• Pferde / Personen
  • ältere Ereignisse laden
Bitte melden Sie sich an
Hier können Sie die Ereignisse, die im Liveticker angezeigt werden, konfigurieren

Art

  • Galopp
  • Galopp/Trab
  • Trab

Länder

Ergebnis & Quoten

  • Galopp
  • Trab

News am 17.07.2017

Kalender

Vichy 17.07.2017

Wochenstart mit Millionenrennen in Vichy

Natürlich startet man auch am Montag mit einem Wett-Spektakel in die neue Woche, denn in der Quinté+-Wette in Vichy wird wieder eine Million Euro im Jackpot offeriert. In diesem 1. Rennen um 13:47 Uhr handelt es sich um ein mit 52.000 Euro dotierte ... mehr…

Banner_Tagesjackpot_NEU

Natürlich startet man auch am Montag mit einem Wett-Spektakel in die neue Woche, denn in der Quinté+-Wette in Vichy wird wieder eine Million Euro im Jackpot offeriert. In diesem 1. Rennen um 13:47 Uhr handelt es sich um ein mit 52.000 Euro dotiertes Handicap über kurze 1.000 Meter.

Im 16-er-Feld trägt der nachgenannte Moon Trouble (F. Veron) Höchstgewicht. Der Wallach agiert in starker Verfassung und steht nach zwei Platzierungen wieder zum Sieg. Dagegen wurde Kitkarma (J. Auge) nach drei Siegen in Folge erst einmal gestoppt.

North End (A. Hamelin) kündigte sich hinter dem Deutschen Gamgoom wieder leicht an. Sehr gefährlich und ein absolutes Bankpferd ist Victorious Champ (C. Soumillon), der schon länger zum Erfolg steht. Daran ändert auch der jüngste sechste Rang nichts. Gar nicht weit hinter ihm kam Maharad (D. Breux) ein, der nicht auszulassen ist. Knapp vor beiden landeten Wikita (T. Piccone), ebenfalls ein Pferd für die Fünferwette, und vor allem der damals als Zweite nur ganz knapp unterlegene Senator Frost (M. Guyon).

Mangouni (H. Journiac) muss nur einen Ausrutscher korrigieren. Dasselbe gilt für Secretjim (P.-Ch. Boudot), beide waren vorher besser aufgelegt. Luna Lady (I. Mendizabal) lief in einfacheren Aufgaben gut genug.

Auch Jonh Jonh (M. Barzalona) bleibt nach seinen Platzierungen weiterhin zu beachten. Lloydminster (F. Blondel) muss zeigen, was der Sieg in Marseille wert war. Rumpole (V. Cheminaud) könnte das Pferd für die Überraschung sein.

Der Wettstar.de-Tipp:

Senator Frost (13) – Victorious Champ (5) – Wikita (12) – Moon Trouble (1) - Maharad (11)

 

Wettstar.de ist eine eingetragene Marke. Alle Inhalte der Wettstar.de unterliegen dem Copyright und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung des jeweiligen Rechteinhabers nicht anderweitig verwendet werden. Alle Rechte vorbehalten.

                                   

 

 

 

 

 

Zu den Rennen

Vichy 17.07.2017

Steigert sich die Ammerland-Stute im Listenrennen?

Mit dem Prix Madame Jean Couturie (Listenrennen, 55.000 Euro, 2.000 m, 2. Rennen um 14:20 Uhr) präsentiert die Rennbahn Vichy am Montag wieder ein Top-Rennen. In dieser Dreijährigen-Stuten-Konkurrenz ist das Gestüt Ammerland durch Baltic Duchess ( ... mehr…

Deutsche_Starter_blanko

Mit dem Prix Madame Jean Couturie (Listenrennen, 55.000 Euro, 2.000 m, 2. Rennen um 14:20 Uhr) präsentiert die Rennbahn Vichy am Montag wieder ein Top-Rennen.

In dieser Dreijährigen-Stuten-Konkurrenz ist das Gestüt Ammerland durch Baltic Duchess (P.-Ch. Boudot) vertreten, die in einer ähnlichen Prüfung in Compiegne als Sechste aber keinen Eindruck machen konnte und auch hinter der Vierten Golden Legend (A. Badel) blieb. Die Listen-Dritte Dream Awhile (C. Soumillon) aus dem Rouget-Stall und die Doppelsiegerin Araaja (M. Barzalona) bleiben ebenfalls zu beachten.

Im 6. Rennen um 16:25 Uhr (14.000 Euro-Handicap, 2.400 m) muss sich Carmen Bocskais Kiss Me Gently (M. Forest)  gewaltig steigern.

Tipps für die Rennen:

1.Rennen: Senator Frost (13) – Victorious Champ (5) – Wikita (12) – Moon Trouble (1)

2.Rennen: Dream Awhile (8) – Araaja (5) – Clear For Take Off (7) – Baltic Duchess (3)

3.Rennen: Tornibush (3) – Vieux Moulin (1) – Zariyo (4) – Mudawwan (2)

4.Rennen: Tax Exile (3) – Red Line (5) – Pimpinehorse (2) – Wooldix (1)

5.Rennen: Shemda (1) – Above the Clouds (2) – Discursus (3) – Helenaroma (4)

6.Rennen: Loenrique (8) – Singapore Spur (15) – Etendard d‘ Or (13) – Granada (6)

7.Rennen: Takadiyr (7) – Siyaka (10) – King Air (1) – Blacksou (3)

8.Rennen: Baileys Celeste (4) – Orangefield (6) – Zemiro (9) – Ruby Wedding (14)

Vichy, 8 Rennen, erster Start 13:47 Uhr!

 

Wettstar.de ist eine eingetragene Marke. Alle Inhalte der Wettstar.de unterliegen dem Copyright und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung des jeweiligen Rechteinhabers nicht anderweitig verwendet werden. Alle Rechte vorbehalten.

                                   

 

 

 

 

 

Zu den Rennen

Clairefontaine 17.07.2017

Bolt-Sprint zum Sieg auf Gras?

Er ist im Verhältnis nicht ganz so schnell wie Jamaicas Superstar Usain Bolt, aber Erfolge hat (16) Bolt (C. Gallier) bereits vorzuweisen, denn der Sechsjährige ist bei 42 Starts bereits 11 Mal erfolgreich gewesen. Am heutigen Nachmittag tritt der ... mehr…

Er ist im Verhältnis nicht ganz so schnell wie Jamaicas Superstar Usain Bolt, aber Erfolge hat (16) Bolt (C. Gallier) bereits vorzuweisen, denn der Sechsjährige ist bei 42 Starts bereits 11 Mal erfolgreich gewesen. Am heutigen Nachmittag tritt der Hengst mit guten Chancen in der Abschlussprüfung der Karte in Clairefontaine (erster Start: 12:25 Uhr) an und hat auf Gras gute Chancen, trotz Zulage den Sieg im Prix Etalons Dollar Macker (30.000 EUR – 2.900 m) unter Dach und Fach zu bringen und seine Serie auf vier Siege am Stück auszubauen. Dass der Weg zum Sieg kein Spaziergang wird, dafür sollte (14) Aldo d'Argentré (A. Lamy) sorgen, der vier seiner sechs letzten Starts gewinnen konnte. Der Hengst ist in Bestform und auf Gras gut unterwegs, sodass ein weiterer Erfolg alles andere als eine Sensation wäre. Ein sehr solide agierender Kandidat auf Gras ist (4) Boris du Clos (J. Lebouteiller), der sich nach Siegen in Rames und Saint-Malo jüngst mit einem vierten Rang in Saint-Brieuc zufrieden geben musste. In diesem Feld wird ein Sieg nicht leicht zu realisieren sein, eine Platzierung in den Wetten liegt dagegen wieder in Reichweite. Aif den Wettschein nehmen wir außerdem noch (6) Belle du Matin (F. Furet) die aus dem ersten Band eine Chance hat, wenn sie einen verdeckten Rennverlauf erhält. Jedenfalls war das Laufen in Craon gut und der dritte Rang so ansprechend, dass wir der Stute heute eine Wiederholung des Ergebnisses zutrauen.

 

Acht Rennen aus Clairefontaine – erster Start: 12:25 Uhr

1.Rennen: Classic de Marzy (11) – Cooper (9) – Cow Boy de Mieux (6) – Beethov (10)

2.Rennen: Erouzi d'Héripré (4) – Endo d'azif (11) – Easy de Trouville (12) – Egaluisaro (6)

3.Rennen: Dépia Louloma (6) – Dona Juela (15) – Crazy Vaucéenne (4) – Chelsea Darby (9)

4.Rennen: Diva de Pouline (10) – Diagana Sport (8) – Dona de Froulay (3) – Dirae Avis (7)

5.Rennen: Darus d'Occagnes (15) – Dilemne Angèle (9) – Do You Love Me (6) – Dalshim du Noyer (11)

6.Rennen: Coeur de Loup (15) – Carioca (12) – Code Nomis (9) – Canular (13)

7.Rennen: Cresta Rossa (11) – Cylindrée (7) – Caldeira Turgot (13) – Color de Banville (14)

8.Rennen: Bolt (16) – Aldo d'Argentré (14) – Boris du Clos (4) – Belle du Matin (6)

Zu den Rennen

Pornichet 17.07.2017

Vierter Sieg 2017 für Athéna des Ravaux?

Acht Rennen bietet die zweite französische Trabveranstaltung an diesem Montag in Pontchâteau (erster Start: 16:40 Uhr), darunter zum Auftat der Prix de Pontchâteau (34.000 EUR – 2.725 m), ein Rennen der Kategorie D aus zwei Bändern für die Klasse b ... mehr…

Acht Rennen bietet die zweite französische Trabveranstaltung an diesem Montag in Pontchâteau (erster Start: 16:40 Uhr), darunter zum Auftat der Prix de Pontchâteau (34.000 EUR – 2.725 m), ein Rennen der Kategorie D aus zwei Bändern für die Klasse bis 235.000 EUR. Nach guten Leistungen in den letzten Wochen und insgesamt drei Siegen im Jahr 2017 führt der Weg zum Sieg vermutlich über die Guarato-Stute (17) Athéana des Ravaux (G. Delaune) die sich beim letzten Start einen weiteren sehenswerten Treffer sichern konnte. Die heutige Prüfung sieht günstig für die Siebenjährige aus, die so als Favoritin gehandelt werden wird. Ambitionen aus dem ersten Band hat (9) Baccarat des Prés (M. Bézier) der beim dritten Rang in Vincennes ein klares Lebenszeichen senden konnte und hier ein weiteres Platzgeld ins Visier nimmt. Für die Wetten in Frage kommt (3) Baccarat de Niro (T. Le Floch) der aus dem ersten Band eine günstige Ausgangsposition inne hat und mit einem passenden Rennverlauf ebenso eine Platzierung holen kann, wie (18) Agrippa Mesloise (P. Belloche), die viel Klasse besitzt aber nur in Frage kommt wenn sie auf den Beinen bleibt.

 

Acht Rennen aus Pornichet La Baule – erster Start: 16:40 Uhr

1.Rennen: Athéna des Ravaux (17) – Baccarat des Pres (9) – Baccarat de Niro (3) – Agrippa Mesloise (18)

2.Rennen: Chic Carisaie (14) – Cidje de Guez (13) – Colonel Cehere (6) – Crazy Criscani (16)

3.Rennen: Dream de Fael (9) – Dalriada (12) – Dionysos Gédé (5) – Drakkar du Breuil (1)

4.Rennen: Dalka de Vandel (14) – Danja du Desert (9) – Doceane du Bocage (13) – Darling Darling (2)

5.Rennen: El Santo Haufor (6) – Elcapon de Houelle (5) – Esovo (8) – Elliot Quesnot (10)

6.Rennen: Visitandine (11) – Bison Spiro (3) – Vent d'Echal (10) – Bastingage (6)

7.Rennen: Binky (12) – Blue Label (13) – Banco de Madker (4) – Business du Parc (1)

8.Rennen: Utal des Landes (13) – Utalia de Marcay (12) – Afghane Somolli (6) – Amiral du Vivier (8)

Zu den Rennen

Information

Bjerke zusätzlich im PMU Wettangebot

Bereits um 11:10h beginnt der skandinavische Trabrenntag. Im norwegischen Bjerke kommen 5 Trabrennen zur Austragung.die auch über die PMU gewettet werden können. Das Lunchmeeting kommt zum Wochenauftakt aus Lindesberg und beginnt ab 12:20h. Wie gew ... mehr…

Bereits um 11:10h beginnt der skandinavische Trabrenntag. Im norwegischen Bjerke kommen 5 Trabrennen zur Austragung.die auch über die PMU gewettet werden können. Das Lunchmeeting kommt zum Wochenauftakt aus Lindesberg und beginnt ab 12:20h. Wie gewohnt, kann der Wetter neben den normalen in den Rennen spielbaren Wetten über die Rennen 1 bis 4 die V4 und über die Rennen 6 bis 10 die V5 spielen. Den Abend bestreiten dann ab 18:15h Halmstad mit einer 11 Trabrennen umfassenden Karte sowie Rättvik, wo ab 18:25h 10 Trabrennen im Wechsel mit Halmstad angeboten werden. Basissport in allen Veranstaltungen aber gut gefüllte Felder versrpechen Spannung und akzeptable Quoten. Natürlich alles Live über die Streams nachzuverfolgen. Unsere Tipps finden Sie im Rahmen der einzelnen Starterfelder.

 

Wettstar.de ist eine eingetragene Marke. Alle Inhalte der Wettstar.de unterliegen dem Copyright und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung des jeweiligen Rechteinhabers nicht anderweitig verwendet werden. Alle Rechte vorbehalten.