lengths back. SINGITA LEBOMBO ran his best race in eight last time. That was at this track. OCCASIONAL REBEL made some improvement at this track last time in his second start. FONTENOY has had four consecutive fourths from four starts, two of which have been at this track.

1st - RAVE KING (14); 2nd - WILD NIGHT OUT (16); 3rd - SINGITA LEBOMBO (4); 4th - OCCASIONAL REBEL (13); 5th - FONTENOY (3)

RACE 4:

SYMBOLIK has been staying on. Only one run on this surface, but never showed that day. Chance on improved latest. ASTRO NEWS drops in class and has won at this track. WOODEN STAR has his issues but has won on the polytrack on three occasions before. MERCURIAL BRAVE showed marginal improvement last time. MONEY GRUBBER has a chance if running on.

1st - SYMBOLIK (4); 2nd - ASTRO NEWS (1); 3rd - WOODEN STAR (6); 4th - MERCURIAL BRAVE (8); 5th - MONEY GRUBBER (7) 

RACE 5: JOCKEY CLUB STAKES (Listed) 3rd Leg Eastern Cape (F & M) Challenge - BRIDE'S DOWRY, well suited to the polytrack, looks the one to beat

The first feature race in this country for a while takes place on the Fairview polytrack this afternoon. It must be noted that the race has been moved from the turf to the polytrack for this meeting.

BRIDE'S DOWRY has been racing in this division in two of her last three and has good form with two wins in her last three runs. The Tara Laing yard has been in top form. She will be finishing well and is well suited to the distance. BRIDE'S DOWRY has won on the polytrack so a switch in track will not have any adverse effect and with a draw of two could be even harder to beat than at first meets the eye.

CAT AN THE MOON brings excellent Cape Town form to Port Elizabeth. The way in which she won her last two races on the turf at Kenilworth, either side of today's distance were impressive. The only concern could be whether she will take to the polytrack. Trainer Justin Snaith would not have sent to Port Elizabeth had he not had the confidence of a good run.

RARE STONE has good form, but on turf. Her two runs on the polytrack were not up to those on turf. Nevertheless she does stay on and can find a minor money placing at best.

ROCKIN THE DAISIES is inconsistent and takes on stronger than last time. Can fill a minor placing. She makes her PE debut and as a result has only raced on turf. She may be a filly that takes an instant liking to the polytrack.

DREAM TO REALITY is never too far back. She is versatile and can run equally well on both surfaces. If she decides to run on again this afternoon then she can certainly earn something. The drop in class should also suit. 

1st - BRIDE'S DOWRY (2); 2nd - CAT AND THE MOON (1); 3rd - RARE STONE (11); 4th - ROCKIN THE DAISIES (10); 5th - DREAM TO REALITY (4)

RACE 6:

AL DON CUMARCO finished well last time despite having to be switched for a run. COPPER PARADE is a seasoned and battle hardened campaigner who has faced the best sprinters in the country for the past five or six years. RUSSIAN MIG will more than likely be running on late. VILLA DEL LAGO has not won in almost two years. Money chance though. BOBBY JAMES stays on well and could be a factor.

1st - AL DON CUMARCO (4); 2nd - COPPER PARADE (1); 3rd - RUSSIAN MIG (5); 4th - VILLA DEL LAGO (8); 5th - BOBBY JAMES (9)

RACE 7:

RUSTIC ROMANCE will prefer the move to the polytrack. DISTILLER ran on well last time. Can show on the basis of that run. HOUSE OF LORRAINE ran well against stronger last time, but looks to prefer the turf. MISS FRISKIE has more to find on current form. Has won at this track. ARROW HEART ran on strongly to win at this track last time. Must have a chance of repeating.

1st - RUSTIC ROMANCE (6); 2nd - DISTILLER (4); 3rd - HOUSE OF LORRAINE (2); 4th - MISS FRISKIE (5); 5th - ARROW HEART (8)

RACE 8:

This is an extremely difficult race. PIPETTE has the form but never showed in her only start on the polytrack. On form she must have a decent chance. The reserve runner VADE MECUM comes into the race with two scratchings. She has been flying late on the turf. Must have a chance if repeating that form here this afternoon. SILENT RUSH has not shown in the two runs since moving from Gauteng. JUDSTONE did improve last time. Question mark over the change of track. THRILL FACTOR is holding form well. Has run a decent race on this track.

1st - PIPETTE (15); 2nd - VADE MECUM (19); 3rd - SILENT RUSH (11); 4th - JUDSTONE (18); 5th - THRILL FACTOR (8)

BEST BET: RACE 5 NUMBER 2 BRIDE'S DOWRY

BEST VALUE: RACE 3 NUMBER 14 RAVE KING

BEST OUTSIDER: RACE 7 NUMBER 6 RUSTIC ROMANCE


Zu den Rennen

Gulfstream Park 28.08.2015

Gulfstream Park, Freitag, 28.8.15

Race 1, Dirt, 1 Mile, Claiming $16k, $22,000, 19:15 CEST #5 Blackwater Charly war in hoher Erlaubnis-Klasse und auf der Grasbahn kein Faktor, wurde aber jüngst trotz aufwändigen Rennverlaufs auf diesem Level Dritter #4 Prince Harlan gewann in Ma ... mehr…



Race 1, Dirt
, 1 Mile, Claiming $16k, $22,000, 19:15 CEST

#5 Blackwater Charly war in hoher Erlaubnis-Klasse und auf der Grasbahn kein Faktor, wurde aber jüngst trotz aufwändigen Rennverlaufs auf diesem Level Dritter

#4 Prince Harlan gewann in Maiden-Klasse in einer schnellen Zeit und sollte auch in der hier leicht höheren Klasse wettbewerbsfähig sein

#3 Criollas Boy versagte zuletzt auf der Grasbahn, davor war er beim Maiden-Sieg auf der Sandbahn weit voraus

#2 Royal Knowledge überraschte als Zweiter und #1 Royal Grant wurde deutlich geschlagener Dritter in Erlaubnis-Klasse, beide sollte man hier zumindest für die Dreierwette mitnehmen

Analysis: Blackwater Charly musste wegen seiner tollen Abstammung in viel zu hoher Klasse antreten, was sich wohl auf die Psyche auswirkte, aber hier auf passendem Level sollte er bald, vermutlich schon heute, zum Erfolg kommen


Race 2,
Turf, 1,500 m Starter opt. Claiming $35k, $30,000, 19:48 CEST

#4 Will to Shine gab in einem Stakes-Rennen wie üblich das Tempo vor, wurde im Einlauf von drei Gegnerinnen passiert, kämpfte aber beherzt weiter; war heuer schon einmal Vierte auf Stakes-Level; die hier kürzere Distanz sollte ihr entgegenkommen

#1 Maydell
gewann heuer drei ihrer sechs Starts und war auch sonst immer im Endkampf; fängt brauchbar an, ihre Stärke ist aber der gute Endspeed; bekommt 5 Pfund Erlaubnis durch den erfolgreichsten Nachwuchsreiter

#3 Perfect Step gewann kürzlich zweimal über 1.000 Meter, die hier längere Distanz stellt ein Problem dar, dafür trägt sie 5 Pfund weniger durch guten Nachwuchsreiter

#6 Red Minx war in einem Stakes-Rennen als Fünfte nur knapp 3 Längen zurück; davor war sie in Erlaubnis-Klasse kaum ein Faktor

Analysis: Maydell sollte wie immer um den Sieg kämpfen, jedoch wird hier Will to Shine an der Führung nur schwer zu schlagen sein


Race 3,
Dirt, 1 Mile, Claiming $6.25k, $18,000, 20:21 CEST

#7 Bahia de Oro
verlor ihre gute Form in höherer Klasse; auf diesem Level war sie zunächst 12 Längen hinter der Spitze, hatte auf der Ziellinie aber 5 Längen Vorsprung; diese Super-Leistung muss sie erst mal bestätigen

#6 Secret Memory
gewann 2 ihrer letzten 6 Starts und war immer in der Wette; zum Siegen braucht sie aber die frühe Führung

#1 Senorita Divina lief als Dritte klar hinter den beiden Erstgenannten ein, gewann darauf aber in leicht höherer Klasse; sollte schönes Windschatten-Rennen mit der innerster Nummer bekommen

#3 Re Elected folgte als Fünfte schon weit hinter den oben Genannten, aber hatte mit äußerer Startnummer einen aufwändigen Rennverlauf; davor hatte sie mit früher Führung leicht gewonnen

Analysis: Bahia de Oro war beim letzten Aufeinandertreffen klar besser als die folgenden Tipps, aber besonders durch die anderen Startplätze könnte das Ergebnis anders ausfallen


Race 4,
Turf, 1 Mile, Claiming $20k, $24,000, 20:54 CEST

#1 British Glory war achtmal in Folge unter den ersten Vier; lief mit dem heutigen Jockey am stärksten und trifft es auch etwas leichter an

#2 In Excessiveness erzielte in Kalifornien ein paar kleine Preisgelder in Erlaubnis-Klasse; war hier vor einer Woche beim ersten Trainingslauf der Schnellste des Tages

#7 War Ready lief die beste Zeit als Dritter in leicht höherer Klasse, aber der schnelle Starter bevorzugt Sprints

#5 Dance of Freedom enttäuschte in seinen letzten Starts, aber war im Mai in höherer Klasse Zweiter

Analysis: British Glory ist der zuverlässigste Sieganwärter, aber heuer noch sieglos, da er viermal auf der Linie bezwungen wurde


Race 5, Dirt, 1,200 m, Maiden Special Weight, $44,000, 21:27 CEST

#1 King Rontos verdiente als Zweijähriger in höchster Maiden-Klasse stets Geld; nach der Ruhe begeisterte er mit seinen schnellen Trainingsläufen

#6 Tiz My Way ist der beste Debütant nach Abstammung, zudem lief er auch im Training die schnellste Zeit, so tritt er gleich als Sieganwärter an  

#2 Honor Earned war als Zweijähriger Dritter und Vierter in Stakes-Rennen; hat nach sechs Monaten Pause gut gearbeitet

#5 Gee Pea Ess war im Training etwas besser als die restlichen Debutanten, die aber alle gut vorbereitet sind

Analysis: Honor Earned hat die meisten Meriten geerntet, doch King Rontos und Tiz My Way waren im Training deutlich schneller

IN ENGLISH:

Race 1, Dirt, 1 MileClaiming $16k, $22,000, 19:15 CEST

#5 Blackwater Charly was no factor in high allowance class and on the grass; was 3rd at this level despite a tough trip

#4 Prince Harlan won in maiden class in a remarkable fast time and should be also competitive in this higher class

#3 Criollas Boy failed in his first turf-start, before he had won masterfully in a maiden claiming on the dirt

#2 Royal Knowledge surprised as runner-up and #1 Royal Grant finished 3rd in allowance class, both should be noted at least in the trifecta

Analysis: Blackwater Charly had to run in much higher class, which obviously harmed his fighting spirit, but at this reasonable level he should win soon, probably today


Race 2,
 Turf, 1,500 m Starter opt. Claiming $35k, $30,00019:48 CEST

#4 Will to Shine set the pace in a stakes race, was passed in the stretch by 3 rivals, but kept on fighting, was already 4th in a stakes in May; the excellent beginner should like the shorter distance

#1 Maydell 
won this year 3 of her 6 starts and was always in the final battle; decent beginner, but could also win from behind; gets 5 lbs. off through the most successful apprentice rider

#3 Perfect Step won her 2 recent starts easily at 5 furlongs (1,000 m), the longer distance is an issue for the good beginner, but gets 5 lbs. off through excellent apprentice jockey

#6 Red Minx was beaten by less than 3 lengths as 5th in a stakes race, before she was no factor in high allowance class

Analysis: Maydell should fight for victory like always, but here Will to Shine will be hard to beat in the lead


Race 3,
 Dirt, 1 MileClaiming $6.25k, $18,000, 20:21 CEST

#7 Bahia de Oro
 lost her form in higher class; at this level she first was 12 lengths back, but 5 lengths ahead at the finish line; she has to confirm this surprising effort

#6 Secret Memory
 won 2 of her last 6 starts and was otherwise in the money; seems to need the early lead to win

#1 Senorita Divina finished 3rd clearly behind the two top picks, but won her next start in slightly higher class; good post for the stalker

#3 Re Elected finished just 5th behind the top picks, but had a tough trip from outer post, before he had won easily with an early lead

Analysis: Bahia de Oro had beaten the other picks in their last clash easily, the mentioned order follows the last result, but especially different posts can cause a different outcome


Race 4, 
Turf, 1 MileClaiming $20k, $24,000, 20:54 CEST

#1 British Glory finished 8 times in a row among the first 4; ran the best with today’s jockey; is slightly down in class

#2 In Excessiveness earned in California some small prize money in high allowance class; was here a week ago the fastest of the day in training 

#7 War Ready ran the fastest time as 3rd in his last race in slightly higher class; the good beginner prefers sprints

#5 Dance of Freedom disappointed in his recent starts, but was runner-up in May in higher class

Analysis: British Glory is the most reliable contender, but was beaten 4 times at the wire and couldn’t win this year


Race 5, Dirt, 1,200 m, Maiden Special Weight, $44,000, 21:27 CEST

#1 King Rontos always earned money as 2-year-old in highest maiden class; impressed with very fast training runs after his layoff

#6 Tiz My Way is the best debutant by breeding and also worked out the fastest; the 4-year-old could instantly win

#2 Honor Earned was as 2-year-old already 3rd and 4th at stakes level; worked out nicely after his 6-months break

#5 Gee Pea Ess was better in training than the rest of the debutants, but there is no competitor without a chance

Analysis: Honor Earned earned the most honor, but King Rontos and Tiz My Way were much faster in training


Zu den Rennen