Sie nutzen einen veralteten Browser

Wettstar macht intensiven Gebrauch von neuen Internet-Technologien um Ihnen die beste technische Leistung und Bedienbarkeit zu bieten. Der von Ihnen genutzte Browser unterstützt diese Technologien leider nur unzureichend.

Bitte installieren Sie einen der folgenden Browser, um Wettstar vollumfänglich nutzen zu können:

  • Pferde / Personen

News am 08.02.2016

Kalender

Vincennes 08.02.2016

Angriff auf 3,90 Mio. EUR in Vincennes

Eine lukrative Wettchancen bietet sich heute zum Auftakt der Veranstaltung in Paris-Vincennes gegen 13:50 Uhr, denn im Jackpot der Quinté+ warten 3,90 Mio. EUR auf einen Gewinner, sodass sich mitspielen richtig auszahlen kann. Ausgespielt wird der ... mehr…

Eine lukrative Wettchancen bietet sich heute zum Auftakt der Veranstaltung in Paris-Vincennes gegen 13:50 Uhr, denn im Jackpot der Quinté+ warten 3,90 Mio. EUR auf einen Gewinner, sodass sich mitspielen richtig auszahlen kann.

Ausgespielt wird der Super-Jackpot im Prix des Rouges Terres (44.000 EUR – 2.700 m), einem Renne für vierjährige, europäische Stuten die noch keine 48.000 EUR Gewinnsumme vorweisen können.

In einer relativ ausgeglichenen Prüfung fällt die Entscheidung für eine Favoritin nicht leicht. (8) Carla Griff (D. Thomain) kommt aus dem Formquartier von Sebastien Guarato. Vier Siege bei acht Starts sprechend für die Look de Star-Tochter, die allerdings immer wieder an Fehlern scheitert. Glattgehend ist sie über den langen Weg stark einzuschätzen und kann diese Aufgabe lösen.

Ideal in diese Aufgabe passt (15) City Life (E. Dubois), die über die klassische Vincennes-Distanz von 2.700 m für eine schnelle Zeit gut ist und um den Sieg mitmischen sollte.

Vier Siege in Folge stehen für (11) Temptation Ans (P. Gubellini) zu Buche. Die Stute agiert in Bestform, konnte in Vincennes zuletzt über die heute geforderte Strecke gewinnen und trabte dabei starke 1:15,2. Nicht ausgeschlossen, dass die Italienerin ihren französischen Kontrahentinnen die Eisen zeigt.

Rechnen muss man auch mit der frischen Doppelsiegerin (6) Chapella Phedo (D. Bonne), die nun in einer etwas anspruchsvolleren Aufgabe antritt. Die Stute hat gutes Potenzial, sollte steigerungsfähig sein und kann den Favoritinnen gefährlich werden.

Nach vier Siegen zum Start in die Karriere und einem Streichresultat, zeigte sich (10) Caline des Loyaux (M. Abrivard) zuletzt wieder gut auf dem Posten, holte sich einen dritten Rang und über die kürzere Mittelstrecke und wird nun auch über den längeren Weg ihre Talente in die Waagschale werfen, sodass ein Top-Resultat erneut möglich ist.

Zwei Auftritte hat (5 )Calvia (D. Cordeau), die im Südwesten Frankreichs trainiert wird bislang absolviert und ebenso oft war die Stute in den Prämienrängen zu finden. Auch wenn es heute nicht ganz einfach ist, geht die Quido du Goutier-Tochter ebenso mit Platz-Ambitionen an den Start, wie (3) Clef de Fa (A. Abrivard), die aber fehlerfrei bleiben muss um in der Entscheidung eine Rolle zu spielen. Eine interessante Außenseiterin ist (13) Chica de Joudes (A. Laurent) die über sehr viel laufvermögen verfügt aber häufig ihre Nerven nicht im Griff hat.

 

Der Quinté+-Tipp:

(8) Carla Griff – (15) City Life – (11) Temptation Ans – (6) Chapella Phedo – (10) Caline des Loyaux 

 

 

Zu den Rennen

Vincennes 08.02.2016

Monté-Spannung zum Wochenstart auf dem Plateau de Gravelle

Acht Rennen warten am ersten Tag der Woche in Paris-Vincennes (erster Start: 13:50 Uhr), darunter drei Highlight-Prüfungen die genauere Betrachtung verdienen.   Der Prix de Charentes (54.000 EUR – 2.100 m) für fünfjährige Stuten bis 90.000 EUR kö ... mehr…

Acht Rennen warten am ersten Tag der Woche in Paris-Vincennes (erster Start: 13:50 Uhr), darunter drei Highlight-Prüfungen die genauere Betrachtung verdienen.

 

Der Prix de Charentes (54.000 EUR – 2.100 m) für fünfjährige Stuten bis 90.000 EUR könnte eine Beute der siegverwöhnten (5) Brisbane du Bourg (E. Raffin) werden. Die Stute aus dem Stall Guarato siegte in sechs ihrer 13 bisherigen Starts, ist unverändert in Top-Form und so über (3) Believe Seven (J.M. Bazire) zu stellen, die beim letzten Start einen soliden vierten Rang herauslaufen konnte. (4) Bise du Coglais (M. Mottier) leistete sich beim letzten Auftritt ein Streichresultat welches sie heute korrigieren sollte, und auch (6) Blue Princess (Y. Lebourgeois) sollte sich wieder etwas stärker präsentieren als am 12. Januar.

 

Ein Trabreiten für Fünfjährige bis 75.000 EUR Gewinnsumme ist der Prix de Plouescat (50.000 EUR – 2.700 m) in dem vieles für einen dritten Treffer in Folge für (8) Bel Canto (Y. Lebourgeois) spricht, der sich unter dem Sattel derzeit in Bestform präsentiert und den Gegner zuletzt keine Chance ließ. Nach einem erfolglosen Versuch vor dem Sulky geht (7) Berlioz de Ginai (E. Raffin) nun wieder in einem Monté an den Start und ist an den Leistungen aus dem Dezember zu messen, als er zwei Rennen für sich entscheiden konnte. Mit einer Steigerung ist (12) Boyonnax de l’Inam (C. Frecelle) ein Kandidat für die Entscheidung. Der Wallach kann unter dem Sattel zumeist überzeugen und sollte deshalb heute nicht ausgelassen werden. Gespannt sein darf man außerdem auf das Satteldebüt von (11) Bahamas (A. Abrivard), der vor dem Sulky durchaus Talent bewiesen hat und nicht aus der Welt ist.

 

Ein weiteres Trabreiten ist zum Abschluss der Karte der Prix de Vitré (58.000 EUR – 2.700 m) für vierjährige Stuten. Als Siegerin dieses Kategorie A-Rennen haben wir (9) Cassate (M. Abrivard) auf der Rechnung. Die Stute verfügt über ausreichende Klasse muss aber an ihre Bestform heranreichen um gegen die formstarke (10) Coranie Lebel (A. Lamy), (11) Conchitana Jénilou (E. Raffin) und Cahora Foncière (M. Daougabel) die Oberhand zu behalten.

 

Acht Rennen aus Paris-Vincennes – erster Start: 13:50 Uhr!

 

Zu den Rennen

Mons (Ghlin) 08.02.2016

Siegchancen en masse in Mons

Alle zwei Wochen steht die Sandbahn in Mons im Focus der Galopper. Und auch bei der PMU-Veranstaltung am Montag sind wieder etliche Kandidaten aus Deutschland am Ablauf. Im 1. Rennen um 17:55 Uhr (8.000 Euro-Handicap, 2.100 m) wimmelt es nur so an ... mehr…

Alle zwei Wochen steht die Sandbahn in Mons im Focus der Galopper. Und auch bei der PMU-Veranstaltung am Montag sind wieder etliche Kandidaten aus Deutschland am Ablauf.

Im 1. Rennen um 17:55 Uhr (8.000 Euro-Handicap, 2.100 m) wimmelt es nur so an hiesigen Hoffnungen. Kazzira (A. Pietsch/J. Römich) hatte man zuletzt mehr zugetraut. Lord Sholokhov (J. Bojko/W. Kujath) kehrt wieder auf die Distanz zurück, auf der er hier eigentlich fast immer solide Formen brachte. Hokulaya (I. Ferguson/A. Kleinkorres) bezog nach ihrem überlegenen Erfolg eine überraschende Niederlage, ist aber einmal mehr erste Wahl. Das gilt auch für den zuletzt hinter ihr etwas unter den Erwartungen gebliebenen Schecken Silvery Moon (St. Hellyn/M. Hofer).

Saquedo (St. Hellyn/A. Kleinkorres) enttäuschte zuletzt seine Anhänger, als er am Start schon deutlich hinterherklappte. Die Strecke sollte im 2. Rennen um 18:25 Uhr (5.600 Euro-Handicap, 2.100 m) besser sein, so dass ihm deutlich mehr zuzutrauen ist.

Im 3. Rennen um 18:55 Uhr (4.000 Euro-Handicap, 1.500 m) gehört die mehr als zuverlässige Golden Touch (J. Bojko/W. Kujath) auf jeden Wettschein. Nach zwei Ehrenrängen ist sie längst siegreif.

Das Langstrecken-Rennen des Abends ist das 4. Rennen um 19:25 Uhr (4.800 Euro, 2.850 m). Hier treffen die im Prix Gladiateur de Mons dritt- und viertplatzierten Trainingsgefährten Balu (I. Ferguson) und Landadel (F. Da Silva), der anschließend in einer leichten Aufgabe siegte, aus dem Quartier von Julia Römich wieder mit besten Chancen aufeinander. Stromberg (St. Hellyn/O. Schnakenberg) hat es gegen beide erneut schwer, kann aber ein Platzgeld holen.

Im 5. Rennen um 19:55 Uhr (8.000 Euro, 1.500 m) sollte Macchiavelli (St. Hellyn/A. Kleinkorres) natürlich berücksichtigt werden, auch wenn er zuletzt aus bester Lage nicht weiterzog.

Ferro Sensation (E. Pedroza) ist auf seiner Lieblingsbahn kaum zu schlagen und dürfte auch im 6. Rennen um 20:25 Uhr (4.800 m, 950 m) seinen Siegeszug fortsetzen, auch wenn die Strecke deutlich kürzer ist als bei seinen Erfolgen. Kürzlich in Dortmund lief er im Ausgleich II auf zu weiter Distanz als Dritter achtbar.

Tipps für die Rennen:

1.Rennen: 9 Paris Phil – 10 Silvery Moon – 7 Hokulaya – 3 Lord Sholokhov

2.Rennen: 2 Saquedo – 4 Arrieta – 5 Alindjar – 3 Berenice

3.Rennen: 1 Inkerman – 10 Golden Touch – 2 Makin – 11 Sun Sea Bird

4.Rennen: 1 Balu – 5 Landadel – 2 Stromberg – 3 Experimentalist

5.Rennen: 5 Roayh – 4 Macchiavelli – 3 Lwah – 2 Ashes to Glory

6.Rennen: 1 Ferro Sensation – 3 Allez Bailey  - 2 I Am That – 4 Smidgen

 

Mons, 6 Rennen, erster Start 17:55 Uhr!

Germantote.de ist eine eingetragene Marke. Alle Inhalte der Germantote.de unterliegen dem Copyright und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung des jeweiligen Rechteinhabers nicht anderweitig verwendet werden. Alle Rechte vorbehalten.

 

 

 

Zu den Rennen

Halmstad 08.02.2016

Halmstad - Monday, February 8

Halmstad bietet am heutigen Monat ab 12:20h eine 5 Trabrennen umfassende Basiskarte an. Dabei können die ersten vier Rennen des Lunchmeetings als V4 Wette gespielt werden. Nachstehend Infos & Tipps für diese Rennen:     Rennen 1 / V4-1  1: S ... mehr…

Halmstad bietet am heutigen Monat ab 12:20h eine 5 Trabrennen umfassende Basiskarte an. Dabei können die ersten vier Rennen des Lunchmeetings als V4 Wette gespielt werden. Nachstehend Infos & Tipps für diese Rennen:

 

 

Rennen 1 / V4-1  1: Spårtrappa

2640 Meter Autostart – Gesamtdotierung 50.600 SEK

 

Dizzy River (6) kommt aus höheren Aufgaben hier an den Ablauf und trifft es verhältnismäßig leicht an. Es sollte ihm erlaubt sein an die Spitze zu gehen und dann wird es schwer für die Anderen. Die lange Distanz ist zudem ebenfalls seins. Topchance, zum Bankpferd reichte snicht, läuft nicht immer ganz zuverlässig! Loc Xavier (5) ist gut unterwegs und kann das. Es sollte seine Chance sein, wenn der Favorit einen Fehler macht (und er keinen)! Kann einiges zum Rennverlauf beisteuern. Bei hohem Rennverlauf fühlt sich A.U.Bismarck (8) wohl! Es ist wahrlich kein starkes Feld und so kann er bei dem überschaubaren Rahmen durchaus in die Top3 laufen. Überzeugend laufen sieht anders aus: Radetzky Lobell (2) hat das in letzter Zeit nicht wirklich gezeigt. Aber er kann das und wie auch bei A.U.Bismarck braucht es in dem kleinen Feld auf diesem Level nicht viel um nach vorne kommen zu können.

 

Tipps:   6 -  5  -  8  -  2

 

 

Rennen 2 / V4-2  Stolopp

2140 Meter Bänderstart  -  Gesamtdotierung 50.600 SEK

 

Den Ladies vorbehalten ist dieses Rennen. Wir erwarten 12 Stuten, die mit Gewinnsummen zwischen 25.000 und 250.000 SEK hier an den Ablauf kommen. Dabei wird aber einer Gewinnsumme von 75.000 SEK aus de zweiten Bank gestartet. Das ist ab der Nummer 4 der Fall. Wir gehen hier mit der Lugauer Stute You Know Me (9) und hoffen, sie heute Abend noch ein bischen besser kennen zu lernen. Sehr gut unterwegs, heute fährt der Trainer nicht selbsts, aber mit J.Takter wurde sicherlich ein passender „Ersatz“ gefunden. Die letzten Rennen 5 Rennen endeten einmal mit einer Disqu und viermal in den Top3. Heute etwas leichteres Feld erwarten wir einen Sieg. Sollte offensiv gefahren werden, die Startstelle ist nicht unbeding optimal. No Credit Broline (11) war ein paar Wochen nicht im Ablauf, dass kann aber durchaus ein Vorteil sein. Kann einiges zum Rennverlauf tun und ist mit dem richtigen Rennverlauf gefährlich für You Know Me. Sieglos blieb in den letzten Monaten Hope Bo (8), auch wenn sie gute Performance zeigte und öfters platziert war. Liebt eine defensive Fahrt um dann mit ihrem guten Finish nach vorne zu kommen. Typischer Außenseiter. Interessant noch die Startnummer (3), My White Eagle, die mit dem Startplatz und ohne Handicap gute Voraussetzungen vorfindet. Die Stute ist wenig geprüft, immer auf der heutigen Distanz gelaufen und hat die Hälfte aller 6 Rennen in 2015 in den Top3 bei 2 Siegen beendet. P.Untersteiner wird sicherlich sofort an die Spitze laufen.

 

Tipps:   9  -  11  -  8  -  3

 

 

Rennen 3 / V4-3 -  1:A PRIS 22 000

1640 Meter Autostart  -  Gesamtdotierung 50.600 SEK

 

Mit 8 Teilnehmern wieder ein übersichtliches Feld auf der kurzen Strecke. 110.001 bis 220.000 SEK haben die Teilnehmer verdient und wir haben hier vier Pferde die nach unserer Beurteilung durchaus Chancen auf den Sieg haben. Sectret Lane (7) wurde als Favoritin im Saisonauftaktrennen „nur“ 3. Hat aber in 2015 durchaus gute Leistungen gebracht, die in je zwei Siegen und Ehrenplätzen bei 8 Starts ausgedrückt wurden. Als schnelle Starterin wird sie bei diesem schlechten Startplatz versuchen sofort in Front zu laufen, aber das ist bisher nicht immer gut gegangen und sie wurde wieder abgefangen. Sollte sie Normalform abrufen können wird sie im Kamof um den Sieg dabei sein. Auch (4) Smaragd kann schnell eröffnen. Läuft aber lieber hintern den Führen um im Finish zuzuschlagen. Wird heute direkt hinter unserem Tipp Platz nehmen und dann zum Schluss attackieren. Alhanco (1) zeigte zuletzt gute Formen und kann  hier durchaus ebenfalls vorne mitlaufen und in den Top3 enden. Beim Saisonauftakt Vierter sollte er hier mit der Startnummer gut bedient sein. Tequila F. (8) lief Mitte Januar in Aby über die gleiche Distanz von der gleichen Startstelle auf den Ehrenplatz. Das trauen wir ihm auch heute zu und erwarten ein spannendes Finish in diesem Rennen.

 

Tipps:  7  -  4  -  1  -  8

 

 

Rennen 4 / V4-4  Svensk Travsports Grundserie

2140 Meter Bänderstart  -  Gesamtdotierung 75.000 SEK

 

Aus zwei Bändern werden die 14 Teilnehmer auf die Reise gehen. Die Serie für 3-6-jährige Pferde mit heute ausgeschriebenen Gewinnsummen zwischen 6.000 und 165.000 SEK sieht vor, dass ab Gewinnsummen von 55.001 20 Meter Zulage zu gewähren sind. Das ist im heutigen Feld aber der Startnummer 8 der Fall. Wir haben auch hier ein relativ offenes Rennen. Die (14) Ulrika Highness findet es mit der Startposition nicht unbedingt optimal vor. Hat bei 9 Starts dreimal gewonnen, den Saisonauftakt auf dem Ehrenplatz beendet, aber wurde auch 3mal disqu. Läuft nicht immer zuverlässig und das ist in der Regel nach einer guten Performance der Fall. Ist sehr gut in dieser Klasse aufgehoben und sollte hier fehlerfrei mit offensivem Rennverlauf beste Chancen haben. Aber auch (7) Mr. Rekatochklart, der aus dem ersten Band startet, könnte versuchen schnell an die Spitze zu kommen um seinen Ehrenplatz im Debutrennen zu bestätigen. Lief im Dezember eine gute Quali und kann hier durchaus seine Maidenschaft ablegen. Ebenfalls ohne Handicap kommt Västerbo Exact (6) zum Start. Wieder mit Uhrberg im Sulky. Verabschiedete sich am 30.12. mit einem Sieg aus 2015, beim Saisondebut Mitte Januar lief es nicht wirklich. Torsten Prince (13) hat nicht überzeugt bisher und kann es sicherlich besser. Steht jetzt bei P.Untersteiner, hat mit ihm einen Start hinter sich (disqu.) und wir gehen davon aus, dass es jetzt passt bei den Beiden. Wir sehen ihn im Endkampf.

 

Tipps:  14  -  7  -  6  -  13


Race 1, V4-1 Auto 2640

6 Dizzy River faces easy opponents here and will probably be allowed to take over the lead. This long distance suits the horse well. Top chance. 5 Loc Xavier is mainly strong and likes this distance. He can do a bit by himself. Good chance if the favourite would fail. 8 A.U.Bismarck can finish strongly and overpace would be an advantage. 2 Radetzky Lobell has not convinced for a while and the form is a question mark. Nice post. Should reach a good position.

Rank

A: 6

B: 5-8-2-3-1

C: 7-4

 

Race 2, V4-2 Volt 2140

9 You Know Me has shown fine form lately and deserves a victory. Could get an offensive trip by Lugauer. Good chance regardless the journey. 11 No Credit Broline has not raced for a while but that could actually be an advantage. She can do a bit by herself and will fight for victory with the right trip. 8 Hope Bo has done well lately without winning. She prefers a defensive trip and is speedy then. Typical outsider. My White Eagle has got a nice trip and Peter Untersteiner will go for the front here. Possible.

Rank

A: 9-11

B: 8-3-1-2-5-6

C: 10-4-7

 

Race 3, V4-3 Auto 1640

7 Secret Lane is a quick starter and will probably take the lead despite this post behind the gate. She was allowed to determine the pace in the front but got defeated anyway. If she lives up to her capacity she should have a good chacne. Smaragd can open fast too but prefers to attack from the back. Will probably go for the position behind our pick here. Early contender. 1 Alhanco has shown fine form lately and is possible with the right trip here. 8 Tequila F. has shown fine form without winning. Bad post but is possible with some racing luck.

Rank

A: 7-4

B: 1-8-5-6

C: 3-2

 

Race 4, V4-4 Volt 2140

14 Ulriika Highness has taken three wins so far and is really good for this class. Has good strength and will probably get an offensive journey. 7 Mr Rekatochklart should be on the way up with the debut under his belt. Could take the lead here and is the main challenger. 6 Västerbo Exact has got a nice post too. Will be driven by Uhrberg again. 13 Tortens Prince has not impressed but can certainly do better. Has one race under his belt for new trainer Peter Untersteiner. Possible.

Rank

A: 14

B: 7-6-13-8-11-10-4-5-2-3-1

C: 9-12

 

Race 5 Volt 2140

Only ranking. Rank

A: 7

B: 11-13-10-14-15-8-4-5-9

C: 1-12-3-2-6

Zu den Rennen

Umåker 08.02.2016

Umåker - Monday, February 8

Rennen 1 Bänderstart 2140 Meter 8 Vindy Tabac -  war beim Debut für G.Melander Zweiter und geprüft, trifft es hier leichter an und wird schwer zu schlagen sein 4 Nordgloria – machte zuletzt einen Fehler zuletzt, wird diesmal von J. Östman 7 Stöc ... mehr…

Rennen 1 Bänderstart 2140 Meter

8 Vindy Tabac -  war beim Debut für G.Melander Zweiter und geprüft, trifft es hier leichter an und wird schwer zu schlagen sein

4 Nordgloria – machte zuletzt einen Fehler zuletzt, wird diesmal von J. Östman

7 Stöcksjö Lykka – machte einen Fehler für den neuen Trainer im letzten Rennen, gewann beim Debut letztes Jahr und ist für diese Klasse gut

2 Wild Emma – gut gezogen, ihre Chancen sind nicht so leicht vorauszusagen beim debut

TIPPS:           A: 8     B: 4-7-2-3-9-5-6         C: 10-1

 

Rennen 2 Bänderstart 2140 Meter

10 Fiore Rapida – beim Debut in Führung liegend angesprungen, danach gewonnen und es wird interessant sein sie bei ihrem Trainer läuft

8 Bentley U.N.G. – machte beim Debut früh einen Fehler aber kam dann noch einmal zurück, gut für die Klasse

2 Execute – traf bessere Pferde in Solvalla, kommt aus einer Pause, interessant beim Saisondebut

1 Alva Sisu – war Zweiter direkt hinter dem Führenden, guter Startplatz

TIPPS:           A: 10   B: 8-2-1-7-4-5-12-9    C: 3-11-6

 

Rennen 3 Autostart 1640 Meter

5 Eliax – hat für K.Nilsson von vorne gewonnen, zeigte zuletzt gute Formen, 3. in Solvalla und 6. in einem sehr starken Feld

7 Garant Sund – wurde gut geprüft beim letzten Start und  lief gut mit ihrem Fahrer, die Distanz stimmt, schneller Starter

4 M.T.Gogogirl – findet hier ein gutes Engagement, aber konnte zuletzt nicht überzeugen, kann hier die Top3 erreichen

9 Uncle Brodde – schlug leichte Pferde im vorletzten Rennen beim Sieg, hier wird es schwieriger

TIPPS                        A: 5     B: 7-4-9-3-6-11-10-12           C: 8-1-2

 

Rennen 4, V64-1 Autostart 2140 Meter

7 Bel Air F.I. – attackierte früh im letzten Rennen aber war zum Schluss nicht mehr so stark wie in früheren Rennen, besserer Startplatz hier, kann jetzt früher an die Spitze fahren

10 La Fille – bevorzugt die Fahrt vorne und konnte das vorletzte Rennen gewinnen, bekam beim letzten Start nie eine Chance und gab auf

9 Just Happy – galoppierte beim letzten Start, gewann aber das Rennen davor, sollte auch hier wieder die Top3 erreichen können

1 Prima Nova – zeigte gute Form für den neuen Trainer in Finnland, kann sehr schnell finishen, mag den Startplatz

TIPPS                        A: 7-10-9        B: 1-11-2-8-12           C: 5-3-6

 

Rennen 5, V64-2 Bänderstart 2140 Meter

10 Vici Ram – dreimal siegreich im letzten Winter und zeigte auch sonst noch gute Veranlagungen, galoppierte mehrfach beim Comeback, die Form ist das?, sehr gut in dieser Klasse und fehlerfrei Chancen auf den Sieg

4 Regulus – steht zum Sieg an, hatte beim letzten Start eine anstrengende letzte Runde aber konnte die Fahrt schnell beibehalten

9 Jim Sånna – schweres Rennen beim letzten Start, konnte mit hohem Tempo auf einen guten 4. Platz laufen, trifft es hier leichter an

6 Kerv – ist in guter Form und läuft gerne auf Eis

TIPPS                        A: 10-4-9        B: 6-2-7-1-12-11-14-8           C: 15-13-3-5

 

Rennen 6, V64-3 Bänderstart 2140 Meter

8 Åsakjappen – lief letztes Jahr auf Eis gut und kommt mit einem starken Sieg hier an den Ablauf, trifft es hier schwerer an aber hat totzdem gute Chancen auf den Sieg

14 Krusse – lief überzeugend beim letzten V75 Start und zeigte ein starkes Finish hinter sehr starken Pferden, kommt er auf Eis klar wird er gefährlich

13 Trippa Undan – galoppierte im letzten Rennen auf Eis aber hatte starke Mitbewerber, sollte hier einfach werden

9 Järvsö Rasmus – gewann V75 Rennen letzte Saisons und hat ein Rennen nach einer Pause gelaufen

TIPPS                        A: 8     B: 14-13-9-10-1-12-3-5-7      C: 6-11-2-4

 

Rennen 7, V64-4 Autostart 2140 Meter

13 Wasa Warrior – gutes finnische Pferd, gewann 9 Rennen im letzten Jahr und kommt mit einem starken Sieg beim letzten Start an den Ablauf, Unser Tipp

14 Gold Case – gewann direkt den Saisonauftakt, ist schwer zu schlagen wenn er fehlerfrei bleibt

15 Thriller Ted – nach schlechtem Rennverlauf beim letzten Start noch auf dem 3. Platz, aufsteigende Tendenz bei der Form

1 Special Topwheels – beim letzten Start netter Sieg, ist zu beobachten nach einigen guten Rennen

TIPPS                        A: 13   B: 14-15-1-3-7-10-6-5-4-12   C: 9-11-8-2

 

Rennen 8, V64-5 Autostart 1640 Meter

4 Elles W.Phedo – zwei Rennen nach langer Pause und ist weiter gesteigert, war beim letzten Start 50m vor dem Ziel knapp geschlagen, das könnte heute anders sein

12 Elit Håleryd – schlug beim letzten Start unseren heutigen Favoriten in einem sagenhaften Finish ganz knapp, ist derzeit in einer sehr guten Form wie fast alle Pferde im Bucht Stall derzeit, Startplatz ist nicht gut

5 Special Promise – übernahm bei defensivem Rennverlauf die Führung beim letzten Start, gute Form, die kurze Distanz gefällt ihm 

1 Long Night – traf zuletzt starke Pferde in V75, startete einmal für seinen neuen Trainer, die Top3 sind möglich

TIPPS                        A: 4-12           B: 5-1-6-10-7  C: 8-3-9-2-11

 

Rennen 9, V64-6 Autostart 2140 Meter

2 Grand Ale – sah in letzter Zeit gut aus und finishte zu einem schnellen Sieg im letzten Rennen, leichteres Feld und das zu schlagende Pferd

6 Höwings Star – oft mit defensiver Fahrt unterwegs, kann aber stark finishen, möglich mit guter Fahrt im Rückraum

10 Victory Streamline – gut im letzten V75 Rennen und sollte weiter gesteigert sein, liebt es auf Eis zu laufen

7 Dusty Wind – läuft gerne im Winter, früher für O.A.Lindquist gut unterwegs

TIPPS                        A: 2-6             B: 10-7-5-1-12-14-9-4-3-8-13           C: 15-11

 

Rennen 10 Bänderstart 2140 Meter

3 Viktor Barsk – wurde stark geprüft im letzten Rennen und lief Bestzeit, U.Ohlsson im Sulky, gute Startposition und Topchance

2 Clicquots Madonna – gute Fahrt beim Comebackrennen auf dem 6. Platz geendet, leichtere Gegner, weiter gesteigert im Endkampf dabei

12 Fox from Above – zeigte gute Skills für den neuen Trainer beim letzten Start, der Leistungstrend zeigt nach oben

1 Super Eddie – schneller Starter und mit dem Startplatz ein gutes Rennen möglich

TIPPS                        A: 3     B: 2-12-1-10-5           C: 8-9-6-7-4-13

 

Race 1 Volt 2140

8 Vindy Tabac was second in the debut for Gunnar Melander and improved. Faces easier opponents here and should be hard to beat. 4 Nordgloria has brokenn lately but is talented. Will be driven by John Östman this time. 7 Stöcksjö Lykka broke for the new trainer in the last race. She took a nice win in the debut last year and is good for this class. 2 Wild Emma has a good origin and should be considered even if her chances are not easy to predict in this debut.

Rank

A: 8

B: 4-7-2-3-9-5-6

C: 10-1

 

Race 2 Volt 2140

10 Fiore Rapida broke in lead on the way to victory in the debut. Comes from a win and will be very interesting to follow for the new trainer. 8 Bentley U.N.G. broke in the debut but came back well. Is good for this class. 2 Execute has met better horses on Solvalla. Back after a layoff. Interesting in this seasonal debut. 1 Alva Sisu was second from behind the leader. Nice post here.

Rank

A: 10

B: 8-2-1-7-4-5-12-9

C: 3-11-6

 

Race 3 Auto 1640

5 Eliax took the last win in the front for this driver Karin Nilsson. Has shown fine form lately. Was third on Solvalla and sixth in the last race against tough opponents. Top chance here. 7 Garant Sund was improved in the last race and did well for this driver. This distance is the right one. Quick starter. 4 M.T.Gogogirl faces very good conditions moneywise but has not convinced for a while. Should not be underestimated. 9 Uncle Brodde beat easy horses in the lead two races back. Tricky this time.

Rank

A: 5

B: 7-4-9-3-6-11-10-12

C: 8-1-2

 

Race 4, V64-1 Auto 2140

7 Bel Air F.I. had to attack early in the last race but gave up at the end and was not as good as in earlier races on Umåker. Better post now. She has earlier taken the lead then. 10 La Fille prefers to run in the front and took a strong win two races back. Never got a real chance in the last race and gave up. 9 Just Happy broke in the last race but finished to a nice win before that. Early choice. 1 Prima Nova has shown fine form for the new trainer in Finland. Can finish fast. Likes this post.

Rank

A: 7-10-9

B: 1-11-2-8-12

C: 5-3-6

 

Race 5, V64-2 Volt 2140

10 Vici Ram took three nice wins last winter and showed good skills then. He broke several times in the comeback and the form is a question mark. Very good for this class. 4 Regulus will soon take a victory. Got a tough final lap in the last race but kept up the pace well. 9 Jim Sånna got a tough journey in the last race and kept up the pace well to a fourth spot. Easier this time. 6 Kerv is in good form and likes to run on ice.

Rank

A: 10-4-9

B: 6-2-7-1-12-11-14-8

C: 15-13-3-5

 

Race 6, V64-3 Volt 2140

8 Åsakjappen did well on the ice last winter and comes from a very nice victory now. He faces tougher opponents this time but should have top chance anyway. 14 Krusse finished well in the last V75 race behind top horses. If he handles this surface he is the main challenger. 13 Trippa Undan failed in the last race on ice but has met tough opponents and is an early contender. 9 Järvsö Rasmus won in the V75 last season and has one race under his belt after a layoff now.

Rank

A: 8

B: 14-13-9-10-1-12-3-5-7

C: 6-11-2-4

 

Race 7, V64-4 Auto 2140

13 Wasa Warrior is a good Finnish horse. Won nine races last year and comes from a convincing victory. Can do a bit by himself. Our pick. 14 Gold Case won directly in the last seasonal debut. He is often hard to beat when he avoids a mistake. 15 Thriller Ted was unlucky in the last race but finish fast to a third spot. On the way up. 1 Special Topwheels took a very nice win in the last race. Well deserved after some good efforts.

Rank

A: 13

B: 14-15-1-3-7-10-6-5-4-12

C: 9-11-8-2

 

Race 8, V64-5 Auto 1640

4 Elles W.Phedo has two races under her belt after a longer pause and is on the way up. Was defeated in the lead with 50 meter to go in the last race. Shorter distance now. Chases revenge. 12 Elit Håleryd beat our pick in the last race after a very strong finish from far behind. He is in fine form just as many other horses in the Bucht stable. Possible despite this post. 5 Special Promise took the lead in the last race but got a defensive journey. Fine form. This shorter distance suits the horse well. 1 Long Night has met tough horses in the V75 lately. Has one race under his belt for a new trainer now.

Rank

A: 4-12

B: 5-1-6-10-7

C: 8-3-9-2-11

 

Race 9, V64-6 Auto 2140

2 Grand Ale has looked nice lately and finsihed very fast to victory in the last race. He faces easier opponents this time and is the horse to beat here. 6 Höwings Star gets often defensive journey but can finished really fast. Possible with the right trip from the back. 10 Victory Streamline did alright in the last V75 race and is on the way up again. He likes to compete on ice. 7 Dusty Wind likes to run in the winter. Has earlier done well for Ove A Lindqvist.

Rank

A: 2-6

B: 10-7-5-1-12-14-9-4-3-8-13

C: 15-11

 

Race 10 Volt 2140

3 Viktor Barsk set a new record in the last race and has been improved lately. Will be driven by Ulf Ohlsson now. Nice post. Top chance. 2 Clicquots Madonna got a nice trip in the comeback and came in sixth. Easier opponents now. Main challenger. 12 Fox from Above showed good skills for the new trainer in the last race. Should avoid a mistake with this post. On the way up. 1 Super Eddie is a quick starter and will certainly get a nice trip with this post.

Rank

A: 3

B: 2-12-1-10-5

C: 8-9-6-7-4-13

Zu den Rennen

Fairviewpoly 08.02.2016

FAIRVIEW - 8 FEBRUARY 2016

RACE 1:SPORTSTRADER has run well in his last two. Q SCHOOL may improve in PE. Moderate runs in Cape Town and change of yard. FLY TO SEATTLE has been improving. WORLD CONQUEROR makes his debut. GREEN GRASS has finished a close up third this C & D. ... mehr…



RACE 1:






SPORTSTRADER has run well in his last two. Q SCHOOL may improve in PE. Moderate runs in Cape Town and change of yard. FLY TO SEATTLE has been improving. WORLD CONQUEROR makes his debut. GREEN GRASS has finished a close up third this C & D.

 1st - SPORTSTRADER (2); 2nd - Q SCHOOL (1); 3rd - FLY TO SEATTLE (4); 4th - WORLD CONQUEROR (7); 5th - GREEN GRASS (3)

RACE 2:

 BASEBALL HATTIE has improved in his last two. STUNNING ANGEL has been consistent in her last three starts. FOURTEEN finished fifth on Friday, four lengths back when starting at 33/10. This race may be coming too soon, but consideration needed. HARMSTON HERALD could improve in her second PE run. QUEEN'S HALL weakened last time but has a money shout.

 1st - BASEBALL HATTIE (3); 2nd - STUNNING ANGEL (8); 3rd - FOURTEEN (2); 4th - HARMSTON HERALD (1); 5th - QUEEN'S HALL (6)

RACE 3:

 LA MYST is in good form and ran on really well over 1600m last time. CELTIC REVIVAL showed very good improvement last time when running on for second this C & D. JACLYN JETSETTER showed some improvement last time and could be finding her feet in PE. THREE TREES showed some improvement when making her PE debut last time. MYSTIFY ME has more to find on last two runs.

 1st - LA MYST (3); 2nd - CELTIC REVIVAL (5); 3rd - JACLYN JETSETTER (4); 4th - THREE TREES (2); 5th - MYSTIFY ME (1)

RACE 4:

 PAOLO showed some improvement when making his PE debut last time. Won four races in Cape Town with same top yard. MONEY GRUBBER has won three from his last five starts. may prefer slightly further. SCARLETT BERRY is back in form. Has had two good seconds this C & D. KING OF INDIANS has been consistent but has gone ten months without a win. GLOBAL EXPRESS won this C & D two runs back.

 1st - PAOLO (2); 2nd - MONEY GRUBBER (1); 3rd - SCARLET BERRY (4); 4th - KING OF INDIANS (3); 5th - GLOBAL EXPRESS (5)


 
RACE 5:

 KIRKBY NINJA drops in class and draw should not be a problem over this distance. INCA SILVER has some good form and should be fighting this one out. ALL THE BIDS rarely runs a bad race but ten months since last win. APOC could be improving. Apprentice claim of 4 kg should assist. KING OF THE CASTLE needs a better finish but has won this C & D.

 1st - KIRKBY NINJA (7); 2nd - INCA SILVER (13); 3rd - ALL THE BIDS (9); 4th - APOC (3); 5th - KING OF THE CASTLE (4)

RACE 6:

 FASHION SCOUT won his last two over further.Will not be found wanting this trip today. BOARDING CALL is a four time winner over the distance and is never without a chance, especially at this level. ENKIDU is unbeaten (2 from 2) on the polytrack but has run hopelessly in two on the turf. SKRIK VIR NIKS is in good form but takes on stronger than last time. PRICELESS QUERARI is back in form and will be running on.

 1st - FASHION SCOUT (3); 2nd - BOARDING CALL (1); 3rd - ENKIDU (2); 4th - SKRIK VIR NIKS (12); 5th - PRICELESS QUERARI (6)

RACE 7:

 ROMEO BRAVO could benefit from a drop in class. Could cause an upset. ZANDER has run six good races and both wins at this track. May relish the extra 100m. FOREST VIEW returns after a four month break sand a change of yards. Decent form in Gauteng. Should run well in PE. SLEWSGATE is holding form well and can run into the money. BRIAR KING drops in class and must have a shout.

 1st - ROMEO BRAVO (3); 2nd - ZANDER (5); 3rd - FOREST VIEW (11); 4th - SLEWSGATE (8); 5th - BRIAR KING (1)

RACE 8:

 BELLA'S EMPIRE has been improving and ran well under top jockey last time. same jockey today. SILENT RUSH also ran on well last time. That was the turf but has won this C & D before. KOLDONA won well at this track last time but that was against weaker. A P IKHALA won a good race on Friday at 30/1. Could be scratched. Watch the media. TONY THE REBEL showed very good improvement last time despite having been reported coughing.

 1st - BELLA'S EMPIRE (3); 2nd - SILENT RUSH (2); 3rd - KOLDONA (7); 4th - A P IKHALA (11); 5th - TONY THE REBEL (12)

Zu den Rennen

The Meadows 08.02.2016

The Meadows 08.02.

 Race 1 - Post: 1:00 - 1 mile. PACE - Class Rating: 56 - Purse:$8,200 - CD 3-6YO F& M NW 1 EXT PM RACE OR $5500 LIFE     # 8 MADISON'S MAJESTY 3/1 # 1 ELEGANTLY VICIOUS 9/2 # 4 JUDICIAL REVIEW 10/1       We've got a vibe MADISON'S MAJEST ... mehr…

 Race 1 - Post: 1:00 - 1 mile. PACE - Class Rating: 56 - Purse:$8,200 - CD 3-6YO F& M NW 1 EXT PM RACE OR $5500 LIFE

 

 

# 8 MADISON'S MAJESTY 3/1

# 1 ELEGANTLY VICIOUS 9/2

# 4 JUDICIAL REVIEW 10/1

 

 

 

We've got a vibe MADISON'S MAJESTY is going to get the triumph. Overall stats appear really strong. Can't throw out at this point. Feel the need for speed, this interesting entrant has been turning in some stellar speed figs averaging around 58. ELEGANTLY VICIOUS -  This filly has the ability to take successful advantage of a favorable pace scenario in this affair. Quite possibly the class of the field of horses with an average rating of 60. A nice selection. JUDICIAL REVIEW -  The 4 post sports a much better than average win percent at The Meadows.

 

 

Race 2 - Post: 1:20 - 1 mile. PACE - Class Rating: 71 - Purse:$4,100 - CLAIM F& M $5000 W/A

 

 

# 5 SWEET TALIA 9/2

# 3 RICHERTHANRAYNO 7/2

# 6 RAVISHING IMAGE 3/1

 

 

After thorough analysis by the handicapping group, SWEET TALIA comes out as the top pick. Racing strongly, achieved a huge speed figure in her most recent outing (66). The 5 post is on fire here at The Meadows. More wins than normal. RICHERTHANRAYNO -  Horse looks well spotted here, and Bush has a very good ROI when his starters go down in class. She has respectable class ratings, averaging 77. Could be considered for a bet this time. RAVISHING IMAGE -  She's battling in fine form, recording very promising TrackMaster speed figs. An excellent pick. It's dangerous to consider based only on class, but this mare has among the most favorable class numbers of the group.

 

 

Race 3 - Post: 1:40 - 1 mile. PACE - Class Rating: 58 - Purse:$8,200 - CD 3-5YO F& M NW 1 EXT PM RACE OR $5500 LIFE

 

 

# 6 FRISKY ARTIST 3/1

# 7 HARMONY HUDSON 12/1

# 4 SPRING LUCK 5/1

  

FRISKY ARTIST looks very nice to best this field of horses. Her 56 avg has this mare among the best TrackMaster SRs in this one. HARMONY HUDSON -  This harness racer looks tough. Take a good look at the 59 avg TrackMaster Speed Rating. Seems to have a really good class edge based on the competitors she has raced against. SPRING LUCK -  Have to get behind a fine animal coming out of the The Meadows 4 hole. The win rate is excellent, way above normal. Positive thought - performing well enough to contend in this competition.

 

 

Race 4 - Post: 2:00 - 1 mile. PACE - Class Rating: 81 - Purse:$15,000 - ***LC - WINTER CLAIM SERIES*** F& M CLAIM $20,000 W/A - 1ST LEG MORNING LINE: 2-3-6-7 D.PALONE - #1,2,3,6 OR 8 NO`S 3 & 6 - UNCOUPLED BY PERMISSION OF PHRC

 

 

# 3 MANDY'S MATTJESTY 7/2

# 6 DOUBELIEVEINMAGIC 9/2

# 4 SEASCAPE HANOVER 8/1

 

 

MANDY'S MATTJESTY is the most solid bet in this race. A competitive class horse can't be missed. With an average class number of 84 all signs say it's go time. Achieved a 78 speed fig last time out. A duplicate effort here should get the win this time. Win percentage for this driver-trainer is a sparkling 33 percent - tremendous likelihood. DOUBELIEVEINMAGIC -  Has a formidable shot in this race, if she can race to her back class. Horoscope said take a chance today, this entrant is as good as any to take a shot with. SEASCAPE HANOVER -  Starters win from this hole at The Meadows with better than average regularity, suggesting this excellent wager.

 

 

Race 5 - Post: 2:20 - 1 mile. PACE - Class Rating: 78 - Purse:$8,000 - ***LC - WINTER CLAIM SERIES*** F& M CLAIM $10,000 W/A - 1ST LEG NO. 10 STARTS FROM 2ND TIER MORNING LINE: 1-5-4-7 E.GOODELL - #5,7 OR 8 D.PALONE - #6 OR 9 P.P. 10 TRAILS NO`S 6 & 9 - UNCOUPLED BY PERMISSION OF PHRC

 

 

# 1 LADY ASHLYN 5/2

# 4 REGIL MEG 5/1

# 5 LARJON LAURA 4/1

 

LADY ASHLYN looks formidable to best this group. Has respectable TrackMaster Speed Ratings and very likely has to be thought of for a bet in this one. It's often dangerous to consider solely based on class, but this mare has among the most solid class figures of the pack. Could be considered in this race if only for the very good speed rating earned in the most recent race. REGIL MEG -  The 4 position sports a well above average win statistic at The Meadows. The trainer/horse combo numbers point out that this duo are solid in the money finishers when working together. LARJON LAURA -  This race may be controlled by this mare. Just one look at the avgerage TrackMaster Speed Rating will prove that. The handicapping team gives this solid standardbred a very nice chance to come home a winner, class ratings are tops in the pack.

 

Zu den Rennen